Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Metallindustrie, Deutschland

LONDON - Der Goldpreis ist am Donnerstag über 1800 Dollar gestiegen.

06.05.2021 - 18:03:25

Goldpreis steigt erstmals seit Februar über 1800 US-Dollar. Der Preis legte an der Börse in London am späten Nachmittag um 31 US-Dollar auf 1818 US-Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) zu. Dies ist der höchste Stand seit Mitte Februar. Im März war der Preis für das Edelmetall noch bis auf 1676 Dollar gefallen und damit auf den tiefsten Stand seit dem vergangenen Sommer. In Euro gerechnet kostete die Feinunze zuletzt 1505 Euro.

An den Finanzmärkte setzt sich die Erwartung zunehmend durch, dass die US-Notenbank Fed nicht die Absicht hat die Leitzinsen anzuheben. Aussagen von Fed-Offiziellen bestätigten zuletzt dieses Bild. Gleichzeitig steigen die Inflationssorgen. Einige Investoren setzen in diesem Umfeld auf Gold als Inflationsschutz.

Am Donnerstag wurde der Goldpreis zudem durch einen schwächeren Dollarkurs gestützt. Gold wird in Dollar gehandelt. Für Anleger aus anderen Währungsräumen wird der Kauf so attraktiver.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Altmaier gegen Kürzung bei kostenlosen CO2-Zertifikaten für den Stahl. "Die Branche braucht verbindliche Zusagen in einer Größenordnung, die der historischen Herausforderung gerecht wird", sagte Vorstandsmitglied Jürgen Kerner am Montag nach einem Treffen mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Vertretern der Stahlindustrie. Die Umstellung auf eine Produktion mit klimaneutralem Wasserstoff könne die Industrie nicht alleine stemmen, "ohne sich zu verheben". BERLIN - Die IG Metall fordert schnelle und umfassende öffentliche Hilfen für den klimaschonenden Umbau der Stahlindustrie in Deutschland. (Wirtschaft, 21.06.2021 - 16:33) weiterlesen...

Salzgitter Aktiengesellschaft: Nachhaltigkeit des Geschäftsansatzes mit aktueller ESG-Beurteilung gewürdigt. Salzgitter Aktiengesellschaft: Nachhaltigkeit des Geschäftsansatzes mit aktueller ESG-Beurteilung gewürdigt Salzgitter Aktiengesellschaft: Nachhaltigkeit des Geschäftsansatzes mit aktueller ESG-Beurteilung gewürdigt (Boerse, 21.06.2021 - 13:34) weiterlesen...

Altmaier: EU beschließt verlängerte Hilfen für Stahlindustrie. Die EU-Kommission betonte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Freitag, dass der Prozess zwar noch nicht komplett abgeschlossen sei, die EU-Länder aber eine Verlängerung der Maßnahmen unterstützten. Die Kommission rechnet mit einer offiziellen Entscheidung bis Ende des Monats. BRÜSSEL/BERLIN - EU-Schutzmaßnahmen gegen Stahlimporte sollen laut Bundeswirtschaftsministerium drei Jahre länger bestehen bleiben. (Wirtschaft, 18.06.2021 - 18:04) weiterlesen...

Wahlkampf zwischen Walzen: Baerbock in Eisenhüttenstadt. Im ostbrandenburgischen Eisenhüttenstadt, das den größten Arbeitgeber der Region mit 2700 Mitarbeitern schon im Namen trägt, löst das Sorgen aus. "Was wird aus den gut bezahlten Arbeitsplätzen, die wegfallen?", fragt Hochofen-Arbeiter Chris Rücker Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. "Die Zukunftsängste sind groß. EISENHÜTTENSTADT - Ausgerechnet die energiehungrige Stahlindustrie soll klimaneutral werden, also kein CO2 mehr ausstoßen. (Boerse, 18.06.2021 - 17:24) weiterlesen...

Befesa kauft US-Recycler mit frischem Geld von Aktionären - Kurssprung. Die Gesellschaft aus Luxemburg übernimmt für 450 Millionen US-Dollar das Recycling-Geschäft von American Zinc Recycling (AZR), wie sie am Mittwochabend mitteilte. Dazu hat sich Befesa bereits frisches Geld von Anlegern besorgt. Eine Kapitalerhöhung wurde am späten Abend vollzogen. LUXEMBURG/PITTSBURGH - Der Industrierecycler Befesa steigt mit einer Übernahme groß in den US-amerikanischen Markt ein. (Boerse, 17.06.2021 - 09:57) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt ArcelorMittal auf 'Buy' - Ziel 36 Euro. Untermauert von hohen Rohstoffpreisen und einem disziplinierten Kapitalmanagement verspricht sich Analyst Jack O'Brien in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie in diesem Jahr von Metall- und Minenwerten den stärksten Free Cashflow seit mehr als zehn Jahren. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für ArcelorMittal auf "Buy" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. (Boerse, 17.06.2021 - 09:03) weiterlesen...