Talanx AG, DE000TLX1005

FRANKFURT / KÖLN - Der allgemeine Zinsanstieg verbessert die Finanzlage deutscher Lebensversicherer Studien zufolge merklich.

11.04.2022 - 14:55:25

Studien: Zinsanstieg entlastet deutsche Lebensversicherer. Bei 80 untersuchten Unternehmen sei die für die Aufsicht maßgebliche Solvenzquote Ende 2021 binnen eines Jahres von 390 auf 480 Prozent gestiegen, teilte der Zweitmarkt-Policenaufkäufer Policen Direkt am Montag in Frankfurt mit. Die Kölner Ratingagentur Assekurata kommt bei der Untersuchung von 75 Lebensversicherern zu ähnlichen Ergebnissen.

Leben kommt auf rund 415 Prozent.

Die Solvenzquote gibt an, ob ein Versicherer auch in angenommenen Extremszenarien genügend Eigenmittel hat, um seinen Verpflichtungen gegenüber Versicherten und anderen Leistungsempfängern nachzukommen. Die Quote sollte dabei immer mindestens 100 Prozent betragen.

@ dpa.de