Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Der Dax hat am Montag mit 14 169 Punkten einen Höchststand erreicht.

08.02.2021 - 10:22:27

ANALYSE-FLASH: DZ wird optimistischer für den Dax - 15000 Punkte bis Jahresende. Passend dazu stockte die DZ Bank ihr Ziel für den deutschen Leitindex bis zum Jahresende von 14 000 auf 15 000 Punkte auf. "Die Dax-Unternehmen mussten 2020 wesentlich geringere Umsatz- und Gewinneinbußen hinnehmen als befürchtet", erklärte Analyst Christian Kahler in einer am Montag veröffentlichten Studie. "Neue Rekordgewinne dürften nun bereits 2022 erreicht werden, statt der bisherigen Erwartung von 2022/23", so der Experte weiter.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Deutliche Gewinne erwartet - Dax schielt auf Rekord. FRANKFURT - Beflügelt von starken US-Vorgaben dürfte der Dax am Donnerstag stark starten: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,6 Prozent höher auf 14 060 Punkte. Damit rückt das Rekordhoch bei 14 169 Punkten vom 8. Februar wieder in Reichweite, nachdem der Dax am Dienstag noch bis auf 13 664 Punkte abgesackt war. Die starken Schwankungen sind ein Beleg für die hohe Nervosität der Anleger. Bullen und Bären befinden sich derzeit im Wettstreit, wohin die Reise nach der Seitwärtsbewegung der vergangenen Wochen geht. DAX-FLASH: Deutliche Gewinne erwartet - Dax schielt auf Rekord (Boerse, 25.02.2021 - 07:12) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex schwächelt weiter. Tags zuvor war der Dax mit 13 664 Punkten bereits zeitweise unter seine mittelfristige 50-Tage-Linie auf das niedrigste Niveau seit drei Wochen abgesackt. FRANKFURT - Der Dax dürfte am Mittwoch mit einem leichten Minus starten: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,3 Prozent tiefer auf 13 820 Punkte. (Boerse, 24.02.2021 - 07:04) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex nimmt 14000 Punkte wieder in Angriff. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn gut 0,3 Prozent höher auf eben 14 000 Punkte. Vor zwei Wochen hatte der Dax bei 14 169 Punkten einen Rekord erreicht, zeigt seither aber keinen klaren Trend. FRANKFURT - Nach dem jüngsten Rückschlag bis fast 13 800 Punkte nimmt der Dax am Dienstag die runde Marke von 14 000 Punkten wieder ins Visier. (Boerse, 23.02.2021 - 07:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Verluste - Corona-Hoffung und Zinssorgen. Auf der einen Seite belasten Sorgen über steigende Zinsen. Auf der anderen Seite wird - unter anderem nach Berichten über neue Daten zum Impfstoff von Biontech/Pfizer - auf eine sich weiter aufhellende Corona-Lage gehofft. FRANKFURT - Nach moderaten Verlusten in der vergangenen Woche dürfte der Dax auch am Montag leicht schwächer starten. (Boerse, 22.02.2021 - 08:26) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex tut sich weiter schwer - Leichtes Minus erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,2 Prozent tiefer auf 13 964 Punkte. Vor zwei Wochen hatte der Dax bei 14 169 Punkten einen Rekord erreicht. Anschlusskäufe blieben jedoch aus und er trat zuletzt in Sichtweite auf der Stelle. FRANKFURT - Der Dax kommt wohl auch zu Beginn der neuen Woche nicht richtig in Gang. (Boerse, 22.02.2021 - 07:11) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Dax gefangen zwischen Corona, Zinsen und Wirtschaftsoptimismus. Denn: Besseren Konjunkturaussichten stehen unverändert die Corona-Lockdowns gegenüber. Vor allem mit Blick auf Mutationen des Virus ist die Verunsicherung nach wie vor groß. Bremswirkung für Aktien könnten Experten zufolge auch weiter steigende Zinsen an den Anleihenmärkten entfalten. FRANKFURT - Die Hängepartie im Dax könnte sich in der neuen Woche fortsetzen. (Boerse, 22.02.2021 - 05:49) weiterlesen...