SAP SE, DE0007164600

SAP SE deutsch

18.05.2018 - 11:01:09

SAP SE deutsch. SAP SE, DE0007164600

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen a) NameTitel: Vorname: Robert Nachname(n): Schuschnig-Fowler 2. Grund der Meldung a) Position / StatusPosition: Aufsichtsrat

b) Erstmeldung3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht a) NameSAP SE b) LEI529900D6BF99LW9R2E68  4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, KennungArt: Aktie ISIN: DE0007164600 b) Art des GeschäftsKostenloser Erhalt von 13 SAP-Aktien im Rahmen der Teilnahme am SAP-Mitarbeiterbeteiligungsprogramm 'Share Matching Plan 2015" Geschäft i.R. eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms c) Preis(e) und VolumenPreis(e) Volumen 0,0000 EUR 0,0000 EUR d) Aggregierte InformationenPreis Aggregiertes Volumen 0,0000 EUR 0,0000 EUR e) Datum des Geschäfts2018-05-16; UTC+2 f) Ort des GeschäftsAußerhalb eines Handelsplatzes

18.05.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: SAP SE Dietmar-Hopp-Allee 16 69190 Walldorf

Deutschland Internet: www.sap.com   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

42629  18.05.2018 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Neue Vergütungsregeln stimmen SAP-Aktionäre versöhnlich. Man habe die Kritik sehr ernst genommen und den Dialog gesucht, sagte Aufsichtsratschef Hasso Plattner am Donnerstag bei der Hauptversammlung in Mannheim. Das Ergebnis sei ein transparenteres und besser nachvollziehbares System der Managergehälter. Zudem berichte SAP nun offener und detaillierter über die Arbeit des Aufsichtsrats und erfülle seit Februar ohne Ausnahme die Vorgaben des Deutschen Corporate-Governance-Kodex für gute Unternehmensführung. MANNHEIM - Nach kräftigem Gegenwind im vergangenen Jahr geht der Softwarekonzern SAP in der Debatte über Vorstandsgehälter auf seine Aktionäre zu. (Boerse, 17.05.2018 - 14:23) weiterlesen...

SAP geht nach Kritik an Vorstandsvergütung auf Aktionäre zu. Man habe die Kritik sehr ernst genommen und den Dialog vor allem mit den institutionellen Anlegern gesucht, sagte Aufsichtsratschef Hasso Plattner am Donnerstag bei der Hauptversammlung in Mannheim. Das Ergebnis sei ein transparenteres und besser nachvollziehbares System der Managergehälter. Zudem berichte SAP nun offener und detaillierter über die Arbeit des Aufsichtsrats und erfülle seit Februar ohne Ausnahme die Vorgaben des Deutschen Corporate-Governance-Kodex für gute Unternehmensführung. MANNHEIM - Nach der Debatte um die Vorstandsvergütung im Vorjahr geht der Softwarekonzern SAP auf seine Aktionäre zu. (Boerse, 17.05.2018 - 11:16) weiterlesen...

KORREKTUR: SAP-Chef McDermott stellt sich mit seinen Plänen den Aktionären. (Berichtigt wurde im letzten Satz, dass sich die geplanten neuen Regeln auf die maximal mögliche rpt maximal mögliche Vergütung beziehen.) KORREKTUR: SAP-Chef McDermott stellt sich mit seinen Plänen den Aktionären (Boerse, 17.05.2018 - 09:07) weiterlesen...

SAP-Chef McDermott stellt sich mit seinen Plänen den Aktionären. Bis 2026 will der US-Amerikaner den Börsenwert von SAP auf mehr als 300 Milliarden Euro verdreifachen, wie er kürzlich angekündigt hat. Wie das gelingen soll, dürfte eine der zentralen Fragen bei der Hauptversammlung in Mannheim sein. Auch das Thema Vorstandsvergütung kommt dort erneut zur Sprache. Im Vorjahr hatten Aktionäre die hohen Summen für McDermott und die übrigen Vorstände heftig kritisiert. Nun stehen neue Regeln zur Abstimmung, mit denen die Vergütung insgesamt sinken soll. MANNHEIM - Mit seinen ehrgeizigen Plänen für die Zukunft des Softwarekonzerns stellt sich SAP -Chef Bill McDermott am Donnerstag (10.00 Uhr) den Aktionären. (Boerse, 17.05.2018 - 06:11) weiterlesen...