Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BASF SE, DE000BASF111

BASF SE deutsch

22.06.2020 - 15:37:05

BASF SE deutsch. BASF SE, DE000BASF111

22.06.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: BASF SE Carl-Bosch-Straße 38 67056 Ludwigshafen

Deutschland Internet: www.basf.com   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

60789  22.06.2020 

@ dgap.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Warburg Research hebt BASF auf 'Hold' - Ziel 52 Euro. Die Eckdaten zum zweiten Quartal seien auf bereinigter Basis besser als erwartet ausgefallen, vor Sondereffekten sei der operative Gewinnrückgang (Ebit) zum Vorjahr aber niederschmetternd geblieben, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer am Montag vorliegenden Studie. HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat BASF von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 52 Euro belassen. (Boerse, 13.07.2020 - 10:45) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für BASF auf 45 Euro - 'Neutral'. Der Umsatz sei im Jahresvergleich weniger stark zurückgegangen als befürchtet, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Montag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BASF nach vorläufigen Zahlen zum zweiten Quartal von 39 auf 45 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. (Boerse, 13.07.2020 - 09:07) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Anleger und Analysten bleiben bei BASF guter Stimmung. Auf der Handelsplattform Tradegate ging es für die Papiere verglichen mit ihrem Xetra-Schlusskurs um 1,5 Prozent hoch. Vor dem Wochenende hatten sie bereits davon profitiert, dass die Corona-Krise und eine schwache Nachfrage der Autoindustrie die operative Entwicklung im zweiten Quartal nicht so schwer belastet hatten wie befürchtet. FRANKFURT - Nach den am Freitag vorgelegten Eckdaten bleibt die Stimmung unter den BASF -Anlegern am Montag vorbörslich gut. (Boerse, 13.07.2020 - 08:58) weiterlesen...

Corona-Krise belastet BASF - Operatives Ergebnis besser als befürchtet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sowie vor Sondereinflüssen brach im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 77 Prozent auf 226 Millionen Euro ein, wie der Dax -Konzern am Freitagnachmittag auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Allerdings hatten Analysten im Mittel einen noch stärkeren Rückgang erwartet. Die Aktien legten auf die Nachricht hin zu und notierten zuletzt mehr als ein Prozent im Plus. LUDWIGSHAFEN - Die Corona-Krise und eine schwache Nachfrage der Autoindustrie haben die operative Entwicklung des Chemiekonzerns BASF im zweiten Quartal schwer belastet. (Boerse, 10.07.2020 - 15:58) weiterlesen...