EUR/USD, EU0009652759

NEW YORK - Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch nach dem Rücksetzer am Vortag kaum bewegt.

14.09.2022 - 21:09:29

Devisen: Euro wieder weniger als ein US-Dollar wert. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im New Yorker Handel 0,9988 US-Dollar. Am Mittag war der Euro noch kurz über die Parität zum Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 0,9990 (Dienstag: 1,0175) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 1,0010 (0,9828) Euro.

Zur Wochenmitte standen die Erzeugerpreise aus den USA im Fokus. Der Preisauftrieb auf Herstellerebene, der auch als Indikator für die künftige Inflation gilt, schwächte sich im August etwas stärker ab als erwartet. Im Detail zeigte sich, dass der Preisauftrieb in der Breite ankommt. Ohne Energie und andere im Preis stark schwankende Waren war der Anstieg der Erzeugerpreise höher als von Volkswirten gedacht.

Dass die sehr hohe Teuerung noch nicht überstanden ist, hatte sich schon am Vortag gezeigt. Die US-Verbraucherpreise für August waren höher ausgefallen als erwartet und deuteten damit auf weitere deutliche Zinsanhebungen durch die US-Notenbank Fed hin. Für die Fed-Sitzung in der kommenden Woche wird eine abermalige Zinserhöhung um 0,75 Prozentpunkte erwartet. Selbst ein noch größerer Schritt wird an den Märkten nicht ganz ausgeschlossen.

@ dpa.de