EUR/USD, EU0009652759

NEW YORK - Der Eurokurs hat am Donnerstag im US-Handel leicht nachgegeben, konnte sich aber leicht √ľber der Marke von 1,15 Dollar halten.

10.01.2019 - 21:07:24

Devisen: Eurokurs h√§lt sich knapp √ľber 1,15 US-Dollar. Zuletzt wurde die europ√§ische Gemeinschaftsw√§hrung bei 1,1502 Dollar gehandelt. Bereits im europ√§ischen Nachmittagsgesch√§ft war der Euro nach starken US-Arbeitsmarktdaten abgebr√∂ckelt. Davo war er noch bis auf 1,1570 Dollar gestiegen. Die Europ√§ische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1535 (Mittwoch: 1,1455) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8669 (0,8730) Euro gekostet.

Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung. Am Vortag war der Dollarkurs zu allen wichtigen W√§hrungen noch deutlich gefallen. Die US-Notenbank hatte zuletzt Signale f√ľr ein zur√ľckhaltenderes Vorgehen bei ihren Leitzinserh√∂hungen gegeben. Devisenexpertin Thu Lan Nguyen von der Commerzbank h√§lt den Kursrutsch des Dollar am Vortag f√ľr eine "versp√§tete beziehungsweise √ľberf√§llige Korrektur". In den letzten Wochen habe sich die US-W√§hrung trotz des massiven Einbruchs bei der Zinserwartung als erstaunlich robust erwiesen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs notiert nach US-Daten weiter unter 1,14 Dollar. Zuletzt notierte der Euro bei 1,1369 Dollar. Im sp√§ten europ√§ischen Gesch√§ft hatte die Gemeinschaftsw√§hrung ein Tagestief bei 1,1353 US-Dollar erreicht, nachdem sie zuvor noch √ľber 1,14 Dollar gehandelt worden war. Die Europ√§ische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1402 (Donnerstag: 1,1396) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8770 (0,8775) Euro gekostet. NEW YORK - Der Kurs des Euro ist am Freitag im US-Handel unter 1,14 Dollar geblieben. (Boerse, 18.01.2019 - 21:05) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gibt nach. Am Nachmittag geriet die Gemeinschaftsw√§hrung unter Druck und rutschte auf ein Tagestief bei 1,1361 US-Dollar, nachdem sie gegen Mittag noch √ľber 1,14 Dollar gehandelt worden war. Die Europ√§ische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1402 (Donnerstag: 1,1396) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8770 (0,8775) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Freitag gesunken. (Boerse, 18.01.2019 - 16:49) weiterlesen...

Devisen: Euro steigt leicht. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1404 US-Dollar und damit etwas mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,1396 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Freitag etwas zugelegt. (Boerse, 18.01.2019 - 12:16) weiterlesen...

Devisen: Euro bewegt sich kaum - schwedische Krone steigt leicht. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,1395 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1396 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Freitag im Vormittagshandel kaum von der Stelle bewegt. (Boerse, 18.01.2019 - 10:48) weiterlesen...

Devisen: Euro wenig bewegt bei 1,14 US-Dollar. Die Gemeinschaftsw√§hrung kostete im fr√ľhen Handel 1,1390 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am sp√§ten Vorabend. Die Europ√§ische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1396 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Freitagmorgen nur wenig von der Stelle bewegt. (Boerse, 18.01.2019 - 07:36) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs bleibt unter 1,14 US-Dollar. Im sp√§ten Gesch√§ft gewann die Gemeinschaftsw√§hrung vor dem Hintergrund von Spekulationen √ľber ein Aufweichen der US-Strafz√∂lle f√ľr chinesische Waren zwar etwas an Aufw√§rtsdynamik. Diese reichte aber nicht aus, um die Marke nachhaltig zu √ľberwinden. NEW YORK- Der Eurokurs hat am Donnerstag auch im US-Handel die Marke von 1,14 Dollar nicht √ľberwinden k√∂nnen. (Boerse, 17.01.2019 - 21:00) weiterlesen...