Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EUR/USD, EU0009652759

NEW YORK - Der Euro und das britische Pfund sind am Dienstag nach den abendlichen Brexit-Abstimmungen im Londoner Unterhaus unter Druck geraten.

22.10.2019 - 21:03:26

Devisen: Euro und Pfund nach Brexit-Abstimmungen unter Druck. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,1123 US-Dollar. Kurz vor den Abstimmungsergebnissen hatte ein Euro noch 1,1154 Dollar gekostet. Das britische Pfund sackte sogar von 1,1659 auf 1,1585 Euro ab.

Das britische Parlament hatte den straffen Brexit-Zeitplan von Premierminister Boris Johnson gekippt. Dieser teilte daraufhin mit, seine eigene Gesetzgebung zum Brexit-Deal auf Eis gelegt zu haben.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1130 (Montag: 1,1173) Dollar fest. Der Dollar hatte damit 0,8985 (0,8950) Euro gekostet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs kaum verändert. Zuletzt wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,1079 US-Dollar gehandelt. Sie lag damit in etwa auf dem Niveau vom europäischen Vorabendhandel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1077 (Montag: 1,1061) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9028 (0,9041) Euro gekostet. NEW YORK - Der Eurokurs hat sich am Dienstag auch im US-Handel nur wenig verändert gezeigt. (Boerse, 19.11.2019 - 21:16) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs wenig verändert. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,1074 US-Dollar gehandelt. Sie lag damit auf dem Niveau vom Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1077 (Montag: 1,1061) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9028 (0,9041) Euro. FRANKFURT - Der Eurokurs hat sich am Dienstag wenig verändert und seine jüngsten Kursgewinne gehalten. (Boerse, 19.11.2019 - 16:26) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1077 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1077 (Montag: 1,1061) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9028 (0,9041) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. (Boerse, 19.11.2019 - 16:10) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs stabilisiert sich unter 1,11 US-Dollar. Nach deutlichen Verlusten in der Vorwoche und einer Kurserholung in den vergangenen Handelstagen konnte sich die Gemeinschaftswährung vorerst stabilisieren. Gegen Mittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1073 US-Dollar gehandelt und damit nahezu auf dem gleichen Stand wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,1061 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Dienstag wenig bewegt. (Boerse, 19.11.2019 - 12:50) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs wenig bewegt. Am Vormittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1072 US-Dollar gehandelt und damit nahezu auf dem gleichen Stand wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,1061 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag kaum verändert. (Boerse, 19.11.2019 - 09:42) weiterlesen...

Devisen: Euro kaum verändert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1078 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Stand wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,1061 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Dienstag nur wenig bewegt und die Kursgewinne der vergangenen Handelstage gehalten. (Boerse, 19.11.2019 - 07:26) weiterlesen...