Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EUR/USD, EU0009652759

NEW YORK - Der Euro ist am Donnerstag im späten US-Handel wieder unter die Marke von 1,10 US-Dollar gefallen.

27.02.2020 - 21:23:24

Devisen: Euro im US-Handel wieder knapp unter 1,10 US-Dollar. Rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street kostete er 1,0988 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs für den Euro am Nachmittag in Frankfurt auf 1,0964 (Mittwoch: 1,0875) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9121 (0,9195) Euro.

Nicht nur der Euro, auch viele andere Währungen legten im Vergleich zum Dollar erheblich zu. Auslöser sind zunehmende Spekulationen auf Zinssenkungen durch die US-Zentralbank (Fed), da durch die Ausbreitung des Virus negative Auswirkungen auf die Wirtschaft erwartet werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Euro zeigt sich weiter fest. Zuletzt kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,0990 US-Dollar. In der Nacht zu Dienstag hatte der Euro noch unter der Marke von 1,09 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0975 (Montag: 1,0910) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9112 (0,9166) Euro gekostet. NEW YORK - Der Eurokurs hat am Dienstag im späten US-Handel die Gewinne zum US-Dollar gehalten. (Boerse, 26.05.2020 - 20:53) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs legt deutlich zu. Am Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,0990 US-Dollar. In der Nacht hatte der Euro noch unter der Marke von 1,09 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0975 (Montag: 1,0910) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9112 (0,9166) Euro. FRANKFURT - Der Eurokurs hat am Dienstag deutlich zugelegt. (Boerse, 26.05.2020 - 17:14) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0975 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0975 (Montag: 1,0910) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9112 (0,9166) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. (Boerse, 26.05.2020 - 16:44) weiterlesen...

Devisen: Euro hält sich klar über 1,09 US-Dollar. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0954 US-Dollar und damit rund einen halben Cent mehr als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,0910 Dollar festgelegt. FRANKFURT - Der Euro hat bis zum Dienstagmittag deutlich angezogen. (Boerse, 26.05.2020 - 13:21) weiterlesen...

Devisen: Euro steigt über 1,09 US-Dollar. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0945 US-Dollar und damit einen halben Cent mehr als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,0910 Dollar festgelegt. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstagvormittag spürbar zugelegt. (Boerse, 26.05.2020 - 10:52) weiterlesen...

Devisen: Euro über 1,09 US-Dollar - Gute Marktstimmung stützt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0918 Dollar gehandelt, nachdem der Kurs am Vorabend noch knapp unter der Marke von 1,09 Dollar gelegen hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,0910 Dollar festgelegt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag zunächst über 1,09 US-Dollar stabilisiert. (Boerse, 26.05.2020 - 07:39) weiterlesen...