Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
EUR/USD, EU0009652759

NEW YORK - Der Euro hat sich am Donnerstag nach schwankendem Verlauf zum US-Dollar stabil gezeigt.

05.09.2019 - 21:14:24

Devisen: Eurokurs per Saldo wenig bewegt. Im Tief hatte die Gemeinschaftswährung zuvor schon bei 1,1017 Dollar und im Hoch bei 1,1085 Dollar gestanden, zuletzt wurden in New York auf Vortagsniveau 1,1036 Dollar bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Referenzkurs auf 1,1058 (Mittwoch: 1,1018) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9043 (0,9076) Euro.

Gestützt wurde der Euro zwischenzeitlich durch die bessere Stimmung an den Finanzmärkten. Dazu trug auch bei, dass sich die USA und China wieder bemühen wollen, ihren Handelskonflikt zu entschärfen. Nach vorbereitenden Gesprächen ab Mitte September soll es Anfang Oktober bilaterale Gespräche in Washington geben. Der Handelsdisput gilt an den Märkten als großes Konjunkturrisiko.

Im späteren Verlauf gab der Euro seine Gewinne infolge starker US-Konjunkturdaten wieder ab. Die Stimmung im Dienstleistungssektor der USA hatte sich im August deutlich stärker aufgehellt als erwartet. Außerdem hat die US-Industrie im Juli mehr Aufträge erhalten als prognostiziert, und obendrein kamen vor dem am Freitag erwarteten offiziellen Arbeitsmarktbericht positive Signale vom Jobmarkt. Die Privatwirtschaft hatte im August mehr Stellen geschaffen als erwartet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Euro gerät nach US-Zinssenkung etwas unter Druck. Zuletzt wurden für die Gemeinschaftswährung im New Yorker Handel 1,1019 US-Dollar bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs davor auf 1,1053 (Dienstag: 1,1026) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9047 (0,9070) Euro gekostet. NEW YORK - Der Euro hat am Mittwoch etwas negativ auf die erwartungsgemäße Zinssenkung der US-Notenbank Fed reagiert. (Boerse, 18.09.2019 - 21:39) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs vor US-Zinsentscheidung leicht gefallen. Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1059 US-Dollar gehandelt. Am Morgen hatte der Euro noch etwas höher notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1053 (Dienstag: 1,1026) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9047 (0,9070) Euro. FRANKFURT - Der Eurokurs ist am Mittwoch vor geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed etwas gesunken. (Boerse, 18.09.2019 - 16:58) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1053 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1053 (Dienstag: 1,1026) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9047 (0,9070) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gestiegen. (Boerse, 18.09.2019 - 16:10) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs sinkt vor US-Zinsentscheidung. Im Mittagshandel wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1044 US-Dollar gehandelt und damit etwas tiefer als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1026 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed gesunken. (Boerse, 18.09.2019 - 14:14) weiterlesen...

Devisen: Euro vor Fed-Entscheid kaum verändert über 1,10 US-Dollar. Zuletzt kostete die gemeinsame Währung der 19 Euroländer 1,1058 Dollar und damit kaum weniger am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag noch etwas tiefer auf 1,1026 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwochvormittag über der Marke von 1,10 US-Dollar gehalten. (Boerse, 18.09.2019 - 10:16) weiterlesen...

Devisen: Euro vor Fed-Entscheid über 1,10 US-Dollar. Am Morgen kostete die gemeinsame Währung der 19 Euroländer 1,1065 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag noch etwas tiefer auf 1,1026 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwoch deutlich über der Marke von 1,10 US-Dollar gehalten. (Boerse, 18.09.2019 - 07:38) weiterlesen...