Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EUR/USD, EU0009652759

NEW YORK - Der Euro hat sich am Dienstag im Verlauf des US-Handels nur noch wenig bewegt.

05.11.2019 - 21:02:27

Devisen: Euro im US-Handel weiter unter 1,11 Dollar. Nachdem er im europäischen Handel deutlich unter Druck geraten war, zeigte er sich rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street weiter bei 1,1068 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1109 (Montag: 1,1158) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9002 (0,8962) Euro gekostet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/Devisen: Eurokurs stabilisiert sich auf Vortagesniveau (Tippfehler berichtigt) (Boerse, 20.11.2019 - 21:12) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs stablisiert sich auf Vortagesniveau. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1074 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1059 (Dienstag: 1,1077) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9042 (0,9028) Euro gekostet. NEW YORK - Der Eurokurs hat sich am Mittwoch nach einer kleinen europäischen Berg- und Talfahrt im US-Handel auf Vortagesniveau stabilisiert. (Boerse, 20.11.2019 - 21:06) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs mit Berg- und Talfahrt. Zwischenzeitliche Verluste wurden bis zum späten Nachmittag fast vollständig wettgemacht. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1075 US-Dollar und damit etwas weniger als am frühen Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1059 (Dienstag: 1,1077) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9042 (0,9028) Euro. FRANKFURT - Der Eurokurs hat am Mittwoch eine kleine Berg- und Talfahrt hingelegt. (Boerse, 20.11.2019 - 16:43) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1059 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1059 (Dienstag: 1,1077) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9042 (0,9028) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gefallen. (Boerse, 20.11.2019 - 16:11) weiterlesen...

Devisen: Euro gibt nach - Dollar legt spürbar zu. Beobachter nannten den auf breiter Front stärkeren US-Dollar als Grund. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1060 US-Dollar und damit etwas weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1077 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch unter Druck geraten. (Boerse, 20.11.2019 - 13:08) weiterlesen...

Devisen: Euro gibt nach - Dollar legt zu. Beobachter verwiesen auf den auf breiter Front stärkeren US-Dollar als Grund. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1060 US-Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1077 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwochvormittag unter Druck geraten. (Boerse, 20.11.2019 - 10:05) weiterlesen...