EUR/USD, EU0009652759

NEW YORK - Der Euro hat am Montag seine Talfahrt fortgesetzt und erstmals seit Mitte Juli wieder weniger als ein US-Dollar gekostet.

22.08.2022 - 20:53:25

Devisen: Euro-Talfahrt geht weiter - Unter Parität zum US-Dollar. Bei 0,9926 Dollar erreichte die Gemeinschaftswährung den niedrigsten Stand seit gut 20 Jahren - zuletzt wurde sie in New York mit 0,9936 Dollar gehandelt.

Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,0001 (Freitag: 1,0054) Dollar festgesetzt; der Dollar hatte damit 0,9999 (0,9946) Euro gekostet.

Der Euro litt zu Wochenbeginn erneut unter der Aussicht auf eine mögliche Gas-Krise. Russland hatte am Freitag angekündigt, wegen Wartungsarbeiten Gaslieferungen über die Ostseepipeline Nord Stream 1 Ende August für drei Tage zu stoppen. Infolge der Ankündigung zog der für den europäischen Gashandel richtungweisende Terminkontrakt TTF auf den höchsten Stand seit Anfang Juli an.

@ dpa.de