EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch leicht gesunken.

11.07.2018 - 07:31:24

Devisen: Eurokurs gibt etwas nach. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1725 US-Dollar gehandelt und damit etwas tiefer als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1713 Dollar festgesetzt.

Am Devisenmarkt sorgte eine weitere Verschärfung im Handelsstreit zwischen den USA und China vorerst nicht für stärkere Kursbewegungen. Der japanische Yen, traditionell ein sicherer Anlegerhafen und Gradmesser für die Nervosität der Märkte, stand am Morgen kaum verändert.

Am frühen Morgen war bekannt geworden, dass die USA eine weitere Liste mit möglichen Strafzöllen auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar vorgelegt haben. Für den Fall des Inkrafttretens der neuen Zölle hat die Regierung in Peking Gegenmaßnahmen angekündigt.

Am Vortag hatten noch enttäuschende Konjunkturdaten aus der Eurozone die Gemeinschaftswährung belastet. Unter anderem war der ZEW-Konjunkturindikator für die deutsche Wirtschaft auf den tiefsten Stand seit rund sechs Jahren gefallen. Zur Wochenmitte fehlen dagegen Impulse für den Handel am Devisenmarkt. Im Tagesverlauf werden kaum wichtige Konjunkturdaten veröffentlicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Verschobene Brexit-Abstimmung belastet Euro. Im US-Handel kostete die Gemeinschaftswährung mit zuletzt 1,1353 US-Dollar noch etwas weniger als im späten europäischen Nachmittagsgeschäft. Den Referenzkurs hatte die Europäische Zentralbank (EZB) noch auf 1,1425 (Freitag: 1,1371) Dollar festgesetzt; der Dollar kostete damit 0,8753 (0,8794) Euro. NEW YORK - Der Euro hat am Montag unter der Verschiebung der Abstimmung im britischen Parlament über den Brexit gelitten. (Boerse, 10.12.2018 - 21:34) weiterlesen...

Verschiebung der Brexit-Abstimmung belastet Finanzmärkte. So gab das britische Pfund zu allen wichtigen Währungen deutlich nach. Unter Druck geriet auch der Aktienmarkt, während britische Anleihen als sichere Alternativen gefragt waren. FRANKFURT/LONDON - Die Verschiebung der Abstimmung über das Brexit-Abkommen im britischen Parlament hat zu heftigen Ausschlägen an den Finanzmärkten gesorgt. (Sonstige, 10.12.2018 - 19:46) weiterlesen...

Devisen: Euro und britisches Pfund unter Druck - Verschobene Brexit-Abstimmung. Am späten Nachmittag fiel die Gemeinschaftswährung bis auf 1,1362 US-Dollar. Der Euro wurde wie auch das britische Pfund von der Verschiebung der Brexit-Abstimmung im britischen Parlament belastet. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1425 (Freitag: 1,1371) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8753 (0,8794) Euro. FRANKFURT - Der Euro ist am Montag gemeinsam mit dem britischen Pfund unter Druck geraten. (Boerse, 10.12.2018 - 17:13) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs steigt zum Pfund auf den höchsten Stand seit September. Bis zum Mittag stieg der Kurs der Gemeinschaftswährung bis auf 0,9034 Pfund. Dies ist der höchste Stand seit September. Am Morgen hatte der Euro noch bei 0,8930 Pfund notiert. FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat am Montag nach Berichten über eine Absage der Brexit-Parlamentsabstimmung zum britischen Pfund zugelegt. (Boerse, 10.12.2018 - 14:17) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gibt Gewinne wieder ab. Am Vormittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1406 US-Dollar gehandelt und damit etwas niedriger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1371 Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8794 Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat am Montag seine Gewinne vom frühen Morgen nicht ganz halten können. (Boerse, 10.12.2018 - 11:09) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs legt zu. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1438 US-Dollar gehandelt. Am Freitagabend hatte der Kurs noch knapp unter 1,14 Dollar gestanden. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1371 (Donnerstag: 1,1351) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8794 (0,8810) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Montag gestiegen. (Boerse, 10.12.2018 - 07:27) weiterlesen...