EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Freitag gefallen.

12.11.2021 - 16:28:26

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1448 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1448 (Donnerstag: 1,1460) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8735 (0,8726) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85505 (0,85538) britische Pfund, 130,50 (130,59) japanische Yen und 1,0568 (1,0561) Schweizer Franken fest.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Euro gibt etwas nach. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1316 Dollar und damit etwas weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1299 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Donnerstag in einem ruhigen Handel etwas nachgegeben. (Boerse, 09.12.2021 - 13:16) weiterlesen...

Devisen: Euro hält sich über 1,13 US-Dollar. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1320 Dollar und damit geringfügig weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1299 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Donnerstag in einem ruhigen Umfeld über der Marke von 1,13 US-Dollar gehalten. (Boerse, 09.12.2021 - 10:16) weiterlesen...

Devisen: Euro stabil über 1,13 US-Dollar. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1330 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1299 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Donnerstag im frühen Handel stabil über der Marke von 1,13 US-Dollar gehalten. (Boerse, 09.12.2021 - 07:33) weiterlesen...

Devisen: Euro legt zum US-Dollar weiter zu. Zuletzt wechselte die Gemeinschaftswährung mit 1,1350 Dollar die Besitzer. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1299 (Dienstag: 1,1256) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8850 (0,8884) Euro gekostet. NEW YORK - Der Euro hat am Mittwoch im späten Handel in den USA die Gewinne zum US-Dollar fortgesetzt. (Boerse, 08.12.2021 - 20:58) weiterlesen...

Devisen: Euro steigt über 1,13 US-Dollar - Britisches Pfund unter Druck. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1323 US-Dollar. Der Euro legte im Tagesverlauf um rund einen halben Cent zu. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1299 (Dienstag: 1,1256) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8850 (0,8884) Euro. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwoch von seinen Verlusten seit Wochenbeginn erholt. (Boerse, 08.12.2021 - 16:37) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1299 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1299 (Dienstag: 1,1256) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8850 (0,8884) Euro. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch gestiegen. (Boerse, 08.12.2021 - 16:14) weiterlesen...