EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat sich am Freitag vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten kaum verändert.

03.12.2021 - 07:29:25

Devisen: Eurokurs vor US-Arbeitsmarktdaten wenig verändert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,13 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag etwas höher auf 1,1339 Dollar festgesetzt.

Anleger warten auf die Veröffentlichung des Arbeitsmarktberichts der US-Regierung für November, der am Nachmittag auf dem Programm steht. Analysten gehen von einem weiter starken Anstieg der Beschäftigung und einem Rückgang der Arbeitslosenquote aus. Eine positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt dürfte die US-Notenbank Fed bestärken, ihre extrem lockere Geldpolitik etwas zu straffen.

Vor dem US-Arbeitsmarktbericht werden zudem neue Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone erwartet, die am Vormittag für Impulse am Devisenmarkt sorgen könnten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0541 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0541 (Montag: 1,0422) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9487 (0,9595) Euro. FRANKFURT - Der Euro ist am Dienstag gestiegen. (Boerse, 17.05.2022 - 16:27) weiterlesen...

Devisen: Euro steigt über 1,05 US-Dollar - Pfund legt deutlich zu. Am Mittag stieg die Gemeinschaftswährung bis auf 1,0528 US-Dollar. Sie kostete damit etwa einen Cent mehr als in der Nacht zuvor. Noch deutlicher als der Euro legte das britische Pfund zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,0422 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag spürbar zugelegt. (Boerse, 17.05.2022 - 12:51) weiterlesen...

Devisen: Euro deutlich über 1,04 US-Dollar. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0445 Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,0422 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag im frühen Handel deutlich über der Marke von 1,04 US-Dollar notiert. (Boerse, 17.05.2022 - 07:37) weiterlesen...

Devisen: Euro nur wenig verändert etwas über 1,04 US-Dollar. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,0434 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,0422 (Freitag: 1,0385) Dollar festgesetzt, der Dollar damit 0,9595 (0,9629) Euro gekostet. NEW YORK - Der Euro hat sich am Montag um die Marke von 1,04 US-Dollar bewegt. (Boerse, 16.05.2022 - 20:50) weiterlesen...

Devisen: Euro kaum verändert. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0410 Dollar. Er bewegte sich so ungefähr auf dem Niveau aus dem frühen Handel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0422 (Freitag: 1,0385) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9595 (0,9629) Euro. FRANKFURT - Der Euro hat am Montag um die Marke von 1,04 US-Dollar gependelt. (Boerse, 16.05.2022 - 16:32) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0422 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0422 (Freitag: 1,0385) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9595 (0,9629) Euro. FRANKFURT - Der Euro ist am Montag gestiegen. (Boerse, 16.05.2022 - 16:13) weiterlesen...