EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag kaum verändert.

09.08.2018 - 07:21:23

Devisen: Eurokurs wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1606 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,1589 (Dienstag: 1,1602) Dollar festgesetzt.

Bis zum Nachmittag rechnen Marktbeobachter mit einem vergleichsweise ruhigen Handel. Es stehen keine wichtigen Konjunkturdaten aus der Eurozone auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Weiter im Blick bleibt allerdings die politische Entwicklung in Italien. Zuletzt hatte der stellvertretende Ministerpräsident Luigi Di Maio harte Verhandlungen mit der EU über den Haushaltsentwurf der Regierung angekündigt.

Am Nachmittag könnten Konjunkturdaten aus den USA für mehr Bewegung sorgen. Auf dem Programm stehen Kennzahlen zur Preisentwicklung und vom amerikanischen Arbeitsmarkt. Weiter unter Druck stand am Morgen der Kurs der türkischen Lira. Allerdings erreichte die Währung vorerst keine neuen Rekordtiefststände zum Dollar und zum Euro.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs bleibt über 1,14 US-Dollar - Türkische Lira wieder unter Druck. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1435 Dollar und damit mehr als am Vortag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1391 (Donnerstag: 1,1370) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8779 (0,8795) Euro. NEW YORK - Der Kurs des Euro ist am Freitag im US-Handel über 1,14 US-Dollar geblieben. (Boerse, 17.08.2018 - 21:07) weiterlesen...

Devisen: Euro über 1,14 US-Dollar - Türkische Lira wieder unter Druck. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1415 Dollar und damit mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1391 (Donnerstag: 1,1370) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8779 (0,8795) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Freitag über 1,14 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 17.08.2018 - 17:03) weiterlesen...

Devisen: Euro legt leicht zu - Türkische Lira wieder unter Druck. Am frühen Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1389 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1370 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat am Freitag etwas zugelegt. (Boerse, 17.08.2018 - 13:42) weiterlesen...

Devisen: Euro kaum verändert - Türkische Lira stabilisiert sich weiter. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1380 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1370 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Freitag nur wenig bewegt. (Boerse, 17.08.2018 - 09:35) weiterlesen...

Devisen: Euro und Lira stabil. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1380 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Auch die türkische Lira veränderte sich im Wert kaum. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1370 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Freitag im frühen Handel stabil gezeigt. (Boerse, 17.08.2018 - 07:38) weiterlesen...

Devisen: Euro wieder etwas unter 1,14 US-Dollar - Aber noch über Vortagesniveau. Die Gemeinschaftswährung notierte zuletzt bei 1,1368 US-Dollar, lag damit aber noch komfortabel über dem Vortagesniveau. Im europäischen Geschäft war sie noch kurz über 1,14 Dollar gestiegen. NEW YORK - Der Euro ist am Donnerstag im US-Handel wieder etwas unter Druck geraten. (Boerse, 16.08.2018 - 21:07) weiterlesen...