EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Katalonien-Konflikt hat den Euro am Montag etwas belastet.

16.10.2017 - 10:06:25

Devisen: Eurokurs fällt unter 1,18 US-Dollar. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Vormittag bei 1,1786 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte der Euro noch über der Marke von 1,18 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1810 Dollar festgesetzt.

Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hat ausweichend auf die mit einem Ultimatum verbundene Frage der spanischen Zentralregierung geantwortet, ob er die Unabhängigkeit seiner Region erklärt hat oder nicht. In einem Brief an den spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy ruft Puigdemont Madrid erneut zu einem Dialog auf, wie beide Seiten bestätigten. Eine Reaktion Madrids auf das Schreiben gab es zunächst nicht. Innenminister Juan Ignacio Zoido hatte zuvor am Wochenende gewarnt, man werde keine ausweichende oder zweideutige Antwort akzeptieren.

Am Wochenende hatte US-Notenbankchefin Janet Yellen gesagt, dass sie vor dem Hintergrund der robusten US-Konjunktur ein baldiges Anziehen der Inflation erwartet. Die Einschätzung der Fed-Präsidentin, dass die zuletzt ungewöhnlich schwache Preisentwicklung nicht von langer Dauer sei, bestimme am Morgen den Devisenhandel, kommentierte Experte Ray Attrill von der National Australia Bank. Im weiteren Handelsverlauf steht in den USA lediglich der Empire State-Index auf dem Kalender. Dies ist ein Frühindikator für die Region New York.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs gibt Gewinne nach Fed-Protokoll schnell wieder ab. Zuletzt die Gemeinschaftswährung bei 1,2303 US-Dollar knapp über dem Tagestief gehandelt. In der Spitze hatte der Euro bis auf das Tageshoch von 1,2360 Dollar angezogen. NEW YORK - Nach der Veröffentlichung des Fed-Protokolls ist der Eurokurs am Mittwoch im späten US-Devisenhandel kurz gestiegen, hat die Gewinne anschließend aber rasch wieder abgegeben. (Boerse, 21.02.2018 - 21:00) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs leicht gefallen. Er knüpfte damit an die Vortagesverluste an. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2328 US-Dollar und damit etwas weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2312 (Dienstag: 1,2340) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8122 (0,8104) Euro. FRANKFURT - Der Eurokurs ist am Mittwoch leicht gefallen. (Boerse, 21.02.2018 - 16:47) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,2312 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2312 (Dienstag: 1,2340) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8122 (0,8104) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gefallen. (Wirtschaft, 21.02.2018 - 16:13) weiterlesen...

Devisen: Euro fällt in Richtung 1,23 US-Dollar. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2318 US-Dollar und damit etwas weniger als am Morgen. Erklärt wurde die Entwicklung am Markt vor allem mit dem amerikanischen Dollar, der seine Erholung der vergangenen Tage fortsetzte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2340 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch weiter gefallen. (Boerse, 21.02.2018 - 12:58) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs sinkt in Richtung 1,23 US-Dollar. Im Vormittagshandel geriet die Gemeinschaftswährung etwas unter Druck und fiel in Richtung der Marke von 1,23 US-Dollar. Zuletzt wurde der Euro bei 1,2316 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag etwas höher auf 1,2340 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gesunken. (Boerse, 21.02.2018 - 10:22) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs kaum verändert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2329 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,2340 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch wenig verändert. (Boerse, 21.02.2018 - 07:28) weiterlesen...