EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Eurokurs hat am Ostermontag in dünnen Handel kaum verändert notiert.

02.04.2018 - 11:36:24

Devisen: Eurokurs kaum bewegt. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,2331 US-Dollar und damit in etwa soviel wie am Freitag.

Vergangene Woche hatte der Eurokurs seit dem Wochenhoch am Dienstag bei 1,2476 Dollar im Zuge einer Dollar-Stärke nach überraschend guten Konjunkturdaten wieder verloren. Diese Woche dürfte für Investoren das wichtigste Ereignis der US-Arbeitsmarktbericht am Freitag sein. Der von Volkswirten erwarteten Abschwächung des Beschäftigungszuwachses im März wird ohne größere Sorge entgegen gesehen.

In Europa sind heute alle wichtigen Börsen und Märkte wegen des Osterfeiertages geschlossen. Bis zum Öffnen der Märkte in den USA heute Nachmittag erwarten Händler kaum Impulse.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs fällt wieder unter 1,17 US-Dollar. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fiel im Zuge der anziehenden Wall Street unter die Marke von 1,17 US-Dollar und notierte zuletzt bei 1,1667 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1697 (Montag: 1,1671) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8549 (0,8568) Euro. NEW YORK - Der Euro ist am Dienstag im US-Handel wieder etwas unter Druck gekommen. (Boerse, 18.09.2018 - 21:11) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs steigt über 1,17 US-Dollar. Am späten Nachmittag stieg der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung auf 1,1707 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1697 (Montag: 1,1671) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8549 (0,8568) Euro. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag an seine Vortagesgewinne angeknüpft und ist über die Marke von 1,17 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 18.09.2018 - 16:55) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1697 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1697 (Montag: 1,1671) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8549 (0,8568) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. (Wirtschaft, 18.09.2018 - 16:10) weiterlesen...

Devisen: Euro weiter bei knapp 1,17 US-Dollar. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1685 Dollar und damit in etwa so viel wie am späten Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1671 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Dienstag knapp unter der Marke von 1,17 US-Dollar gehalten. (Boerse, 18.09.2018 - 13:06) weiterlesen...

Devisen: Euro bei knapp 1,17 US-Dollar. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1690 Dollar und damit in etwa so viel wie am späten Vorabend. Nur kurzzeitig war der Euro im frühen Handel über 1,17 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1671 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag knapp unter der Marke von 1,17 US-Dollar gehandelt. (Boerse, 18.09.2018 - 07:37) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs präsentiert sich weiter fest. In der Spitze war die Gemeinschaftswährung bis auf ein Tageshoch knapp unter 1,17 US-Dollar gestiegen, nachdem der Kurs im frühen europäischen Geschäft nur bei 1,1630 Dollar gelegen hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1671 (Freitag: 1,1689) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8568 (0,8555) Euro. NEW YORK - Der Euro hat sich am Montag im US-Handel auf hohem Niveau stabilisiert. (Boerse, 17.09.2018 - 21:19) weiterlesen...