Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Euro ist am Montag stabil in die neue Handelswoche gestartet.

11.10.2021 - 07:33:27

Devisen: Euro stabil knapp über 15-monatigem Tiefstand. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1575 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Freitagabend. Der in der vergangenen Woche markierte 15-monatige Tiefstand von 1,1529 Dollar liegt nicht weit entfernt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1569 Dollar festgesetzt.

Zum Wochenstart stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, die am Devisenmarkt für Kursbewegung sorgen könnten. In der Eurozone dürften allenfalls Produktionsdaten aus der italienischen Industrie für Aufmerksamkeit sorgen. Allerdings äußern sich einige ranghohe Notenbanker, darunter EZB-Chefökonom Philip Lane. Aus den USA werden keine nennenswerten Wirtschaftszahlen erwartet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs hält sich über 1,16 US-Dollar. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1611 US-Dollar gehandelt. Im asiatischen Geschäft hatte sich der Euro ebenfalls auf diesem Niveau bewegt. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1604 (Freitag: 1,1602) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8618 (0,8619) Euro. NEW YORK - Der Eurokurs hat sich im US-Handel am Montag nur wenig bewegt. (Boerse, 18.10.2021 - 20:58) weiterlesen...

Devisen: Euro kaum verändert. Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1608 US-Dollar gehandelt. In der Nacht hatte der Euro sich ebenfalls auf diesem Niveau bewegt. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1604 (Freitag: 1,1602) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8618 (0,8619) Euro. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Montag kaum verändert. (Boerse, 18.10.2021 - 17:03) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1604 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1604 (Freitag: 1,1602) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8618 (0,8619) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Montag gestiegen. (Boerse, 18.10.2021 - 16:12) weiterlesen...

Devisen: Euro gibt leicht nach. Am Mittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1589 US-Dollar gehandelt. In der Nacht hatte er noch rund 1,16 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1602 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Montag leicht gefallen. (Boerse, 18.10.2021 - 13:07) weiterlesen...

Devisen: Euro gibt geringfügig nach. Am Vormittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1584 US-Dollar gehandelt. In der Nacht hatte er noch rund 1,16 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1602 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Montag geringfügig gefallen. (Boerse, 18.10.2021 - 11:06) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gibt etwas nach. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1579 Dollar gehandelt, nachdem der Kurs am Freitagabend noch bei 1,16 Dollar gestanden hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1602 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Montag leicht gesunken und wieder ein Stück weit unter die Marke von 1,16 US-Dollar gerutscht. (Boerse, 18.10.2021 - 07:23) weiterlesen...