Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwoch nur wenig bewegt.

08.01.2020 - 07:28:24

Devisen: Euro wenig verändert - Kaum Reaktion auf Irans Raketenschlag. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1152 US-Dollar gehandelt und damit nahezu zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1172 Dollar festgesetzt.

Der vom Iran als Vergeltung für die Tötung des Top-Generals Ghassem Soleimani gestartete Angriff auf amerikanisch genutzten Militärstützpunkte im Irak zeigt nur wenig Wirkung am Devisenmarkt. Der von Investoren als sicherer Anlagehafen geschätzte japanische Yen konnte im Handel mit anderen wichtigen Währungen zulegen, musste einen Teil der Gewinne aber wieder abgeben.

Laut einem Medienbericht waren die im Irak stationierten US-Soldaten vor dem iranischen Raketenangriff gewarnt worden. US-Präsident Donald Trump kündigte an, sich im Lauf des Tages äußern zu wollen. "Alles ist gut", schrieb er auf Twitter. Derzeit würden mögliche Opfer und Schäden bewertet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs bleibt auf europäischem Niveau. Zuletzt wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,1017 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1025 (Freitag: 1,1035) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9070 (0,9062) Euro gekostet. NEW YORK - Der Euro hat sich am Montag im US-Handel auf dem Niveau vom späten europäischen Geschäft gehalten. (Boerse, 27.01.2020 - 21:17) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs etwas gefallen - Ifo-Index enttäuscht. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,1018 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte sie noch etwas höher notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1025 (Freitag: 1,1035) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9070 (0,9062) Euro. FRANKFURT - Der Euro hat am Montag etwas nachgegeben und so an seine jüngsten Verluste angeknüpft. (Boerse, 27.01.2020 - 16:39) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1025 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1025 (Freitag: 1,1035) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9070 (0,9062) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Montag gefallen. (Boerse, 27.01.2020 - 16:08) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs kaum verändert - Ifo-Index belastet nur vorübergehend. Schwache Konjunkturdaten aus Deutschland belasteten den Euro nur vorübergehend. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,1027 US-Dollar gehandelt. Sie bewegte sich damit auf dem Niveau aus dem frühen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1035 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Eurokurs hat sich am Montag kaum verändert. (Boerse, 27.01.2020 - 13:10) weiterlesen...

Devisen: Euro verliert - Yen und Franken gefragt. Im Vergleich zu den vergangenen Handelstagen ging es aber nur noch leicht nach unten. Im Vormittagshandel rutschte die Gemeinschaftswährung auf ein Tagestief bei 1,1017 US-Dollar, nachdem sie sich am Morgen noch bei 1,1030 Dollar und damit etwa auf dem Niveau vom Freitagabend gehalten hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1035 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Montag gesunken und hat damit an die Kursverluste der Vorwoche angeknüpft. (Boerse, 27.01.2020 - 10:38) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs kaum verändert - Yen und Franken gefragt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1030 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,1035 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Montag die Kursverluste der vergangenen Woche vorerst gestoppt und sich kaum verändert gehalten. (Boerse, 27.01.2020 - 07:19) weiterlesen...