Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Euro hat sich am Donnerstag zunächst wenig bewegt.

05.08.2021 - 07:23:30

Devisen: Euro wenig verändert nach Vortagesverlusten. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung zu 1,1837 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochabend auf 1,1861 Dollar festgesetzt.

Am Vortag hatte noch eine sehr gute Stimmung unter Einkaufsmanagern im US-Dienstleistungssektor dem Dollar Auftrieb verliehen und den Euro im Gegenzug belastet. Am Devisenmarkt zeigten sich die Anleger auch am Morgen etwas risikofreudiger, was den als sicher geltenden japanischen Yen im frühen Handel zu allen anderen wichtigen Währungen unter Druck setzte.

Im weiteren Handelsverlauf bleiben Konjunkturdaten ein bestimmendes Thema am Devisenmarkt. Im Mittelpunkt des Interesses steht vor allem die Entwicklung auf dem amerikanischen Arbeitsmarkt. Am Nachmittag stehen wöchentliche Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe auf dem Programm, bevor die US-Regierung am Freitag den Arbeitsmarktbericht veröffentlichen wird. Der Lage auf dem Arbeitsmarkt spielt für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed eine wichtige Rolle und wird daher am Devisenmarkt stark beachtet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Euro vor US-Zinsentscheid stabil über 1,17 US-Dollar. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1730 Dollar und damit geringfügig mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1738 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro am Mittwoch stabil über der Marke von 1,17 US-Dollar notiert. (Boerse, 22.09.2021 - 10:01) weiterlesen...

Devisen: Euro vor US-Zinsentscheid über 1,17 US-Dollar. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1725 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1738 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro am Mittwochmorgen weiter über der Marke von 1,17 US-Dollar notiert. (Boerse, 22.09.2021 - 07:26) weiterlesen...

Devisen: Euro stabilisiert sich über 1,17 US-Dollar. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1725 Dollar. Am Montag war sie mit genau 1,17 Dollar auf den tiefsten Stand seit etwa einem Monat gefallen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1738 (Montag: 1,1711) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8519 (0,8539) Euro. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Dienstag über 1,17 US-Dollar stabilisiert. (Boerse, 21.09.2021 - 17:07) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1738 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1738 (Montag: 1,1711) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8519 (0,8539) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. (Boerse, 21.09.2021 - 16:12) weiterlesen...

Devisen: Euro legt etwas zu. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1736 Dollar, nachdem sie zu Wochenbeginn mit 1,17 Dollar auf den tiefsten Stand seit etwa einem Monat gefallen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1711 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag etwas zugelegt. (Boerse, 21.09.2021 - 13:17) weiterlesen...

Devisen: Euro hält sich über 1,17 US-Dollar. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1725 Dollar, nachdem sie zu Wochenbeginn mit 1,17 Dollar auf den tiefsten Stand seit etwa einem Monat gefallen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1711 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Dienstag über der Marke von 1,17 US-Dollar stabilisiert. (Boerse, 21.09.2021 - 10:37) weiterlesen...