EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Euro hat sich am Dienstag bei knapp 1,13 US-Dollar gehalten.

07.12.2021 - 09:54:28

Devisen: Euro notiert bei knapp 1,13 US-Dollar. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1290 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1287 Dollar festgesetzt.

Deutsche Konjunkturdaten überraschten am Morgen positiv, bewegten den Euro jedoch kaum. Die deutsche Industrie hat ihre Produktion im Oktober deutlich steigern können. Erwartungen von Analysten wurden übertroffen. Die Entwicklung ist ein Hoffnungsschimmer für die arg gebeutelten Industrieunternehmen. Sie leiden seit längerem unter den starken, überwiegend coronabedingten Verspannungen im Welthandel.

Am Vormittag richten sich die Blicke der Anleger auf die Konjunkturerwartungen des Mannheimer ZEW-Instituts. Analysten rechnen angesichts neuer Corona-Ängste wegen der Omikron-Variante mit einer Stimmungseintrübung.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Euro rutscht unter 1,05 US-Dollar. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fiel unter 1,05 US-Dollar. Im New Yorker Handel wurden zuletzt 1,0484 Dollar bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs vorher auf 1,0523 (Dienstag: 1,0541) US-Dollar festgesetzt, damit hatte der Dollar 0,9503 (0,9487) Euro gekostet. NEW YORK - Der Euro hat am Mittwoch nachgegeben. (Boerse, 18.05.2022 - 20:36) weiterlesen...

Devisen: Euro gibt nach. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fiel auf 1,0502 US-Dollar. Am Morgen hatte sie noch etwas höher notiert. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0523 (Dienstag: 1,0541) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9503 (0,9487) Euro. FRANKFURT - Der Euro hat am Mittwoch nachgegeben. (Boerse, 18.05.2022 - 16:55) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,0523 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0523 (Dienstag: 1,0541) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9503 (0,9487) Euro. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch gefallen. (Boerse, 18.05.2022 - 16:14) weiterlesen...

Devisen: Euro und Pfund geben nach. Kurzzeitig fiel die Gemeinschaftswährung unter die Marke von 1,05 US-Dollar, gegen Mittag kostete sie dann 1,0525 Dollar. Das britische Pfund geriet stärker unter Druck. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,0541 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Mittwoch etwas schwächer tendiert. (Boerse, 18.05.2022 - 12:46) weiterlesen...

Devisen: Euro hält sich deutlich über 1,05 US-Dollar. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,0535 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,0541 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwochmorgen deutlich über der Marke von 1,05 US-Dollar gehalten. (Boerse, 18.05.2022 - 07:42) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0541 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0541 (Montag: 1,0422) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9487 (0,9595) Euro. FRANKFURT - Der Euro ist am Dienstag gestiegen. (Boerse, 17.05.2022 - 16:27) weiterlesen...