EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Euro hat am Freitag um die Marke von 1,15 US-Dollar herum geschwankt.

05.10.2018 - 10:50:25

Devisen: Euro knapp unter 1,15 US-Dollar. Im Vormittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1495 Dollar und damit etwas weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1502 Dollar festgesetzt.

Am Vormittag blieben die Kursschwankungen am Devisenmarkt insgesamt gering. Der amerikanische Dollar wertete zu vielen Währungen etwas auf, was den Euro etwas belastete. Konjunkturdaten aus Deutschland gingen am Devisenmarkt vorbei. Der Auftragseingang der Industrie stieg im August deutlich an, allerdings nur aufgrund höherer Auslandsaufträge.

Vor dem Wochenende stehen an den Märkten amerikanische Konjunkturdaten im Mittelpunkt. Die US-Regierung veröffentlicht ihren monatlichen Arbeitsmarktbericht. Besonderes Interesse gilt der Lohnentwicklung, die infolge der sehr guten Arbeitsmarktlage bereits Fahrt aufgenommen hat. Höhere Löhne gelten als eine Voraussetzung für steigende Inflationsraten und damit weitere Zinsanhebungen durch die amerikanische Zentralbank Fed.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Euro gibt in ruhigem Umfeld leicht nach. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1560 US-Dollar und damit etwas weniger als im frühen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1587 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Mittwoch bei ruhigem Handel leicht nachgegeben. (Boerse, 17.10.2018 - 12:50) weiterlesen...

Devisen: Euro gibt leicht nach. Im Vormittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1560 US-Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1587 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch leicht gefallen. (Boerse, 17.10.2018 - 09:54) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gibt nach. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1551 US-Dollar gehandelt. In der vergangenen Nacht hatte der Kurs noch bei 1,1581 Dollar gestanden. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1587 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gesunken. (Boerse, 17.10.2018 - 07:35) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs im späten US-Handel kaum verändert. Zuletzt notierte der Euro bei 1,1578 US-Dollar und somit in etwa auf dem Niveau des späten europäischen Handels. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1587 (Montag: 1,1581) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8630 (0,8640) Euro gekostet. NEW YORK - Der Eurokurs hat sich am Dienstag im späten US-Währungshandel kaum noch bewegt. (Boerse, 16.10.2018 - 20:55) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs steigt ein wenig. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung stieg auf 1,1587 US-Dollar. Im Mittagshandel hatte der Euro noch bei 1,1566 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1587 (Montag: 1,1581) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8630 (0,8640) Euro. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag ein wenig zugelegt. (Boerse, 16.10.2018 - 16:41) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1587 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1587 (Montag: 1,1581) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8630 (0,8640) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. (Boerse, 16.10.2018 - 16:14) weiterlesen...