EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag zugelegt.

07.08.2018 - 10:21:25

Devisen: Eurokurs legt zu - Türkische Lira erholt sich ein wenig. Am Vormittag stieg der Kurs der Gemeinschaftswährung auf 1,1576 US-Dollar. Am Morgen hatte der Euro noch 1,1554 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,1543 Dollar festgesetzt.

Etwas gestützt wurde der Euro durch robuste Außenhandelsdaten aus Deutschland. Die deutschen Ausfuhren sind im Juni trotz jüngster Handelskonflikte stabil geblieben. Die Nachfrage vor allem aus Europa sorgt weiter für gute Geschäfte in der deutschen Exportwirtschaft. Zudem legten die deutschen Importe stärker als erwartet zu. Enttäuschend ausgefallen sind hingegen die Produktionsdaten aus Deutschland im Juni. Die Gesamtproduktion fiel stärker als erwartet.

Die angeschlagene türkische Lira hat sich am Morgen ein wenig von ihren jüngsten Verlusten erholt. Ein Euro kostete am Vormittag 6,0895 Lira. Am Montag war der Euro erstmals über die Marke von sechs Lira gestiegen - um in der Nacht auf einen Rekordstand von 6,2695 Lira zu klettern. Ähnlich war die Kursentwicklung zum Dollar.

"Die nächtliche Erholung der Lira sollte man nicht überbewerten", kommentierte Lutz Karpowitz von der Commerzbank. "In Krisenphasen ist kaum noch eine kontinuierliche Preisfeststellung gewährleistet." Karpowitz erwartet vielmehr, dass die Krise der Lira erst richtig los geht. Sie dürfte der türkischen Volkswirtschaft und Gesellschaft "weh tun". Er verwies auf das "exorbitante Leistungsbilanzdefizit" der Türkei. Verantwortlich sei die Notenbank, die trotz der hohen Inflation ihre Leitzinsen nicht anhebe.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs steigt über 1,16 US-Dollar - Trump-Kritik an Fed. Der Eurokurs stieg im Gegenzug und überwand im New Yorker Handel kurzzeitig die Marke von 1,16 Dollar. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1584 Dollar. FRANKFURT - Der US-Dollar ist am Dienstag nach kritischen Kommentaren des amerikanischen Präsidenten Donald Trump zur geldpolitischen Straffung durch die US-Notenbank Fed unter Druck geraten. (Boerse, 21.08.2018 - 21:03) weiterlesen...

Devisen: Euro steigt über 1,15 US-Dollar - Trump-Kritik an Fed. Kritik des amerikanischen Präsidenten Donald Trump an der US-Notenbank Fed lastete auf dem Dollar. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,1528 Dollar gehandelt. Am Morgen hatte sie noch unter der Marke von 1,15 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1502 (Montag: 1,1420) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8694 (0,8757) Euro. FRANKFURT - Der Eurokurs ist am Dienstag über 1,15 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 21.08.2018 - 16:49) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1502 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1502 (Montag: 1,1420) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8694 (0,8757) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. (Boerse, 21.08.2018 - 16:08) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs über 1,15 US-Dollar - Trump-Kritik an Fed belastet US-Dollar. Kritik des amerikanischen Präsidenten Donald Trump an der US-Notenbank Fed lastet weiter auf dem Dollar. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,1524 Dollar gehandelt. Am Morgen hatte sie noch unter der Marke von 1,15 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,1420 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat im Mittagshandel anfängliche Kursgewinne verteidigt und notierte weiter über 1,15 US-Dollar. (Boerse, 21.08.2018 - 13:07) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs über 1,15 US-Dollar - Trump-Kritik an Fed schwächt Dollar. Berichte über Kritik von US-Präsident Donald Trump am Kurs der US-Notenbank Fed hätten den Dollar geschwächt und dem Euro im Gegenzug Auftrieb gegeben, hieß es aus dem Handel. Am Vormittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1518 Dollar gehandelt, nachdem sie in der Nacht zeitweise bis auf 1,1542 Dollar gestiegen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,1420 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat am Dienstag an die deutlichen Kursgewinne vom Vortag angeknüpft und ist über 1,15 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 21.08.2018 - 10:30) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs steigt über 1,15 US-Dollar. Marktbeobachter sprachen von einer Dollarschwäche, die dem Euro im Gegenzug Auftrieb verliehen habe. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1530 Dollar gehandelt, nachdem sie in der vergangenen Nacht zeitweise bis auf 1,1542 Dollar gestiegen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag noch deutlich tiefer auf 1,1420 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag an die deutlichen Kursgewinne vom Vortag angeknüpft und ist über die Marke von 1,15 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 21.08.2018 - 07:28) weiterlesen...