Zorro Bidco S.? r.l., corporate

Zorro Bidco S.? r.l.,

08.11.2021 - 07:44:30

Mehr als 80 Prozent der Aktion?re unterst?tzt ?bernahmeangebot von Zorro Bidco f?r zooplus - Delisting-Erwerbsangebot f?r verbleibende Aktien angek?ndigt

Christian Falkowski Tel.: +49 171 8679950 E-Mail: christian.falkowski@fgh.comF?r EQT Isabel Henninger Tel.: +49 174 940 9955 E-Mail: eqt-offer@kekstcnc.com Finn McLaughlan Tel.: +44 77 1534 1608 E-Mail: eqt-offer@kekstcnc.com

Wichtiger Hinweis zum ?bernahmeangebot:

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der zooplus AG (auch die "Gesellschaft"). Die endg?ltigen Bedingungen des ?ffentlichen ?bernahmeangebots sowie weitere das ?ffentliche ?bernahmeangebot betreffende Regelungen sind in der Angebotsunterlage ver?ffentlicht, deren Ver?ffentlichung durch die Bundesanstalt f?r Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gestattet wurde, sowie in der??nderung des Angebots. Investoren und Inhabern von Aktien der Gesellschaft wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage, die ?nderung des Angebots sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem ?ffentlichen ?bernahmeangebot stehenden Unterlagen zu lesen, da sie wichtige Informationen enthalten bzw. enthalten werden.

Das ?ffentliche ?bernahmeangebot wird unter alleiniger Geltung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere des Wertpapiererwerbs- und ?bernahmegesetzes (Wp?G), und bestimmter anwendbarer Bestimmungen des Wertpapierrechts der Vereinigten Staaten von Amerika ver?ffentlicht. Die Angebotsunterlage und die ?nderung des Angebots wurden bzw. werden zudem im Internet unter http://www.hf-offer.de ver?ffentlicht. Jeder Vertrag, der auf Grundlage des ?ffentlichen ?bernahmeangebots geschlossen wird, unterliegt ausschlie?lich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland und ist entsprechend auszulegen.

Soweit dies nach anwendbarem Recht zul?ssig ist, k?nnen die Zorro Bidco S.? r.l. und mit ihr verbundene Unternehmen oder in ihrem oder deren Auftrag handelnde Broker vor, w?hrend oder nach der Laufzeit des ?ffentlichen ?bernahmeangebots unmittelbar oder mittelbar Aktien der Gesellschaft, die gegebenenfalls Gegenstand des ?ffentlichen ?bernahmeangebots sind, oder Wertpapiere, die in Aktien der Gesellschaft wandelbar, umtauschbar oder aus?bbar sind, in anderer Weise als im Rahmen des ?ffentlichen ?bernahmeangebots erwerben bzw. entsprechende Erwerbsvereinbarungen abschlie?en. Solche Erwerbe oder Erwerbsvereinbarungen werden allen anwendbaren deutschen Rechtsvorschriften und, soweit anwendbar, Rule 14e 5 des Securities Exchange Act der Vereinigten Staaten entsprechen. Informationen ?ber solche Erwerbe werden, soweit dies nach anwendbarem Recht erforderlich ist, in Deutschland ver?ffentlicht. Soweit Informationen ?ber solche Erwerbe oder Erwerbsvereinbarungen in Deutschland ver?ffentlicht werden, gelten solche Informationen auch als in den Vereinigten Staaten ver?ffentlicht. Dar?ber hinaus k?nnen auch die Finanzberater der Zorro Bidco S.? r.l. im gew?hnlichen Gesch?ftsverlauf mit Wertpapieren der Gesellschaft handeln und diese erwerben bzw. entsprechende Erwerbsvereinbarungen abschlie?en.

Wichtiger Hinweis zum Delisting-Erwerbsangebot:

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von zooplus-Aktien. Die endg?ltigen Bestimmungen des Delisting-Erwerbsangebots sowie weitere das Delisting-Erwerbsangebot betreffende Regelungen werden erst nach Gestattung der Ver?ffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt f?r Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in der Angebotsunterlage mitgeteilt. Investoren und Inhabern von zooplus-Aktien wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Delisting-Erwerbsangebot stehenden Unterlagen zu lesen, sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten werden.

Das Delisting-Erwerbsangebot wird unter alleiniger Geltung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland und bestimmter anwendbarer wertpapierrechtlicher Bestimmungen der Vereinigten Staaten von Amerika ver?ffentlicht. Jeder Vertrag, der auf Grundlage des Delisting-Erwerbsangebot geschlossen wird, unterliegt ausschlie?lich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland und ist in ?bereinstimmung mit diesem auszulegen.

Soweit dies nach anwendbarem Recht zul?ssig ist und in ?bereinstimmung mit deutscher Marktpraxis erfolgt, k?nnen die Bieterin, mit ihr verbundene Unternehmen oder f?r sie t?tige Broker au?erhalb des Delisting-Erwerbsangebots vor, w?hrend oder nach Ablauf der Annahmefrist unmittelbar oder mittelbar zooplus-Aktien erwerben bzw. entsprechende Vereinbarungen abschlie?en. Dies gilt in gleicher Weise f?r andere Wertpapiere, die ein unmittelbares Wandlungs- oder Umtauschrecht in bzw. ein Optionsrecht auf zooplus-Aktien gew?hren. Diese Erwerbe k?nnen ?ber die B?rse zu Marktpreisen oder au?erhalb der B?rse zu ausgehandelten Konditionen erfolgen. Falls solche Erwerbe oder Erwerbsvereinbarungen erfolgen, werden sie au?erhalb der Vereinigten Staaten von Amerika stattfinden und anwendbaren Rechtsvorschriften, einschlie?lich des US Securities Exchange Act von 1934, entsprechen. Alle Informationen ?ber diese Erwerbe werden ver?ffentlicht, soweit dies nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland oder einer anderen einschl?gigen Rechtsordnung erforderlich ist.

08.11.2021 Ver?ffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1246806??08.11.2021?

@ dgap.de