Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

YOC AG, DE0005932735

YOC AG, DE0005932735

20.11.2019 - 17:21:45

YOC AG: YOC AG mit Umsatzwachstum in Höhe von 13% per Q3/2019

^

DGAP-News: YOC AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Umsatzentwicklung

20.11.2019 / 17:18

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

YOC AG mit Umsatzwachstum in Höhe von 13% per Q3/2019

Berlin, 20. November 2019 - Die YOC AG (Frankfurt, Prime Standard, ISIN

DE0005932735) hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019 ein

Umsatzwachstum in Höhe von 13 % auf 10,2 Mio. EUR (9M/2018: 9,1 Mio. EUR)

erreicht. Parallel dazu steigerte sich der Umsatz pro Mitarbeiter auf 0,20

Mio. EUR (9M/2016: 0,17 Mio. EUR).

Das Umsatzwachstum konnte realisiert werden, obwohl sich die Gesellschaft

vor dem Hintergrund des sich abzeichnenden Brexit und des nicht

zufriedenstellenden Handelsvolumens im britischen Markt entschieden hatte,

ihre Aktivitäten im Vereinigten Königreich herunterzufahren. Im laufenden

vierten Quartal 2019 wirkt sich dieser Effekt noch einmal auf die

Umsatzentwicklung aus.

Der verstärkte Handel über die unternehmenseigene Technologie-Plattform

VIS.X(R) verhilft der Gesellschaft zur Steigerung der Profitabilität: Per

30. September 2019 verbesserte sich das operative Ergebnis vor

Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) um 0,25 Mio. EUR und beträgt

-0,2 Mio. EUR (9M/2018: -0,4 Mio. EUR). Somit setzte sich auch im

Jahresverlauf 2019 die stetige Ergebnisverbesserung der Vorjahre weiter

fort.

Dirk Kraus, Gründer und CEO der Gesellschaft: "Für das Geschäftsjahr 2020

sind wir sehr positiv gestimmt und gehen von einem erhöhten Umsatzwachstum

aus. Angetrieben wird diese Entwicklung von dem stetig wachsenden

Handelsvolumen unserer Technologie-Plattform VIS.X(R)."

Der heute veröffentlichte Finanzbericht der YOC AG zum 9M/2019 steht hier

zum Download bereit.

Über YOC

YOC ist ein Mobile-first Ad Technology Unternehmen, das sich zum Ziel

gesetzt hat, ein optimales digitales Werbeerlebnis für Werbetreibende,

Publisher und Nutzer des mobilen Internet zu schaffen. Mit VIS.X(R), der

programmatischen Handelsplattform der nächsten Generation, kombiniert YOC

einen effizienten Mediahandel mit wirkungsvollen Werbeformaten. Werbekunden

erhalten durch die Verwendung unserer Technologie die Möglichkeit, die

Bekanntheit ihrer Marke durch hochwertiges Werbeinventar zu steigern.

Renommierte Premium-Publisher profitieren von der hohen Monetarisierung

unserer Plattform VIS.X und bieten eine globale Reichweite an. Mit einem

proprietären Technologie-Stack und einer langjährigen Erfahrung ist YOC

bekannt für exzellenten, qualitativ hochwertigen Service und schnelle

Ausführung. Das Unternehmen wurde 2001 von Dirk Kraus gegründet und ist seit

2009 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. YOC betreibt

Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, London, Madrid, Wien, Warschau und

Amsterdam. Weitere Informationen finden Sie unter yoc.com.

Kontakt

YOC AG

Investor Relations

Greifswalder Str. 212

10405 Berlin / Deutschland

Tel.: +49-30-726162-322

Fax: +49-30-726162-222

ir@yoc.com

www.yoc.com

20.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: YOC AG

Greifswalder Str. 212

10405 Berlin

Deutschland

Telefon: +49 (0)30-72 61 62 322

Fax: +49 (0)30-72 61 62 222

E-Mail: ir@yoc.com

Internet: www.yoc.com

ISIN: DE0005932735

WKN: 593273

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 918121

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

918121 20.11.2019

°

@ dgap.de