Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Verallia Deutschland AG, DE0006851603

Verallia Deutschland AG, DE0006851603

26.04.2021 - 18:07:39

Verallia Deutschland AG: Wegweiser in die Zukunft der Altglasaufbereitung

Verallia bringt Altglasaufbereitung in Joint Venture mit Remondis ein

Paris/Bad Wurzach - Koblenz, 26. April 2021: Die Verallia Deutschland AG, eine Tochtergesellschaft der Verallia Gruppe, und die Remondis Recycling GmbH & Co. KG haben heute als Gesellschafter einen Joint Venture-Vertrag zur gemeinsamen Gr?ndung der VERRE Recycling GmbH & Co. KG unterzeichnet.

Sowohl Remondis als auch Verallia Deutschland bringen jeweils eine Glasrecyclinganlage in das gemeinsame Unternehmen ein. Remondis integriert daf?r eine Anlage in Koblenz in das Joint Venture. Verallia Deutschland beteiligt sich mit einer Aufbereitungsanlage in Bad Wurzach, die seit den fr?hen 1970er Jahren dort betrieben wird und als Wiege des weltweiten Glasrecyclings gilt.

Hintergrund des gemeinsamen Unternehmens, an dem Remondis 60 % und Verallia Deutschland 40 % der Anteile halten werden, ist die Nutzung von Synergien durch umfassenden Know-how-Transfer. Die immer komplexer werdenden Produktionsverfahren im Glasrecycling bed?rfen zunehmend technischer Expertise und Unterst?tzung. Gleichzeitig ist es vor dem Hintergrund des nationalen wie internationalen Wettbewerbs erforderlich, einen besseren und gesicherten Zugang zum Recyclingglas-Markt zu erhalten. Die beiden Joint Venture Partner versprechen sich von ihrer Kooperation eine h?here Liefersicherheit und h?chste Qualit?tsstandards f?r den mittlerweile wichtigsten Rohstoff in der Beh?lterglasherstellung.

Diese Verbindung st?rkt den Nachhaltigkeitsansatz der Verallia Gruppe, der im Unternehmenszweck 'Glas neu denken - f?r eine nachhaltige Zukunft' dargelegt ist und erm?glicht dem Unternehmen diesen durch das Recyclingglas-Management weiter auszubauen. "?Um Glas vollkommen nachhaltig zu machen, m?ssen wir jedoch mehr tun und ?ber unser Kerngesch?ft hinaus agieren, um Recyclingsysteme zu st?rken und Wiederverwendung zu f?rdern. So helfen wir mit, die Kreislaufwirtschaft wahr werden zu lassen. Und das nun mit einem starken Partner an unserer Seite", kommentiert Hugues Denissel der Vorstandsvorsitzende der Verallia Deutschland AG dieses Joint Venture.

Christoph Bildstein, Gesch?ftsf?hrer bei der Remondis Recycling GmbH & Co. KG erl?utert die Entscheidung f?r das Joint Venture wie folgt: "Wir heben mit diesem Joint Venture die seit ?ber 30 Jahren bestehende Gesch?ftsbeziehung beider Unternehmen auf eine neue Ebene. Durch die Kombination der Kernkompetenzen von Remondis und Verallia k?nnen gemeinsam noch nachhaltigere Produkte hergestellt werden. Glasrecycling ist seit vielen Jahrzehnten eine tragende S?ule der Kreislaufwirtschaft. Um diese Erfolgsgeschichte fortzuf?hren und die im Green Deal der EU geforderte Effizienzsteigerung bei Klimaschutz und Ressourcenschonung erreichen zu k?nnen, bedarf es starker Partnerschaften wie der von REMONDIS und Verallia".

Der Termin f?r die Aufnahme der operativen T?tigkeit wird Juli 2021 sein.

?ber Verallia - Bei Verallia ist unser Purpose (Unternehmenszweck) Glas neu zu denken - f?r eine nachhaltige Zukunft. Wir m?chten neu definieren wie Glas produziert, wiederverwendet und recycelt wird, um es zum nachhaltigsten Verpackungsmaterial der Welt zu machen. Wir arbeiten f?r eine gemeinsame Sache mit unseren Kunden, Lieferanten und anderen Partners entlang der Wertsch?pfungskette, um neue gesunde und nachhaltige L?sungen f?r alle zu entwickeln. Mit rund 10.000 Besch?ftigten und 32 Glasproduktionsst?tten in 11 L?ndern, sind wir der f?hrende europ?ische und der weltweit drittgr??te Hersteller von Glasbeh?ltern f?r Lebensmittel und Getr?nke, der innovative, ma?geschneiderte und umweltfreundliche L?sungen f?r mehr als 10.000 Kunden rund um die Welt bietet. Verallia hat 2020 mehr als 16 Milliarden Flaschen und Gl?ser produziert und einen Umsatz von 2,5 Milliarden Euro erzielt. Verallia ist im Segment A des Euronext an der Paris B?rse gelistet (Ticker: VRLA - ISIN: FR0013447729) und geh?rt den SBF 120, CAC Mid 60, CAC Mid & Small et CAC All-Tradable Indizes an. F?r mehr Informationen besuchen Sie www.verallia.com. Folgen Sie uns auf LinkedIn , Twitter , , Facebook , YouTube

?ber Remondis Recycling - REMONDIS Recycling ist Teil der REMONDIS Unternehmensgruppe, die in 34 L?ndern auf 3 Kontinenten Umweltdienstleistungen in den Bereichen Recycling, kommunale und industrielle Services, Wasserwirtschaft und ?PNV erbringt. REMONDIS Recycling ist Spezialist und f?hrender Anbieter f?r die Aufbereitung von Glas und Kunststoffen. Ein wesentlicher Schwerpunkt des Leistungsspektrums liegt im Bereich der Verpackungsabf?lle. Zum Kerngesch?ft z?hlen zudem umfangreiche Dienstleistungen im Rahmen der deutschen Einweg- und Mehrweg-Pfandsysteme f?r Getr?nkeverpackungen.Pressekontakt

Verallia Deutschland AG | Cornelia BANZHAF - cornelia.banzhaf@verallia.comTel. +49 7564 18 255Oberlandstra?e - 88410 Bad Wurzach

?

?

?

?

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Verallia Deutschland AG Schlagwort(e): Industrie

26.04.2021 Ver?ffentlichung einer Pressemitteilung, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Verallia Deutschland AG Oberlandstra?e 88410 Bad Wurzach

Deutschland Telefon: 07564-18 255 Fax: 07564-18 90255 E-Mail: cornelia.banzhaf@verallia.com Internet: www.verallia.de ISIN: DE0006851603 WKN: 685160 B?rsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), M?nchen, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin EQS News ID: 1188350 ? Ende der Mitteilung DGAP-Media

1188350??26.04.2021?

@ dgap.de