Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Tier Mobility GmbH, corporate

Tier Mobility GmbH,

21.11.2019 - 14:33:34

TIER Mobility verpflichtet sich zu vollständiger Klimaneutralität

TIER Mobility verpflichtet sich zu vollständiger Klimaneutralität - Ab Januar 2020 wird TIER als Unternehmen klimaneutral sein - TIER wird als erster Mikromobilitätsanbieter vollständig klimaneutral und setzt Branchenstandards in Sachen Nachhaltigkeit - Klare Agenda zur Reduzierung und Kompensation von Emissionen

Berlin/Helsinki, 21 November 2019 - TIER Mobility, der führende europäische Anbieter im Bereich Mikromobilität, gab heute bekannt, dass sich das Unternehmen ab Januar 2020 zu vollständiger Klimaneutralität verpflichtet.

Dies hat CEO und Mitgründer Lawrence Leuschner heute bei seiner Eröffnungsrede der Veranstaltung "Future of Transportation" auf der Tech-Messe Slush in Helsinki angekündigt.

Im Rahmen des Engagements des Unternehmens für Nachhaltigkeit hat TIER die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) als Orientierungsrahmen übernommen und eine ambitionierte Agenda zur Emissionsreduzierung aufgestellt. Unter anderem wird TIER seine bereits in der E-Scooter-Industrie führenden Wartungs- und Reparaturmaßnahmen weiter verbessern und das emissionssparende Logistikmodell, welches auf der mit austauschbaren Batterien ausgestatteten neusten Scooter-Generation aufbaut, in allen Märkten einführen. Darüber hinaus wird Ökostrom in Lagerhäusern von TIER zum Unternehmensstandard. Gleiches gilt für den nachhaltigen Transport der Scooter innerhalb aller Städte sowie angepasste Reiserichtlinien. Zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens geht TIER darüber hinaus noch einen Schritt weiter und wird den Rest aller anfallenden Emissionen ab Januar 2020 kompensieren. Hierdurch wird TIER zum ersten vollständig klimaneutralen Mikromobilitätsanbieter. Einschließlich der Emissionen der gesamten Lieferkette - von der Produktion aller Scooter bis zu deren Transport in die einzelnen Märkte - werden alle CO2-Emissionen, die TIER als Unternehmen verursacht, durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Um den notwendigen CO2-Ausgleich zu berechnen, hat TIER mit einer unabhängigen Agentur, ClimatePartner, zusammengearbeitet. Für das Jahr 2020 wurden 90.000 Tonnen CO2-Emissionen prognostiziert, die durch die Rettung einer Fläche des Amazonaswaldes in der Größe von 25.000 Fußballfeldern vollständig kompensiert werden.

Nach der heutigen Ankündigung erhalten TIER Mobility und die E-Scooter des Unternehmens das Label "klimaneutral". Dieses Label enthält eine ID-Nummer sowie eine Tracking URL, welche die Klimaneutralität von TIER auch für Außenstehende nachvollziehbar macht. Jeder kann sehen, wie viele Emissionen TIER verursacht und welche Projekte das Unternehmen unterstützt.

Lawrence Leuschner, Geschäftsführer und Mitgründer von TIER Mobility: "Der Klimawandel ist das dringlichste Thema unserer Zeit. Wir befinden uns in einer Jetzt-oder-Nie-Situation, die es erfordert, dass wir sofort handeln. Da wir als Unternehmen stetig weiterwachsen, sehen wir es als unsere Verantwortung an, zusätzliche Ressourcen für den Umweltschutz und die Bekämpfung der Klimakrise einzusetzen. Deshalb fokussieren wir uns noch stärker auf unseren unternehmerischen Grundwert, der Förderung echter Nachhaltigkeit in der Mikromobilitätsbranche."

Tristan A. Foerster, Geschäftsführer ClimatePartner: "Mit seinem Mikromobilitätsservice selbst verändert TIER bereits heute unsere Art der Mobilität auf nahtlose und nachhaltige Weise. Darüber hinaus legen Lawrence und sein Team größten Wert auf Nachhaltigkeit in allen Aspekten der Lieferkette. Wir sind stolz darauf, als Partner dazu beizutragen, klimaneutrale Mobilität für alle zu ermöglichen, die mit einem TIER unterwegs sind." +++ENDE+++Über TIER Mobility TIER Mobility ist Europas führendes Unternehmen im Bereich Shared Micro-Mobility-Services mit der Mission Mobilität zum Guten zu verändern. Das Unternehmen ist treibende Kraft beim Wandel im Verkehrs- und Transportsektor, indem es Städte von Emissionen und Staus befreit und verantwortungsbewussten Umgang und Sicherheit in den Mittelpunkt seines Geschäfts stellt. TIER Mobility hat sich mit anderen emissionsfreien Verkehrsmitteln zusammengeschlossen, um die Nutzung von Autos erheblich zu reduzieren und den Städten dabei zu helfen, sich auf alternative Elektrofahrzeuge zu konzentrieren.

TIER Mobility startete seinen Geschäftsbetrieb im Oktober 2018 und ist heute in über 40 Städten in 12 Ländern tätig. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 350 Mitarbeiter. Gründer des Unternehmens sind Lawrence Leuschner, Matthias Laug und Julian Blessin.

Die bestehenden Investoren des Unternehmens sind Mubadala Capital, Goodwater Capital, AXA Germany, Evli Growth Partners, Point Nine, Speedinvest, White Star Capital, Northzone, Kibo, Indico und Market One Capital. Hinzu kommen ausgewählte Business Angels und Einzelinvestoren wie Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg. Für weitere Informationen über TIER Mobility besuchen Sie: www.tier.app. Weiteres Bildmaterial finden Sie hier.

Über das Managementteam Das Managementteam besteht aus einigen der erfahrensten und umsetzungsstärksten Unternehmern in Europa: Lawrence Leuschner (CEO & Co-Founder) Matthias Laug (CTO & Co-Founder) und Alex Gayer (CFO). Lawrence Leuschner war zuvor CEO und Co-Founder von reBuy, Europas führendem Online-Elektronik- und Medienhändler, einem Unternehmen, das den Lebenszyklus von über 100 Millionen Produkten verlängert hat. Er ist Gründungsmitglied der Initiative "Leaders for climate action", die sich für einen strengeren Klimaschutz einsetzt und deren teilnehmenden Unternehmen sich zu konkreten Maßnahmen verpflichten.

Matthias Laug bringt technische und logistische Erfahrung in das Team ein, nachdem er Co-Founder und CTO bei Lieferando und später CTO bei Takeaway.com war, wo er das Unternehmen bei einem der erfolgreichsten Tech-IPOs Europas der letzten Jahre unterstützt hat.

Alex Gayer arbeitete zuvor bei einigen der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Europa, zuletzt als CFO der Receipt Bank und davor bei SwiftKey, wo er den Verkauf an Microsoft koordinierte. Alex Gayer verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise in der Finanzierung und Skalierung von Unternehmen.

Pressekontakt Bodo v. Braunmühl Director of Communications press@tier.app

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Tier Mobility GmbH Schlagwort(e): Unternehmen

21.11.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

918655  21.11.2019 

@ dgap.de