Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Techno-Einkauf GmbH, corporate

Techno-Einkauf GmbH,

31.08.2021 - 11:02:31

Leadership und Wettbewerbsvorteile ?berzeugen Auto-Holding Dresden und AVP Autoland F?r TECHNO Neugesellschafter steht 2021 der Bereich Elektromobilit?t verst?rkt im Fokus

Auto-Holding Dresden GmbH & AVP Autoland GmbHHamburg, 31. August 2021 Ausgefeilte Prozesse und ausgepr?gte Kundenorientierung sowohl on- wie auch offline: So lautet die Agenda von TECHNO Gesch?ftsf?hrer Georg Wallus, mit der er Deutschlands gr??te Autohaus-Kooperation in die Zukunft f?hren will. "Das Jahr 2021 ist herausfordernd. Die eigene Gro??e, die eigene Vernetzung und der Faktor ?Gruppe? helfen uns dabei, entscheidende Synergien f?r alle Gesellschafter auf- und auszubauen sowie strategisch nutzbar zu machen," so Georg Wallus im Rahmen des Abschlusses zweier neuer Gesellschaftervertr?ge mit der AVP Autoland GmbH aus Plattling sowie der Auto-Holding Dresden GmbH. Beide Neu-Partner profitieren seit Mitte dieses Jahres von den vielf?ltigen Einkaufsvorteilen und Branchenl?sungen der gr??ten Autohaus-Kooperation Deutschlands. Gleichzeitig baut TECHNO in Zeiten der Digitalisierung, des Direktvertriebs und dem wachsenden Bereich rund um die Elektromobilit?t ihre strategische Positionierung weiter aus. "Das TECHNO Kerngesch?ft - erg?nzt um digitale Konzepte, vielf?ltige Themen rund um das wachsende Gesch?ftsfeld der Elektromobilit?t sowie damit einhergehende Planungsberatung haben uns ?berzeugt," so Gesch?ftsf?hrer Franz Xaver Hirtreiter jr.. Gerade in Zeiten der Umstellung auf die E-Mobilit?t bestimme dies nicht nur die Diskussionen rund um Vertragsbeziehungen zwischen H?ndlern und Herstellern, sondern auch das Denken im Management und st?rke somit auch entscheidend die Position aller TECHNO Gesellschafter. Auch Thomas Steinbach, Gesch?ftsf?hrer der Auto-Holding Dresden GmbH, sieht in der neuen Verbundgruppen-Partnerschaft gro?es Potential: "TECHNO ist die erste Wahl f?r Gesellschafter, wenn es um die Optimierung bestehender Prozesse und die Neuentwicklung praxisorientierter L?sungen geht - egal ob digital oder analog, egal ob im Bereich B2B, C2B oder B2C."

Seit Juni ist TECHNO auch f?r die Autohandelsgruppe AVP Autoland, einer der gro?en H?ndler der VW-Konzernmarken, die verl?ssliche Gr??e. "Wir sehen uns als neuer Partner von TECHNO f?r die zuk?nftigen Herausforderungen in der Automobilbranche wesentlich besser aufgestellt, denn wir befinden uns f?r uns mitten in einem Transformations-Proze?, bei dem wir unser Markenportfolio weiter ausbauen und unsere neue Elektromobilit?ts-Marke "AVP E-Mobility" verst?rkt in den Fokus r?cken", so Gesch?ftsf?hrer Franz Xaver Hirtreiter jr.. Die Autohandelsgruppe AVP Autoland besch?ftigt heute rund 800 Mitarbeiter an 16 Standorten in Ostbayern und erwirtschaftete bei einem Absatz von knapp 11.000 Fahrzeugen in 2020 einen Umsatz von 420 Millionen Euro. TECHNO Gesch?ftsf?hrer Georg Wallus hob bei der Vertragsunterzeichnung hervor, dass die Partnerschaft mit AVP Autoland ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Zukunft sei, und da? gerade das bundesweite TECHNO Gesellschafter-Netzwerk bei der Findung und Aufkl?rung in allen Belangen rund um die Elektromobilit?t entscheidend unterst?tzen kann. Zuk?nftig m?sse es wieder verst?rkt darum gehen, Menschen - egal ob Kunden oder Partner im Automobilhandel - in der Digital-?ra st?rker zu bewegen. Gr?nde g?be es daher genug, warum AVP mit ihren Autoh?usern nun zu jener Gruppe Autoh?user z?hlt und die daher in der Kooperation mit den weiteren ?ber 150 TECHNO Gesellschaftern vielf?ltige Potentiale sieht. Franz Xaver Hirtreiter jr.: "Weiteres Wachstum ist f?r AVP Autoland aufgrund der Markt- und Wettbewerbsbedingungen unabdingbar. Die Autohaus-Kooperation TECHNO verf?gt ?ber ein breites Portfolio an digitalen L?sungen, die uns zuk?nftig dabei unterst?tzen, uns im Markt abzugrenzen und mittel- und langfristig noch besser durchzusetzen."

Nachhaltig, flexibel und mit klarer Ausrichtung auf Kundenservice hat sich auch die Auto-Holding Dresden, eine der gro?en Autohandelsgruppen im Gro?raum Dresden, Deutschlands gr??ter Autohaus-Kooperation angeschlossen. "Wer TECHNO als Marke und innovatives Dienstleistungs-Unternehmen versteht, dem wird schnell klar, welche Chancen die vielf?ltigen TECHNO-Tools den Autoh?usern im operativen und strategischen Gesch?ft bieten und welche Optimierungspotentiale sich uns als TECHNO Gesellschafter damit erschlie?en", unterstreicht Gesch?ftsf?hrer Thomas Steinbach den Schritt der Autohaus-Gruppe. So seien im hart umk?mpften Wettbewerb der Autobranche, die derzeit radikalen Ver?nderungsprozessen ausgesetzt ist, neue Konzepte und neue Wege, wie sie TECHNO - Die Autohaus-Kooperation beschreitet, notwendiger denn je. Nach Auffassung von Thomas Steinbach zeichnet TECHNO insbesondere die n?tige Portion Mut, das notwendige Know-how sowie jede Menge Engagement aus, sich den neuen Herausforderungen auch wirklich zu stellen. "Unsere Firmengeschichte war, ist und wird getragen von inneren Werten und dem Bewusstsein, unseren Kunden in allen ihren Belangen immer ein zuverl?ssiger Mobilit?ts-Partner zu sein. So halten wir es heute und so werden wir es auch in Zukunft in enger Partnerschaft mit dem TECHNO Gesellschafternetz halten", so Thomas Steinbach. Die Auto-Holding Dresden GmbH besch?ftigt an ihren 6 Standorten im Gro?raum Dresden derzeit rund 930 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Gesch?ftsjahr 2020 einen Umsatz von rund 340 Millionen Euro. Der Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen der Fabrikate VW, VW Nutzfahrzeuge, AUDI, SKODA, SEAT und CUPRA lag bei 13.000 Fahrzeugen.

***

?

Informationen f?r Redakteure

TECHNO-EINKAUF GmbH Die TECHNO-EINKAUF GmbH mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg hat sich seit 1968 von einem reinen Einkaufsverbund zur gr??ten deutschen Kooperation f?r fabrikatsgebundene Autoh?user entwickelt. Das Netzwerk TECHNO - DIE AUTOHAUS-KOOPERATION setzt sich heute aus rund 150 Gesellschaftern mit mehr als 2000 Standorten in mehr als 600 St?dten zusammen. Mittlerweile vertreten TECHNO Mitglieder bundesweit rund 40 Marken - mit dabei sind mehr als die H?lfte der TOP 100 markengebundenen Autoh?user in Deutschland. Mit einem Konzept, das das Produkt-Management im automotiven Bereich mit einem Dienstleistungsangebot verkn?pft, ist TECHNO als Unternehmen heute einzigartig auf dem deutschen Markt und k?mmert sich mit seinen kompetenten und qualifizierten Mitarbeitern um die W?nsche und Bed?rfnisse der Gesellschafter. Neben dem Kerngesch?ft im Produkt-Portfolio-Management hat TECHNO die Leistungsfelder Online-Systeme, Konzept-Entwicklung, Marketing-Services, Versicherungs- und Finanzservices sowie Schaden-Management in den letzten Jahren weiter ausgebaut. Rund 720.000 Artikel aus den Bereichen Zubeh?rartikel, Verschlei?- und Ersatzteile sowie Dienstleistungen von nahezu 250 Lieferanten-Partnern befinden sich aktuell im Programm.

Pressekontakt Marion Langheld Leitung Marketing & Kommunikation TECHNO-EINKAUF GmbH Aspelohe 27c 22848 Norderstedt Tel: +49 (0) 40-526 099-0langheld@technoeinkauf.de

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Techno-Einkauf GmbH Schlagwort(e): Auto

31.08.2021 Ver?ffentlichung einer Pressemitteilung, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1230059??31.08.2021?

@ dgap.de