Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Techno-Einkauf GmbH, corporate

Techno-Einkauf GmbH,

09.01.2020 - 12:00:43

TECHNO baut auf dem Weg ins Geschäftsjahr 2020 sein bundesweites Strategie-Netzwerk aus +++ Leadership und Wettbewerbsvorteile überzeugen auch Neu-Gesellschafter Motor-Nützel GmbH

Hamburg, 9. Januar 2020. Mit dem Abschluss neuer Gesellschafterverträge zum Jahresende 2019 startet die Autohaus-Kooperation TECHNO gestärkt ins neue Jahrzehnt und baut ihr bundesweites Netzwerk kontinuierlich weiter aus. Neu dabei: die Motor-Nützel-Unternehmensgruppe mit Sitz in Bayreuth. Gemeinsam mit den weiteren rund 150 TECHNO-Gesellschaftern profitiert auch sie nunmehr von den vielfältigen Einkaufsvorteilen und Branchenlösungen der in Norderstedt bei Hamburg ansässigen größten Autohaus-Kooperation Deutschlands. Die Verantwortlichen der Motor-Nützel GmbH überzeugte neben dem ganzheitlichen Ansatz des Verbundes und den damit einhergehenden Prozess-Optimierungen auf allen Ebenen insbesondere das Potential und die sich dadurch eröffnenden Chancen im stationären Autohandel. Laut Roman Fehling, Geschäftsführer der Motor-Nützel Vertriebs-GmbH, könne man sich so noch erfolgreicher positionieren und im harten Wettbewerb weiter klar abheben: "Mit TECHNO haben wir Zugang zu Dienstleistungen, die uns schon 2020 entscheidend unterstützen, unsere regionalen Stärken noch mehr zur Geltung zu bringen, auszubauen und dadurch unser Geschäft zukünftig noch erfolgreicher voranzutreiben." Gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung und dem Aufkommen alternativer Antriebskonzepte sei man im TECHNO-Netzwerk auf die großen Herausforderungen und damit einhergehenden Investitionen in neue Technologien bestens aufgestellt. Roman Fehling: "Wir sind uns sicher, dass TECHNO als Verbund uns auf diesem Weg unterstützen kann, um noch besser auf Augenhöhe mit Wettbewerbern zukünftig zu agieren." TECHNO-Geschäftsführer Georg Wallus hob hervor: "Diese neue strategische Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Schritt, um in komplexer werdenden Zeiten die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam erfolgreich zu bewältigen. Der weitere Ausbau unseres Kerngeschäftes Produktportfolio-Management - ergänzt um die digitalen Konzepte -stärken unsere Position und damit die unserer Gesellschafter." TECHNO werde sich zudem noch stärker im Bereich E-Mobilität positionieren und zukünftig die sich dort bietenden Möglichkeiten weiter ausbauen. Themen wie der Betrieb von eigenen Photovoltaik-Anlagen, Investitionen in Ladeinfrastruktur und Ladestationen sowie Planungsberatung seien einige von vielen Maßnahmen rund um das wachsende Geschäftsfeld Elektromobilität.

Seit 1. November 2019 ist TECHNO - Die AUTOHAUS-KOOPERATION auch für die Motor-Nützel Gruppe mit Hauptsitz in Bayreuth eine verlässliche Größe. "Wir sehen uns als neuer Partner der TECHNO mit unseren Autohäusern vor Ort an 13 Standorten in Oberfranken und der Oberpfalz für die zukünftigen Herausforderungen in der Automobilbranche wesentlich besser aufgestellt", so Roman Fehling, Mitglied der Geschäftsführung Motor Nützel. Im Rahmen der TECHNO-Gesellschafterversammlung Ende November in Hamburg hob er klar hervor, dass es zukünftig wieder verstärkt darum gehen müsse, Menschen - egal ob Kunden oder Partner im Automobilhandel - in der Digital-Ära stärker zu bewegen. Gründe gäbe es daher genug, warum die Motor Nützel-Gruppe, mit ihren Autohäusern in Bad Berneck, Bamberg, Bayreuth, Himmelkron, Hof, Kulmbach, Pegnitz, Schesslitz und der Oberpfalz als jüngster Gesellschafter nun zu jener Gruppe Autohäuser zähle und die daher in der zukünftigen Kooperation mit den weiteren rund 150 TECHNO-Gesellschaftern vielfältige Potentiale sieht. Roman Fehling: "Weiteres Wachstum ist für Motor-Nützel aufgrund der Markt- und Wettbewerbsbedingungen unabdingbar. Die Autohaus-Kooperation TECHNO verfügt über ein breites Portfolio an digitalen Lösungen, die uns zukünftig dabei unterstützen, uns im Markt abzugrenzen und mittel- und langfristig noch besser durchzusetzen." Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bayreuth ist bereits seit mehr als 85 Jahren im Automobilgeschäft tätig und seither durch zahlreiche Filialgründungen, diverse Übernahmen und jede Menge Erfahrung, Kompetenz und Investitionsbereitschaft kontinuierlich gewachsen. Heute betreibt die leistungsfähige Gruppe an 13 Standorten und mit über 900 Beschäftigten moderne Werkstätten und Autohäuser in Nordbayern, der Region Hochfranken dem Fichtelgebirge und dem bayerischen Vogtland. Das Angebot umfasst neben dem Vertrieb von Neu- und Gebrauchtwagen rund um die Marken Audi, ?KODA, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge ein breitgefächertes Portfolio rund um Service- und Werkstatt-Leistungen, von denen Privatkunden ebenso wie Gewerbe- und Großkunden profitieren. Im vergangenen Geschäftsjahr verkaufte die Motor-Nützel-Unternehmensgruppe rund 13.000 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge - und erzielte einen Umsatz von knapp 300 Millionen Euro. Die 2018 neu formierte Geschäftsleitung will als nächstes Etappenziel 320 Millionen Euro Umsatz als Gruppe im laufenden Geschäftsjahr erreichen. Dabei soll der Absatz auf über 13.000 Neu- und Gebrauchtwagen im Jahr anwachsen.

***

TECHNO-EINKAUF GmbH Die TECHNO-EINKAUF GmbH mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg hat sich seit 1968 von einem reinen Einkaufsverbund zur größten deutschen Kooperation für fabrikatsgebundene Autohäuser entwickelt. Das Netzwerk TECHNO - DIE AUTOHAUS-KOOPERATION setzt sich heute aus rund 150 Gesellschaftern mit mehr als 1.850 Standorten in mehr als 600 Städten zusammen. Mittlerweile vertreten TECHNO Mitglieder bundesweit rund 38 Marken - mit dabei sind mehr als die Hälfte der TOP 100 markengebundenen Autohäuser in Deutschland. Mit einem Konzept, das das Produkt-Management im automotiven Bereich mit einem Dienstleistungsangebot verknüpft, ist TECHNO als Unternehmen heute einzigartig auf dem deutschen Markt und kümmert sich mit seinen kompetenten und qualifizierten Mitarbeitern um die Wünsche und Bedürfnisse der Gesellschafter. Neben dem Kerngeschäft im Produkt-Portfolio-Management hat TECHNO die Leistungsfelder Online-Systeme, Konzept-Entwicklung, Marketing-Services, Versicherungs- und Finanzservices sowie Schaden-Management in den letzten Jahren weiter ausgebaut. Rund 720.000 Artikel aus den Bereichen Zubehörartikel, Verschleiß- und Ersatzteile sowie Dienstleistungen von nahezu 250 Lieferanten-Partnern befinden sich aktuell im Programm.

Pressekontakt Marion Langheld Leitung Marketing & Kommunikation TECHNO-EINKAUF GmbH Aspelohe 27c 22848 Norderstedt Tel: +49 (0) 40-526 099-0 langheld@technoeinkauf.de

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Techno-Einkauf GmbH Schlagwort(e): Auto

09.01.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

949925  09.01.2020 

@ dgap.de