TeamViewer AG, DE000A2YN900

TeamViewer AG, DE000A2YN900

10.11.2021 - 11:09:43

TeamViewer AG: Kapitalmarkttag: TeamViewer pr?sentiert Post-COVID-Ma?nahmenplan und best?tigt Ausblick

Investor Relations Daniel Fard-Yazdani Leiter Investor Relations Tel.: +49 (0) 7161 60692 3713 E-Mail: ir@teamviewer.com ?

WICHTIGER HINWEIS Bestimmte Aussagen in dieser Meldung k?nnen zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen basieren auf Annahmen, die zu dem Zeitpunkt, an dem sie getroffen wurden, f?r angemessen erachtet werden, und unterliegen wesentlichen Risiken und Unsicherheiten, einschlie?lich derjenigen Risiken und Unsicherheiten, die in den Offenlegungen von TeamViewer beschrieben sind. Sie sollten sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen als Vorhersagen von k?nftigen Ereignissen verlassen und wir verpflichten uns nicht, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu ?berarbeiten. Unsere tats?chlichen Ergebnisse k?nnen von den in diesen Mitteilungen enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund mehrerer Faktoren wesentlich und nachteilig abweichen, unter anderem aufgrund von Risiken aus makro?konomischen Entwicklungen, externem Betrug, mangelnder Innovationskraft, unangemessener Datensicherheit und ?nderungen im Wettbewerbsniveau. Im Falle neuer Informationen, zuk?nftiger Ereignisse oder anderweitiger Umst?nde ist das Unternehmen nicht verpflichtet, und beabsichtigt auch nicht, zukunftsgerichtete Aussagen ?ffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren. Alle angegebenen Zahlen sind ungepr?ft.

Alternative Leistungskennzahlen Dieses Dokument enth?lt bestimmte alternative Leistungskennzahlen (Alternative Performance Measures bzw. "APMs") wie Billings und Adjusted EBITDA, die nicht nach IFRS, HGB oder anderen allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrunds?tzen erforderlich sind oder dargestellt werden. TeamViewer stellt APMs dar, da diese Kennzahlen vom Management f?r die ?berwachung, Beurteilung und Steuerung der Gesch?ftsentwicklung verwendet werden und da das Management der Auffassung ist, dass diese Kennzahlen ein tiefergehendes Verst?ndnis ?ber die zugrunde liegenden Ergebnisse von TeamViewer und die damit verbundenen Trends vermitteln. Die Definitionen dieser APMs sind m?glicherweise nicht mit anderen ?hnlich benannten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar und haben Einschr?nkungen als Analyseinstrumente und sollten daher nicht isoliert oder als Ersatz f?r die Analyse der Betriebsergebnisse von TeamViewer betrachtet werden, wie sie nach IFRS oder HGB berichtet werden. APMs wie Billings und Adjusted EBITDA stellen keine Kennzahlen f?r die Ertragslage oder die Liquidit?t von TeamViewer nach IFRS oder HGB dar und sollten nicht als Alternativen f?r das Periodenergebnis oder andere Leistungskennzahlen herangezogen werden, die gem?? IFRS, HGB oder anderen allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrunds?tzen ermittelt werden, oder als Alternativen zum Cashflow aus operativer Gesch?ftst?tigkeit, Investitionst?tigkeit oder Finanzierungst?tigkeit.

TeamViewer hat die nachstehenden APMs jeweils wie folgt definiert: "Billings" stellen den Wert (netto) der fakturierten G?ter und Dienstleistungen dar, die den Kunden innerhalb einer Periode berechnet werden und einen Vertrag im Sinne des IFRS 15 darstellen. Billings berechnen sich aus dem Umsatz nach IFRS, bereinigt um die ergebniswirksame Ver?nderung abgegrenzter Umsatzerl?se. "Adjusted EBITDA" ist definiert als das operative Ergebnis (EBIT) nach IFRS, zuz?glich Abschreibungen auf materielles und immaterielles Anlageverm?gen (EBITDA), bereinigt um die ergebniswirksame Ver?nderung abgegrenzter Umsatzerl?se im Betrachtungszeitraum und um bestimmte, durch den Vorstand in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat definierte Gesch?ftsvorf?lle (Ertr?ge und Aufwendungen). Zu bereinigende Gesch?ftsvorf?lle stehen im Zusammenhang mit aktienbasierten Verg?tungsmodellen und sonstigen wesentlichen Sondereffekten, die separat dargestellt werden, um die grundlegende operative Entwicklung des Unternehmens darzustellen. "Adjusted EBITDA-Marge" bezeichnet das Adjusted EBITDA, ausgedr?ckt als Prozentsatz der Billings.

Operative und weitere finanzielle Kennzahlen mit Informationscharakter Dieses Dokument enth?lt ferner bestimmte operative Kennzahlen, wie Net Retention Rate, und weitere finanzielle Kennzahlen, die nicht nach IFRS, HGB oder anderen allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrunds?tzen erforderlich sind oder dargestellt werden ("weitere finanzielle Kennzahlen"). TeamViewer stellt diese operativen Kennzahlen und weiteren finanziellen Kennzahlen zu Informationszwecken dar, da sie vom Management f?r die ?berwachung, Beurteilung und Steuerung der Gesch?ftsentwicklung verwendet werden. Die Definitionen dieser operativen und weiteren finanziellen Kennzahlen sind unter Umst?nden nicht mit anderen ?hnlich benannten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar und haben Einschr?nkungen als Analyseinstrumente und sollten daher nicht isoliert oder als Ersatz f?r die Analyse der Betriebsergebnisse, Ertragslage oder Liquidit?t von TeamViewer betrachtet werden, wie sie nach IFRS oder HGB berichtet werden. TeamViewer definiert diese operativen Kennzahlen und weiteren finanziellen Kennzahlen mit Informationscharakter wie folgt: "Levered free cash flow" (FCFE) ist definiert als Cashflow aus der operativen Gesch?ftst?tigkeit abz?glich Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Verm?genswerte (exkl. M&A), Tilgungszahlungen f?r Leasingverbindlichkeiten sowie f?r Fremdmittel und Leasingverbindlichkeiten bezahlte Zinsen. Der "Netto-Verschuldungsgrad" setzt die Nettofinanzverbindlichkeiten (definiert als die Summe der zinstragenden kurz- und langfristigen Finanzverbindlichkeiten abz?glich von Zahlungsmitteln und Zahlungsmittel?quivalenten) des Konzerns ins Verh?ltnis zum Adjusted EBITDA (der vorangegangenen Zw?lfmonatsperiode). Die "Net Retention Rate" oder "NRR" wird ermittelt als wiederkehrende Billings im Betrachtungszeitraum der letzten zw?lf Monate (inkl. Abonnement-Verl?ngerungen, Up- und Cross-Selling Aktivit?ten), die den beibehaltenen Abonnenten aus der vorangegangenen Zw?lfmonatsperiode zugeordnet werden, geteilt durch die gesamten wiederkehrenden Billings aller Abonnenten der vorangegangenen Zw?lfmonatsperiode. "Retained Billings" sind wiederkehrende Billings (Verl?ngerungen, Up- & Cross-Sell) an Bestandsabonnenten, die im vorangegangenen 12-Monats-Zeitraum bereits Abonnenten waren. "New Billings" sind wiederkehrende Billings, die Neu-Abonnenten zuzurechnen sind. "Non-Recurring Billings" sind nicht wiederkehrende Billings, wie z. B. professionelle Dienstleistungen und Hardwareverk?ufe.

10.11.2021 Ver?ffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: TeamViewer AG Bahnhofsplatz 2 73033 G?ppingen

Deutschland Telefon: +49 7161 97200 81 Fax: +49 7161 60692 335 E-Mail: ir@teamviewer.com Internet: www.teamviewer.com ISIN: DE000A2YN900 WKN: A2YN90 Indizes: MDAX, TecDAX B?rsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, D?sseldorf, Hamburg, Hannover, M?nchen, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1247818 ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1247818??10.11.2021?

@ dgap.de