SYGNIS AG, DE000A1RFM03

SYGNIS AG, DE000A1RFM03

24.10.2017 - 07:33:58

SYGNIS AG: SYGNIS AG gibt Markteinführung des Universal Lateral Flow Assay-Kits sowie dessen Patentanmeldung bekannt

PRESSEMITTEILUNG 24. Oktober 2017

SYGNIS AG gibt Markteinführung des Universal Lateral Flow Assay-Kits sowie dessen Patentanmeldung bekannt

Einzigartiges Kit ermöglicht schnelle und einfache Entwicklung individueller Lateral Flow Sandwichassays

Madrid, Spanien und Heidelberg, Deutschland, 24. Oktober 2017 - SYGNIS AG (Frankfurt: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute die Markteinführung ihres Universal Lateral Flow Assay (LFA)-Kits bekannt, die neuste Ergänzung zur wachsenden Produkt- und Servicepalette im Bereich Lateral Flow Assay, die unter der Marke Innova Biosciences vermarktet wird. Das neuartige Produkt bietet ein Instrument für die einfache und schnelle Entwicklung von individuellen Lateral Flow Sandwichassays. Dies ermöglicht Forschern, die Forschung & Entwicklung ihrer dezentralen Diagnosetools (Point-of-Care, POC) rasch voranzutreiben und Ärzten einen schnelleren Zugang zu POC-Tests zum früheren Nachweis von Krankheiten bereitzustellen. Das Unternehmen hat eine Patentanmeldung eingereicht, um das neu entwickelte Produkt sowie die Technologie schützen zu lassen.

Der Weltmarkt für Lateral Flow Assays wächst jährlich um 16% und bis 2022 wird ein Marktwert von US $ 8,2 Milliarden vorhergesagt. Dieses Wachstum wird durch den wachsenden Bedarf für Point-of-Care-Tests und die weltweit hohe Prävalenz bei Infektionskrankheiten angetrieben. Die Markteinführung des Universal LFA-Kits erlaubt es Forschern, die F&E ihrer diagnostischen Tests zu optimieren. Dadurch wird eine rasche Entwicklung von POC-Diagnosetools zur Einführung in den wachsenden Markt ermöglicht.

Das Kit verwendet die firmeneigenen, weltweit führenden, patentierten Antikörper-Markierungstechnologien Lightning-Link(R) und InnovaCoat(R) GOLD und ermöglicht Kunden Lateral Flow Assay-Reagenzien in wenigen Minuten zu erstellen. Dabei ist es nicht nötig, den Teststreifen mit Fänger-Antikörpern zu besprühen, ein arbeitsintensiver Prozess, der große Mengen an teuren Antikörper-Reagenzien benötigt.

Die Lightning-Link(R)-Technologie des Universal LFA-Kits ermöglicht eine schnelle und einfache Markierung von bis zu drei Fänger-Antikörpern für Analyten, je nach Wahl des Kunden. Die InnovaCoat(R) GOLD-Technologie wird dazu verwendet, bis zu drei Detektions-Antikörper mit ultra-hochqualitativen Goldnanopartikeln kovalent zu markieren. Dies eröffnet dem Kunden volle Flexibilität und die Möglichkeit, einen personalisierten Lateral Flow Assay in wenigen Tagen statt Wochen zu optimieren.Dr. Nick Gee, CTO von SYGNIS, kommentierte: "Die Markteinführung des Universal Lateral Flow Assay-Kits ist eine weitere Ergänzung zu SYGNIS' schnell wachsender Produkt- und Servicepalette im Bereich Lateral Flow Assay. Dieses neue Kit vereinfacht und beschleunigt deutlich die Entwicklung von entsprechenden Analyse-Tests und senkt zudem Kosten, sodass letztlich alle davon profitieren, die mit Lateral Flow Assays arbeiten."

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:SYGNIS AG Dr. Heikki Lanckriet CEO/CSO Tel: +44 1223 873 364 E-Mail: heikki.lanckriet@sygnis.com

MC Services AG Dr. Claudia Gutjahr-Löser Managing Director Tel: +49 89 210228 0 E-Mail: sygnis@mc-services.eu

Über SYGNIS AG: www.sygnis.com

Basierend auf proprietären Technologien entwickelt und vermarktet die SYGNIS AG benutzerfreundliche, verlässliche Produkte mit Mehrwert, und bietet eine breite Palette von Lösungen, die die wichtigsten Herausforderungen in der Molekularbiologie adressiert. Mit den Akquisitionen von Expedeon Holdings, Ltd. im Jahr 2016 und C.B.S. Scientific Company, Inc. sowie Innova Biosciences Ltd. im Jahr 2017 hat SYGNIS sein Produktportfolio signifikant erweitert und deckt nun den gesamten molekularbiologischen Workflow ab, inklusive Genomik, Proteomik und Tools sowie innovative Biokonjugationstechnologien und -dienstleistungen. Die Produkte der SYGNIS-Gruppe werden sowohl direkt als auch durch verschiedene Partner in Europa, den USA und Asien vertrieben. Die SYGNIS-Gruppe hat Niederlassungen in Deutschland, Spanien und Großbritannien; Produktionsstätten in Großbritannien und den USA sowie Vertriebsniederlassungen in Asien. Das Unternehmen ist im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt (Ticker: LIO1; ISIN: DE000A1RFM03) gelistet.

### Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei denen es sich weder um ausgewiesene finanzielle Ergebnisse noch um andere historische Daten handelt, sind vorausblickender Natur. Es geht dabei insbesondere um Prognosen künftiger Ereignisse, Trends, Pläne oder Ziele. Solche Aussagen sind nicht als absolut gesichert zu betrachten, da sie naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und durch andere Faktoren beeinflusst werden können, in deren Folge die tatsächlichen Ergebnisse und die Pläne und Ziele der SYGNIS wesentlich von den getroffenen oder implizierten prognostischen Aussagen abweichen können. SYGNIS verpflichtet sich nicht, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, weder im Lichte neuer Informationen, künftiger Ereignisse noch aus anderen Gründen. ###

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=JKQWOCYKPKDokumenttitel: LF_ger

24.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: SYGNIS AG Waldhofer Str. 102 69123 Heidelberg

Deutschland Telefon: +49 (0) 6221 3540 125 Fax: +49 (0) 6221 3540 127 E-Mail: investors@sygnis.com Internet: www.sygnis.com ISIN: DE000A1RFM03 WKN: A1RFM0 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

621787  24.10.2017 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!