Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

splendid medien AG, DE0007279507

splendid medien AG, DE0007279507

30.08.2021 - 10:20:04

splendid medien AG: Splendid Medien AG - Halbjahreszahlen 2021: Halbjahres-EBIT steigt auf EUR 2,7 Mio. und Eigenkapitalquote auf 17,2%

^

DGAP-News: splendid medien AG / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Sonstiges

splendid medien AG: Splendid Medien AG - Halbjahreszahlen 2021:

Halbjahres-EBIT steigt auf EUR 2,7 Mio. und Eigenkapitalquote auf 17,2%

30.08.2021 / 10:16

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Splendid Medien AG - Halbjahreszahlen 2021: Halbjahres-EBIT steigt auf EUR

2,7 Mio. und Eigenkapitalquote auf 17,2%

(Köln, 30. August 2021) - Die Splendid Medien AG, Köln, verzeichnete im

ersten Halbjahr 2021 ein leichtes Umsatzwachstum auf EUR 19,8 Mio. (Vorjahr:

EUR 19,5 Mio.) und eine sehr gute Ergebnisentwicklung mit einem Konzern-EBIT

von EUR 2,7 Mio. (Vorjahr: EUR 0,7 Mio.). Umsatzzuwächse ergaben sich vor

allem im digitalen Home Entertainment. Die deutliche Verbesserung des

Konzern-EBIT ging im Wesentlichen auf Einsparungen bei den Vertriebs- und

Verwaltungskosten sowie auf sonstige betriebliche Erträge zum Stichtag

zurück. Die EBIT-Marge des Konzerns stieg auf 13,7% (Vorjahr: 3,5%) und das

Ergebnis je Aktie lag zum Bilanzstichtag bei EUR 0,24 (Vorjahr: EUR -0,04).

Das Eigenkapital des Konzerns nahm aufgrund des Konzernperiodenergebnisses

zu. Die Eigenkapitalquote verbesserte sich deutlich auf 17,2% (31.12.2020:

8,2%).

Die erste Jahreshälfte verlief damit sehr erfolgreich für die Splendid

Gruppe. Der weitere Geschäftsverlauf 2021 ist angesichts des Anwachsens der

Corona-Infektionen weiterhin mit Unsicherheiten behaftet. Für die zweite

Jahreshälfte erwartet der Vorstand die Fortsetzung der positiven

Ergebnisentwicklung, wenn auch mit nachlassender Dynamik. Wir erwarten für

das Gesamtjahr 2021 einen gegenüber 2020 verringerten Konzernumsatz und, wie

mit Ad hoc-Mitteilung vom 23. Juni 2021 kommuniziert, ein Konzern-EBIT in

der Bandbreite von EUR 2,5 Mio. bis EUR 3,0 Mio.

Der Halbjahresfinanzbericht 2021 steht ab sofort unter

www.splendidmedien.com zum Download bereit.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Splendid Medien AG

Investor Relations

Karin Opgenoorth

Lichtstr. 25

50825 Köln

Tel.: 0221-95 42 32 99

karin.opgenoorth@splendid-medien.com

www.splendidmedien.com

Kontakt:

Splendid Medien AG

Investor Relations

Karin Opgenoorth

Lichtstr. 25

50825 Köln

Tel.: 0221-95 42 32 99

karin.opgenoorth@splendid-medien.com

30.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: splendid medien AG

Lichtstr. 25/Eingang F

50825 Köln

Deutschland

Telefon: +49 (0)221 9542 32 99

Fax: +49 (0)221 9542 32 613

E-Mail: info@splendid-medien.com

Internet: www.splendidmedien.com

ISIN: DE0007279507

WKN: 727950

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1229619

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1229619 30.08.2021

°

@ dgap.de