Sonoro Metals Corp., CA83569F2044

Sonoro Metals Corp., CA83569F2044

09.10.2018 - 15:28:24

Sonoro Metals Corp. fügt Konzession Cabeza Blanca der Konzessionsgruppe Cerro Caliche hinzu

VANCOUVER, Kanada. 9. Oktober 2018. Sonoro Metals Corp. (TSXV: SMO; OTCQB: SMOFF; FRA: 23SP) ("Sonoro") gibt bekannt, dass ihre mexikanische Tochtergesellschaft Minera Mar De Plata, SA de C.V. ein formelles Optionsabkommen (das "Optionsabkommen") mit einem Einwohner von Magdalena de Kino in Sonora, Mexiko (der "Verkäufer"), geschlossen hat, um eine 100 %-Beteiligung an der Konzession Cabeza Blanca ("Cabeza Blanca") zu erwerben. Cabeza Blanca liegt im Umkreis der Konzessionen Cerro Caliche im produktiven Mega-Bezirk Cucurpe Sonora in Sonora, Mexiko. Die Konzessionen Cerro Caliche werden zurzeit von Sonoro erkundet.  

Das Optionsabkommen ermöglicht Sonoro die Akquisition einer 100 %-Beteiligung an der 10 Hektar großen Konzession Cabeza Blanca für eine Gegenleistung an den Verkäufer von insgesamt 175.000 USD und 250.000 Sonoro-Stammaktien zu einem Preis von 0,09 CAD pro Aktie vorbehaltlich der Zustimmung der TSX Venture Exchange. Der Baranteil wird über 2 Jahre in 5 Teilzahlungen ausgezahlt. Die auszugebenden Aktien werden einer üblichen Haltefrist von vier Monaten unterliegen.  

"Das Cabeza-Blanca-Abkommen schließt unsere Akquisition aller in Betracht kommenden Mineralkonzessionen innerhalb der 14 km2 umfassenden Cerro-Caliche-Gruppe ab," sagte Kenneth MacLeod, President und CEO von Sonoro. "Cabeza Blancas strategische Lage innerhalb Cerro Caliche zusammen mit den positiven Ergebnissen aus unserem Probennahmeprogramm und ähnlichen Ergebnissen aus früheren Explorationsprogrammen machen diese Konzession zu einem vorrangigen Bohrziel für Sonoro."  

Mit einer ähnlichen Struktur wie die angrenzende Konzession El Colorado, die vor Kurzem von Sonoro erworben wurde, beherbergt Cabeza Blanca Ausläufer der gleichen robusten nach Nordnordwest streichenden Gruppe von Quarzgängen, die eine Gold- und damit vergesellschaftete Silbervererzung enthalten, wobei die höchsten Gehalte im Zentrum der Zone vorkommen. Ein begrenzter Abbau der größeren Erzgänge ist durch Stollen, Gruben und Schürfgräben deutlich erkennbar. Zwei frühere Explorationsprogramme anderer Betreiber in der Zeit von 2007 bis 2011 führten zum Niederbringen von 8 Bohrungen entlang der Gangzone Cabeza Blanca. Sonoro beabsichtigt die Durchführung neuer Bohrarbeiten auf Cabeza Blanca, um die früheren Daten zu verifizieren und um das Ausmaß der Vererzung zu vergrößern.  

Das Gangsystem Cabeza Blanca durchzieht die gesamte 500 m lange Nord-Süd-Erstreckung der Konzession, wobei sich das Gangsystem auf einer Streichlänge von insgesamt über 1 km über die Nord- und Südgrenzen der Konzession hinaus erstreckt. Die durchschnittliche Mächtigkeit der steil einfallenden Erzgänge zuzüglich der geschichteten Salbandzonen beträgt über 20 m. In der Vergangenheit wurde das Zentrum der Erzgangs vom Verkäufer in begrenztem Umfang abgebaut und das abgebaute Gestein als gold- und silberhaltiger Zuschlag direkt an die Hüttenwerke in der Region geliefert.  

Der Mega-Bezirk Cucurpe Sonora umfasst Premier Golds Goldmine Mercedes, Goldgroup Minings Goldmine Cerro Prieto, Agnico Eagles Goldmine Santa Gertrudis und andere Prospektionsgebiete mit Goldvererzung. Alle diese Minen und Prospektionsgebiete liegen innerhalb von 15 km der Konzessionsgruppe Cerro Caliche.  

Um die Explorationsarbeiten auf die Konzessionsgruppe Cerro Caliche zu konzentrieren, hat Sonoro das am 8. November 2017 bekannt gegebene La Calera-Optionsabkommen aufgekündigt. Calera liegt südlich und außerhalb der Cerro-Caliche-Gruppe. Die Aufkündigung des Calera-Optionsabkommens wird am 31. Oktober 2018 in Kraft treten und für Sonoro werden auf Calera keine weiteren Kosten anfallen.  

Stephen Kenwood, P. Geo. ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person. Er hat diese Pressemitteilung gelesen und übernimmt dafür die Verantwortung. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass das Vorkommen einer Vererzung auf den Liegenschaften neben oder in der Nähe von Cerro Caliche nicht unbedingt ein Anzeichen einer Vererzung auf Cerro Caliche ist.  

Über Sonoro Metals Corp. Sonoro Metals Corp. (TSXV: SMO; OTCQB: SMOFF) ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit einem Portfolio von Edelmetallliegenschsaften in Sonora, Mexiko und in Alaska, USA. Sonoros qualifiziertes Explorationsteam in Mexiko wird von dem in Hermosillo ansässigen Geologen Melvin Herdrick geleitet. Er besitzt 45 Jahre Bergwerkserfahrung einschließlich 10 Jahre als Chef-Geologe bei Phelps Dodge, Mexiko und 7 Jahre als Vice President der Exploration bei Pediment Gold in Mexiko bis zur Übernahme durch Argonaut Gold im Jahr 2011. Sonoros Chef-Geologe und qualifizierte Person ist Stephen Kenwood, der über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Mineralexploration und Erschließung besitzt.Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:  

Sonoro Metals Corp Kenneth MacLeod President u. CEO

Tel. +1-604-632 1764info@sonorometals.com  

Im deutschsprachigen Raum:  

AXINO GmbH Fleischmannstraße 15 73728 Esslingen am Neckar Tel. +49-711-82 09 72 11 Fax +49-711-82 09 72 15 office@axino.de www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

09.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

731697  09.10.2018 

@ dgap.de