SMA Solar Technology AG, DE000A0DJ6J9

SMA Solar Technology AG, DE000A0DJ6J9

29.08.2022 - 15:13:32

SMA Solar Technology AG: Energiewende-Gespr?ch mit Omid Nouripour bei SMA

Pressemitteilung der SMA Solar Technology AG

? Energiewende-Gespr?ch mit Omid Nouripour bei SMA

?

Niestetal, 26. August 2022 ? Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Omid Nouripour, Bundesvorsitzender B?ndnis 90/Die Gr?nen, die SMA Solar Technology AG (SMA, FWB: S92), um sich mit SMA Finanzvorstand Thomas Pixa ?ber die energie-politischen Herausforderungen in Deutschland auszutauschen. Im Fokus standen dabei insbesondere die aktuell herausfordernde Versorgungslage mit elektronischen Bauteilen, der Fachkr?ftemangel im Handwerk sowie die St?rkung des Industriestandortes Deutschland, um die Energiewende aktiv voranzutreiben.

?

?Die derzeitigen Herausforderungen f?r die Solar-Industrie sind ebenso gro?, wie die enormen weltweiten Wachstumschancen der erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren. Die entscheidende Frage ist, inwieweit Deutschland von der Energiewende profitieren kann?, so SMA Finanzvorstand Thomas Pixa. ?Wir haben uns bei SMA strategisch in allen relevanten Gesch?ftsfeldern der zuk?nftigen Energieversorgung positioniert, werden in den n?chsten Jahren unsere Produktionskapazit?ten nahezu verdoppeln und k?nnen am globalen Wachstum der erneuerbaren Energien hervorragend partizipieren. Auch die andauernde Knappheit an elektronischen Bauteilen meistern wir mit gro?er Kraftanstrengung und den Umst?nden entsprechend gut. Nun braucht es verbindliche energiepolitische Ma?nahmen und Anreize, um die Energiewende insgesamt zu beschleunigen und die Rolle des Industriestandortes Deutschland zu st?rken. Zum Beispiel durch den mittelfristigen Aufbau von Produktionskapazit?ten in Europa, um die Abh?ngigkeit von asiatischen und US-amerikanischen Halbleiter- und Speicher-Herstellern zu verringern. Hier sind verl?ssliche Investitionsf?rderprogramme ebenso von Relevanz wie internationale Kredit-Partnerschaften, um auf lange Sicht im globalen Wettbewerb bestehen zu k?nnen.?

Auch der aktuelle Fachkr?ftemangel im Handwerk m?sse st?rker in den Fokus r?cken, um die Energiewende industriepolitisch abzusichern. Im Hinblick auf die anstehende Ausgestaltung des ?Herbstpakets? der Bundesregierung waren auch die st?rkere Nutzung von Korrosionsfl?chen und die Vereinheitlichung der Solarpflicht Gegenstand des Gespr?chs.

?

Omid Nouripour zeigte sich von der Leistung des Solarunternehmens beeindruckt und betonte die Bedeutung des deutschen Mittelstands f?r den Erfolg der Energiewende: ?SMA ist ein echtes Energiewende-Unternehmen und setzt in jeder Hinsicht Ma?st?be. Mit gro?er Kompetenz in der f?r die Energiewende so wichtigen Systemtechnik zur Kopplung unterschiedlicher Sektoren, mit einer auf Wachstum ausgerichteten Strategie und einem tief verwurzelten Verst?ndnis f?r Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung. Mit dem Bau der neuen Solar-Fabrik sendet SMA ein wichtiges Signal zur Standortst?rkung und schafft neue Arbeitspl?tze in der Region?, so Omid Nouripour. ?Es ist Aufgabe? der Politik, L?sungen zur Bew?ltigung der anstehenden Herausforderungen zu entwickeln und den Industriestandort Deutschland? zu st?rken. ?ber entsprechende Anreizprogramme, St?rkung des Fachhandwerks sowie investitionsf?rdernde Ma?nahmen sprechen wir in der Koalition laufend, und werden in den n?chsten Wochen auch einiges auf den Weg bringen?, so Nouripour.

?

?ber SMA

Als ein global f?hrender Spezialist f?r Photovoltaik- und Speicher-Systemtechnik schafft die SMA Gruppe heute die Voraussetzungen f?r die dezentrale und erneuerbare Energieversorgung von morgen. Das Portfolio von SMA umfasst ein breites Spektrum an effizienten Solar- und Batterie-Wechselrichtern, ganzheitlichen Systeml?sungen f?r Photovoltaikanlagen und Speichersysteme aller Leistungsklassen, intelligenten Energiemanagementsystemen sowie Ladel?sungen f?r Elektrofahrzeuge und Power-to-Gas-Anwendungen. Digitale Energiedienstleistungen sowie umfangreiche Serviceleistungen bis hin zur ?bernahme von Betriebsf?hrungs- und Wartungsdienstleistungen f?r Photovoltaik-Kraftwerke runden das Angebot ab. Weltweit sind SMA Wechselrichter mit einer Gesamtleistung von ?ber 110?GW in ?ber 190 L?ndern installiert. Die mehrfach ausgezeichnete Technologie von SMA ist durch ?ber 1.700 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster gesch?tzt. Die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG ist seit 2008 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierb?rse (S92) notiert und im SDAX gelistet.

?

?

SMA Solar Technology AG

Sonnenallee 1

34266 Niestetal

Germany

?

Leitung Unternehmenskommunikation:

Anja Jasper

Tel. +49 561 9522-2805

Presse@SMA.de

?

Kontakt Presse:

Susanne Henkel

Senior Corporate Communications Manager

Tel. +49 561 9522-1124

Presse@SMA.de

?

Disclaimer:

Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG (?Gesellschaft?) oder einer gegenw?rtigen oder zuk?nftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: ?SMA Gruppe?) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

?

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen ?ber unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Sch?tzungen und Prognosen, die der Gesch?ftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verf?gung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgem?? Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren k?nnen dazu f?hren, dass die tats?chlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einsch?tzungen abweichen. Diese Faktoren schlie?en diejenigen ein, die SMA in ver?ffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verf?gung. Die Gesellschaft ?bernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zuk?nftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Datei: SMA Finanzvorstand Thomas Pixa im Austausch mit dem Omid Nouripour, Bundesvorsitzender B?ndnis 90/ Die Gr?nen. Emittent/Herausgeber: SMA Solar Technology AG Schlagwort(e): Energie

29.08.2022 CET/CEST Ver?ffentlichung einer Pressemitteilung, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: SMA Solar Technology AG Sonnenallee 1 34266 Niestetal

Deutschland Telefon: +49 (0)561 / 9522 - 0 Fax: +49 (0)561 / 9522 - 100 E-Mail: info@sma.de Internet: http://www.sma.de ISIN: DE000A0DJ6J9 WKN: A0DJ6J Indizes: SDAX, TecDAX B?rsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, D?sseldorf, M?nchen, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1430323 ? Ende der Mitteilung DGAP-Media

1430323??29.08.2022?CET/CEST

@ dgap.de