Savills Immobilien Beratungs-GmbH, corporate

Savills Immobilien Beratungs-GmbH,

26.03.2018 - 20:51:26

Savills Immobilien Beratungs-GmbH: Logistik- und Industrieimmobilienmarkt Deutschland Q4-2017

26. März 2018

 

Logistik- und Industrieimmobilienmarkt Deutschland Q4-2017:

Rekorde bei Mieten, Renditen und Transaktionsvolumen

Das Umfeld für Logistik- und Industrieimmobilien ist äußerst vorteilhaft, daran dürfte sich auch erst einmal nichts ändern. Die Mietpreise steigen seit Jahren stetig. Während sich das Mietwachstum für Logistikflächen im Jahr 2017 abflachte, beschleunigte es sich für Lager- und Produktionsflächen. Am Investmentmarkt feierte das Immobiliensegment ein Ausnahmejahr. Das Transaktionsvolumen nahm gegenüber dem Vorjahr um fast 90 Prozent auf knapp 9 Mrd. Euro zu.

Der Boom im deutschen Industrie- und Logistikimmobilienmarkt setzt sich fort. Die Rahmenbedingungen für das Immobiliensegment erscheinen beinahe sensationell gut, so der aktuelle Report des international tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmens Savills in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen IndustrialPort. Importe und Exporte von Waren nehmen seit Jahren zu. Der schnell wachsende Online-Handel lässt die Nachfrage nach Logistikflächen immer weiter steigen. "Zurzeit deutet wenig darauf hin, dass sich das positive Umfeld demnächst verschlechtert. Frühindikatoren wie Exporterwartungen und Geschäfts- oder Wirtschaftsklima stimmen allesamt zuversichtlich", sagt Matthias Pink, Director / Head of Research Germany bei Savills.

Die seit vielen Jahren günstigen Bedingungen schlagen sich in einem stetigen Mietwachstum nieder, wie der IWIP-Mietindex von IW Köln und IndustrialPort zeigt. "Während sich die Mietpreissteigerungen bei Logistikflächen vergangenes Jahr abflachten, beschleunigten sie sich bei Lager- und Produktionsflächen", berichtet Peter Salostowitz, Geschäftsführer bei IndustrialPort, und ergänzt: "Dieser sprunghafte Anstieg der Mieten ist wohl auch darauf zurückzuführen, dass zum Beispiel Online-Händler Lager- und Produktionsflächen innerhalb der Städte in ihre Verteilnetze einbinden und für Logistikzwecke nutzen." Hierin zeigt sich sowohl die Knappheit "echter" innerstädtischer Logistikflächen als auch die insgesamt rasant steigende Bedeutung der City-Logistik, vor allem in den größten deutschen Städten.

Am Investmentmarkt wurde im Jahr 2017 ein Rekordergebnis verzeichnet: Das Transaktionsvolumen lag bei fast 9 Mrd. Euro und damit knapp 90 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Bereits im ersten Halbjahr 2017 war das Volumen höher als im Gesamtjahr 2016. Der Anstieg war allein der Logistikimmobiliensparte zu verdanken, deren Volumen um 178 Prozent gegenüber dem Vorjahr zunahm. "2017 war ein Ausnahmejahr für die Asset-Klasse. So viele Transaktionen über 100 Mio. Euro hat es zuvor an diesem Markt noch nicht gegeben", sagt Bertrand Ehm, Director Industrial Investment Germany bei Savills.

Ein ähnlich hohes Transaktionsvolumen erwartet Savills zwar so schnell nicht wieder, rechnet aber mit einer weiteren Institutionalisierung der Asset-Klasse. "Sowohl die Spitzen- als auch die Durchschnittsrenditen dürften daher ihren Abwärtskurs beibehalten", prognostiziert Ehm. Unser aktueller Marktüberblick Logistik- und Industrieimmobilienmarkt Deutschland Q4 2017 steht Ihnen kostenlos zum Download auf unserer Homepage www.savills.de zur Verfügung.

Über Savills

Savills ist eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz und Börsennotierung in London. Das Unternehmen wurde 1855 gegründet und blickt auf eine lange Geschichte mit überwältigendem Wachstum zurück. Savills setzt Trends statt ihnen zu folgen und verfügt heute über mehr als 600 Büros und Partner in Amerika, Europa, Afrika, dem asiatisch-pazifischen-Raum sowie dem Nahen Osten mit über 35.000 Mitarbeitern.

In Deutschland ist Savills mit rund 200 Mitarbeitern in sieben Büros an den wichtigsten Immobilienstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart präsent. Savills bietet seinen Kunden heute Expertise und Markttransparenz in folgenden Bereichen an:

- Investment

- Agency

- Portfolio Investment

- Debt Advisory

- Valuation

Eine einzigartige Kombination aus Branchenkenntnis und unternehmerischem Denken und Handeln bietet unseren Kunden Zugriff auf Immobilienwissen von höchster Qualität. Unsere Mitarbeiter, ihre Kreativität und ihre Leistungsbereitschaft sind unser eigentliches Kapital - sie werden sowohl für ihre innovativen Denkansätze als auch für ihre ausgeprägte Verhandlungsstärke geschätzt. Savills hat sich auf einen ausgewählten Kundenkreis spezialisiert und bietet diesen Unternehmen und Personen hochprofessionellen Service zur Erreichung der gemeinsamen Ziele. Savills steht synonym für eine Premiummarke und ein qualitativ hochwertiges Serviceangebot, das Immobilien individuell betrachtet und in strategische Beziehungen investiert.

Über IndustrialPort

IndustrialPort ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen mit der klaren Fokussierung auf die Lager-, Logistik- und Produktionsimmobilie sowie den dazu gehörigen Büroflächen und deren Standorte. Grundlage der Beratungstätigkeit ist eine umfassende Datenbank mit allen wesentlichen und kostenbeeinflussenden Informationen über Industrieimmobilien.

IndustrialPort verfolgt einen wissenschaftlich begründeten Ansatz. Die daraus resultierenden, indizierten Aussagen werden kombiniert mit jahrelanger Berufserfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen der Immobilienwirtschaft. Durch diese einmalige Konstellation können individuelle Marktwertermittlungen, Analysen und Prognosen zu einzelnen Hallenflächen, Standorten oder auch Märkten und Branchen erstellt werden.

Die zweite Dienstleistung des Unternehmens ist Deutschlands umfangreichster Online-shop zu allen werttreibenden Parametern rund um die Hallenimmobile und deren Standorten. In diesen fließen - neben eigenen Daten - in Kooperation mit den führenden Unternehmen der Branche ermittelte Daten wie Energie-, Sanierungs-, Lebenszyklus, FM- oder Personalkosten ein.

www.industrialport.net

26.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

668987  26.03.2018 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!