Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ROTTER Rechtsanwälte Partnerschaft, corporate

ROTTER Rechtsanwälte Partnerschaft,

30.06.2020 - 10:02:11

Keine Negativzinsen: Landgericht Düsseldorf weist Klage ab

Land Nordrhein-Westfalen scheitert mit dem Versuch, Zahlungsansprüche aufgrund "negativer Zinsen" durchzusetzen

München, 30.06.2020 Das LG Düsseldorf hat mit Urteil vom 24.06.2020 die Auffassung der von der Kanzlei Rotter Rechtsanwälte vertretenen Beklagten bestätigt, dass bei einem im Jahr 2004 abgeschlossenen Darlehensvertrag mit variabler Verzinsung der Darlehensgeber keine Zahlungen an den Darlehensnehmer schuldet, wenn der im Vertrag vereinbarte Zinssatz rechnerisch unter 0,00% p.a. sinkt.

Das klagende Land Nordrhein-Westfalen hatte im Jahr 2004 bei einem institutionellen Anleger ein Schuldscheindarlehen aufgenommen, bei dem die Höhe der geschuldeten Zinszahlungen an den 6-Monats-EURIBOR gekoppelt war. Nachdem sich in Folge der Zinspolitik der EZB ab Ende November 2015 mit dieser Zinsformel erstmals rechnerisch ein negativer Wert ergab, forderte das klagende Land als Darlehensnehmer die errechneten "negativen Zinsen" vom Darlehensgeber.

Diesem Ansinnen hat das LG Düsseldorf eine Absage erteilt. In seiner Begründung hat sich das Gericht der von uns vorgetragenen Auffassung angeschlossen, dass entsprechend dem gesetzlichen Leitbild im Darlehensrecht der maßgebliche Darlehensvertrag aus dem Jahr 2004 ausschließlich eine Zinszahlungspflicht des Darlehensnehmers vorsieht.

Ergänzend hat das LG Düsseldorf seine Entscheidung auch auf die weitere Argumentation unserer Kanzlei gestützt, wonach ein Zahlungsanspruch wegen der vom klagenden Land in Schuldscheindarlehen vorgegebenen und damit formularmäßig verwendeten Zinsgleitklausel auch nach AGB-rechtlichen Grundsätzen ausscheidet.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Kontakt:

Rotter Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Rechtsanwalt Bernd Jochem Rechtsanwalt Tillmann Spörel Baierbrunner Str. 85 81379 München Telefon: +49 89 649845-0 Telefax: +49 89 649845-40 E-Mail: mail@rrlaw.dewww.rrlaw.de

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: ROTTER Rechtsanwälte Partnerschaft Schlagwort(e): Finanzen

30.06.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

916833  30.06.2020 

@ dgap.de