Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

PharmaSGP Holding SE, DE000A2P4LJ5

PharmaSGP Holding SE, DE000A2P4LJ5

10.09.2020 - 07:32:58

PharmaSGP mit starkem Umsatz- und EBIT-Wachstum sowie Steigerung der Profitabilit?t im ersten Halbjahr 2020

im Zusammenhang mit der Vorbereitung des B?rsengangs bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ?berproportional zum Umsatz um 17,7% auf 10,6 Mio. EUR (H1 2019: 9,0 Mio. EUR). Die bereinigte EBIT-Marge gemessen am Umsatz konnte somit auf 31,5% gesteigert werden (H1 2019: 28,7%). Das unbereinigte EBIT belief sich auf 9,5 Mio. EUR, was einer EBIT-Marge von 28,2% entspricht.

Natalie Weigand, CEO der PharmaSGP: "Als reines Consumer-Health-Unternehmen mit klarem Endverbraucherfokus, einem flexiblen D2C-Vertriebsansatz und einer sehr dynamischen Portfolioentwicklung, haben wir einen klaren Wettbewerbsvorteil. Die positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung des ersten Halbjahrs best?tigt uns ein weiteres Mal in unserer Strategie. Im zweiten Halbjahr und dar?ber hinaus werden wir diesen Kurs konsequent weiterverfolgen. Wir sind davon ?berzeugt, dass wir mit unserem ?berlegenen Gesch?ftsmodell sehr gut f?r die Zukunft aufgestellt sind, um die attraktiven Marktpotenziale nutzen zu k?nnen."

Die St?rken des Gesch?ftsmodells der PharmaSGP hatten sich nach Ansicht der Strategieberatung Sempora Consulting insbesondere auch w?hrend der durch die Corona-Pandemie bedingten Marktver?nderungen im ersten Halbjahr 2020 gezeigt. In einem Performancevergleich zwischen knapp 50 Wettbewerbern zur Entwicklung w?hrend des ersten Halbjahrs hatte PharmaSGP mit gro?em Abstand Platz 1 belegt.

Angesichts der guten Marktpositionierung, der Vielzahl von weiteren geplanten Produkt-Launches und insbesondere der anstehenden Einf?hrung der ersten Arzneimittel der PharmaSGP im franz?sischen Markt blickt der Vorstand entsprechend optimistisch auf das Gesamtjahr 2020. So rechnet der Vorstand damit, beim Umsatz die Wachstumsrate des ersten Halbjahrs 2020 erh?hen und auch die EBIT-Marge des ersten Halbjahrs steigern zu k?nnen. Diese Erwartungen stehen unter der Annahme, dass es im zweiten Halbjahr 2020 nicht erneut zu einem fl?chendeckenden Lockdown im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in den Zielm?rkten der PharmaSGP kommt und die Produkteinf?hrungen wie geplant erfolgen.

Den vollst?ndigen Bericht ?ber das erste Halbjahr 2020 wird die PharmaSGP am 30. September 2020 unter ir.sgp-pharma.com im Bereich "Ver?ffentlichungen" zur Verf?gung stellen.

?BERSICHT VORL?UFIGE ZAHLEN IM JAHRESVERGLEICH

Konzernkennzahlen (in Mio. EUR) H1 2019 H1 2020 CAGR Umsatz 31,6 33,8 7,2% EBIT adjusted 9,0 10,6 17,7% EBIT unadjusted 9,0 9,5 5,3% EBIT-Marge adjusted 28,7% 31,5% ? EBIT-Marge unadjusted 28,7% 28,2% ? ? ? ? ? Umsatz nach Regionen (in Mio. EUR) H1 2019 H1 2020 CAGR Umsatz Deutschland 23,4 24,6 4,9% Umsatz Italien 3,4 4,1 21,1% Umsatz Sonstiges europ?isches Ausland 4,7 5,1 8,5% ? ? ? ? Umsatzanteil nach Regionen H1 2019 H1 2020 ? Umsatz Deutschland 74,2% 72,7% ? Umsatz Italien 10,8% 12,1% ? Umsatz Sonstiges europ?isches Ausland 15,0% 15,2% ? ? ? ? ? Umsatz nach Produktkategorien (in Mio. EUR) H1 2019 H1 2020 CAGR Health Brands 23,6 28,6 21,5% Beauty Brands 7,6 5,2 -31,8% ?

KONTAKT

cometis AG Claudius Krause Telefon: 0611-20585528 E-Mail: ir@sgp-pharma.com

?BER DIE PHARMASGP HOLDING SE

PharmaSGP ist ein f?hrendes reines Consumer-Health-Unternehmen mit einem Fokus auf chemie- und rezeptfreien OTC-Arzneimitteln. Die Produkte von PharmaSGP werden ausschlie?lich ?ber Apotheken verkauft. Die Arzneimittel des Unternehmens basieren auf nat?rlichen pharmazeutischen Wirkstoffen mit dokumentierter Wirksamkeit und weniger bekannten Nebenwirkungen als bei den meisten chemischen Arzneimitteln.

Die Kernmarken des Unternehmens decken chronische Indikationen ab, darunter rheumatische Schmerzen und Nervenschmerzen sowie andere altersbedingte Leiden. In Deutschland ist PharmaSGP mit den Markenfamilien RUBAXX(R) bei rheumatischen Schmerzen und Restaxil(R) bei neuralgischen Schmerzen (auch: Nervenschmerzen) Marktf?hrer f?r systemische, chemiefreie Schmerzmittel. Dar?ber hinaus bietet PharmaSGP f?hrende Produkte gegen sexuelle Schw?che und Schwindelbeschwerden an. Seit der Einf?hrung des ersten Produkts aus dem aktuellen Produktportfolio im Jahr 2012 hat PharmaSGP ihr Gesch?ftsmodell erfolgreich in andere europ?ische L?nder, darunter ?sterreich, Italien, Belgien und Spanien, exportiert und vor kurzem die Marktzulassung f?r drei ihrer meistverkauften Produkte in Frankreich erhalten.

PharmaSGP erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von 62,6 Millionen Euro bei einer EBIT-Marge von 35,8%.

Um ihre Wettbewerbsposition weiter auszubauen plant PharmaSGP, die Zahl der Indikationen, die durch ihr Produktangebot abgedeckt werden, zu erh?hen sowie die europ?ische Pr?senz auszubauen und ihre Wachstumsstrategie durch die Nutzung ausgew?hlter M&A-M?glichkeiten zu beschleunigen. [1] Die Einmalkosten beliefen sich auf 1,1 Mio. EUR und umfassen Kosten unter anderem f?r die Schaffung organisatorischer und rechtlicher Strukturen der PharmaSGP Gruppe.

10.09.2020 Ver?ffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: PharmaSGP Holding SE Lochhamer Schlag 21 82166 Gr?felfing

Deutschland E-Mail: ir@sgp-pharma.com Internet: https://sgp-pharma.com ISIN: DE000A2P4LJ5 WKN: A2P4LJ B?rsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, D?sseldorf, M?nchen EQS News ID: 1129555 ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1129555??10.09.2020?

@ dgap.de