Nova Minerals Limited, AU000000NVA2

Nova Minerals Limited, AU000000NVA2

10.04.2018 - 09:20:42

Nova Minerals Limited entdeckt Hinweise auf ein zweites Pegmatit-Cluster auf der Lithiumliegenschaft Thompson Brothers

Die Directors der Nova Minerals Limited (Nova oder das Unternehmen) (ASX: NVA) berichten über den neuesten Stand des Lithiumprojekts Thompson Brothers.  

Als Teil von Novas Zusammenstellung der historischen Daten haben die beratenden Geologen Hinweise auf ein Cluster (Gruppe) Spodumen führender Pegmatit-Intrusionsgänge entdeckt, welches ungefähr 2km südwestlich des vor Kurzem bebohrten Pegmatits Thompson Brothers liegt (Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung). Diese Daten sind historischer Art und das Unternehmen hat diese Ergebnisse noch nicht durch unabhängige Probenentnahmen bestätigt.  

Dieser Cluster, bekannt als die Sherritt-Gordon-Pregmatite (SG), drang in die äußerste Quarzdioritphase des Plutons Rex Lake ein und wurde in den 1940er-Jahren von Sherritt Gordon Mines über 600m in Streichrichtung verfolgt (Abbildung 2 in der originalen englischen Pressemitteilung). Intrusionsgang SG-1 ist zwischen 1,5m und 5m mächtig und fällt mit 80 Grad nach Südwest ein. Intrusionsgang SG-2 ist weniger mächtig und liegt ungefähr 70m nordöstlich von SG-1 und fällt mit 50 bis 70 Grad nach Südwest ein.  

Im Jahre 1942 wurde der Pegmatit SG-1 von Sherritt Gordon durch Bohrungen überprüft und man brachte insgesamt 21 kurze Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 608m mit Neigungswinkeln von -35 Grad bei Azimuts von 028 Grad nieder (Abbildung 3 in der originalen englischen Pressemitteilung). Statt der Angabe der Analysenergebnisse als Li2O wurden die Ergebnisse in den historischen Bohrprotokollen in "Gravitational Determination Percent Spodumene" angegeben. Diese historischen Bohrungen lieferten Spodumengehalte von 7,22 bis 31,9% über Mächtigkeiten von 1,52 bis 5,79m Bohrkernlänge (Tabelle 1). Die Daten in Tabelle 1 sind eine Neuberechnung der Prozentangaben für Spodumen aus Daten, die aus den Bohrprotokollen des Jahres 1942 stammen. Die Daten der Bohrung SG-08 standen aus der Bohrprotokolldatei nicht zur Verfügung.  

SG-1 bleibt im Streichen in beide Richtungen und zur Tiefe offen. Der Intrusionsgang SG-2 wurde in der Vergangenheit nicht abgebohrt. Die SG-Pegmatite sind laut Interpretation in einer späten Phase in subparallele gestaffelte Dehnungsklüfte eingedrungen. Bei Projektion beider Intrusionsgänge in die Tiefe sollten sie in ungefähr 160m Tiefe zusammenlaufen oder sich kreuzen.  

Nova beabsichtigt die Planung einer Geländekartierung und eines nachfolgenden Bohrprogramms zur Bewertung der Pegmatite SG-1 und SG-2, die zum Gesamtressourceninventar des Lithiumprojekts Thompson Brothers beitragen könnten.Alle Abbildungen und die Tabelle sind in der originalen englischen Pressemitteilung zu sehen: www.novaminerals.com.au/investors/announcements/  

Abbildung 1: Lage des SG-Pegmatit-Clusters hinsichtlich des Pegmatits Thompson Brothers.Abbildung 2: Karte mit Geologie des SG-Pegmatit-Clusters und Bohrungen (Quelle: Sheritt Gordon, 1942).

Abbildung 3: Längsschnitt SG-1-Pegmatit (Quelle: Sheritt Gordon, 1942).

Tabelle 1: Neu berechnete Bohrabschnitte aus Sherritt-Gordon-Pegmatit.NVAs Managing Director, Herr Avi Kimelman, sagte: "Anhand der laufenden Datenzusammenstellung und Schreibtischarbeiten sind wir von den Ergebnissen begeistert, dass die SG-Zone zusätzlich zu der bekannten Spodumenzone Thompson Brothers eine signifikante Lithiumvererzung beherbergen könnte. Das SG-Ziel wurde nicht mit modernen Explorationstechniken untersucht, um die Intrusionsgänge vollständig in der Tiefe und im Streichen zu überprüfen. Diese neuen Arbeiten sind sehr ermutigend, indem sie auf das Ausmaß innerhalb des Projekts hinweisen, was ein viel größeres Explorationspotential für Lithium führende Pegmatite in einer Region öffnet, wo die gesamte für den Bergbau notwendige Infrastruktur in der Nähe liegt." Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement) Die Informationen in diesem Bericht, soweit sie sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Olaf Frederickson zusammengestellt wurden. Herr Frederickson ist ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy (AusIMM) und verfügt über ausreichende Erfahrung, die relevant ist für den Typ der Vererzung und den Typ der Lagerstätte, die betrachtet wird, und für die unternommenen Aktivitäten, um als sachkundige Person gemäß "2012 Edition of the 'Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" (der "JORC-Code") zu gelten.  

Über Nova Minerals Limited (ASX: NVA):Lithiumprojekt Thompson Bros. Nova Minerals Limited besitzt die Rechte zum Erwerb von bis zu 80% des Lithiumprojekts Thompson Bros. in Kanada von Ashburton Ventures Inc. durch Finanzierung ihrer Verpflichtungen gemäß ihres Optionsabkommens mit Strider Resources Ltd.  

Das Projekt ist weit fortgeschritten und man ist dabei, eine erste Ressourcenschätzung und eine erste Demonstrationsprobe von Spodumenkonzentrat vorzubereiten. Dies ermöglicht eine schnelle Weiterentwicklung des Projekts bis hin zu einer möglichen Produktion.  

Projektportfolio in Alaska Nova Minerals Limited besitzt die Rechte zum Erwerb von bis zu 85% des Projektportfolios in Alaska von AK Minerals Pty Ltd. durch Finanzierung ihrer Verpflichtungen gemäß ihres Joint-Venture-Abkommens.  

Das Projektportfolio in Alaska reicht von fortgeschritteneren Explorationsprojekten mit erzhaltigen Bohrabschnitten bis hin zu "Brownfield"-Liegenschaften. Die am weitesten fortgeschrittenen Projekte sind das Goldprojekt Estelle, ein bezirksumfassendes Gold-Kupfer-Silver-Projekt mit möglicher großer Tonnage, das Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekt Chip-Loy, das Silber-Zink-Blei-Projekt Bowser Creek, auf dem in der Vergangenheit die US-Regierung über 7 Millionen Dollar ausgegeben hat und das REE-Projekt Windy Fork.  

Für weitere Informationen: Nova Minerals Limited 500 Collins Street Melbourne, VIC, 3000 Australia Tel: +61-3-9614 0600 Fax: +61-3- 9614 0550 www.novaminerals.com.au  

Im deutschsprachigen Raum:  

AXINO GmbH Neckarstraße 45 73728 Esslingen am Neckar Tel. +49-711-82 09 72 11 Fax +49-711-82 09 72 15 office@axino.de www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

10.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Nova Minerals Limited 500 Collins Street 3000 Melbourne, VIC

Australien ISIN: AU000000NVA2 WKN: A2H9WL Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

672759  10.04.2018 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!