NORDWEST Handel AG, DE0006775505

NORDWEST Handel AG, DE0006775505

13.04.2018 - 08:21:40

NORDWEST Handel AG: Guter Start in 2018 - mit Schwung ins neue Geschäftsjahr!

Geschäftsvolumen per 31.03.2018NORDWEST Handel AG

Guter Start in 2018 - mit Schwung ins neue Geschäftsjahr!

Dortmund, 13.04.2018

Der Vorstand berichtet über die Entwicklung des Geschäftsvolumens im ersten Quartal 2018 wie folgt:

Nach dem Rekordjahr 2017 ist NORDWEST sehr erfolgreich in das Geschäftsjahr 2018 gestartet und kann dabei den positiven Schwung aus dem Vorjahr mitnehmen. Mit einem Geschäftsvolumen von 724,7 Mio. EUR und einem Wachstum von 24,5% gegenüber dem vorangegangenen Geschäftsjahr konnte ein neuer Bestwert für das erste Quartal erzielt werden. Grundstein für diese Entwicklung ist die breite Basis von leistungsfähigen Fachhandelspartnern, die im ersten Quartal 2018 im Saldo um weitere 24 neue Fachhandelspartner ausgebaut werden konnte, und jetzt insgesamt 1.026 Häuser umfasst.  

Entwicklung des Geschäftsvolumens mit Blick auf die Geschäftsarten:

Im ersten Quartal 2018 verzeichnet NORDWEST in allen drei Geschäftsarten eine positive Entwicklung gegenüber dem Vorjahr. So steigert sich das Zentralregulierungsgeschäft mit 586,2 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahreswert um 25,4%. Dieser Zuwachs beruht insbesondere auf der positiven Entwicklung in den Geschäftsbereichen Stahl, TeamFaktor/ Services, sowie Bau- Handwerk-Industrie. Auch das Streckengeschäft, welches nahezu ausschließlich dem Geschäftsbereich Stahl zuzuordnen ist, übertrifft mit insg. 97,1 Mio. EUR das Vorjahr deutlich um 28,8%. Ferner kann das nordwesteigene Lagergeschäft mit 41,4 Mio. EUR und damit einem Anstieg von 4,8% gegenüber dem Vorjahr überzeugen.  

Entwicklung des Geschäftsvolumens mit Blick auf die Geschäftsbereiche:

Der Geschäftsbereich Bau-Handwerk-Industrie erzielt im ersten Quartal mit einem Geschäftsvolumen von 281,9 Mio. EUR einen deutlichen Anstieg von 24,5% gegenüber dem Vorjahr. Grundlage für diese Entwicklung sind neben der Umsetzung neuer Geschäftsideen, die mehr und mehr an Fahrt gewinnen, die Gewinnung neuer Kooperationspartner sowie das nordwesteigene Lagergeschäft, welches durch das Angebot einer maßgeschneiderten kundenindividuellen Logistik sowie eines umfangreichen Warensortimentes überzeugen kann. Die Entwicklung im Geschäftsbereich Haustechnik wird maßgeblich durch Veränderungen im Fachhandelspartnerkreis belastet. So wird im Berichtszeitraum mit 46,4 Mio. EUR ein Rückgang von 11,5% ausgewiesen. Bereinigt um die Geschäftsvolumina der ausgeschiedenen Fachhandelspartner kann jedoch ein deutliches zweistelliges Wachstum von 14,0% erzielt werden. Der Geschäftsbereich Stahl kann sein Geschäftsvolumen im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreswert übertreffen, und erzielt mit 271,8 Mio. EUR einen Anstieg von 30,1% gegenüber dem Vorjahr. Dabei resultiert die positive Entwicklung zu gleichen Teilen aus einem Anstieg der abgesetzten Tonnage, sowie aus einem im Vergleich zum Vorjahr höheren Preisniveau. Der durch die Factoring-Aktivitäten der TeamFaktor NW GmbH geprägte Geschäftsbereich TeamFaktor/ Services setzt auch im ersten Quartal 2018 den Wachstumskurs fort. Durch den weiteren Ausbau des Kundenstamms der TeamFaktor NW GmbH konnte das Geschäftsvolumen mit insgesamt 124,6 Mio. EUR um 31,9% gesteigert werden.

Für den weiteren Jahresverlauf gilt es nun den Schwung der ersten drei Monate mitzunehmen, die neuen Konzepte und kundenindividuellen Dienstleistungen umzusetzen und damit die positive Entwicklung fortzuführen.

Das Zwischenergebnis per 31.03.2018 wird voraussichtlich am 09.05.2018 veröffentlicht. Die diesjährige Hauptversammlung findet am 17.05.2018 in Dortmund statt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der NORDWEST-Homepage www.nordwest.com im Bereich Investor Relations/ Hauptversammlung.

NORDWEST Handel AG Der VorstandÜber die NORDWEST Handel AG:

Die NORDWEST Handel AG mit Sitz in Dortmund gehört seit 1919 zu den leistungsstärksten Verbundunternehmen des Produktionsverbindungshandels (PVH). Die Kernaufgaben des Verbandes zur Unterstützung der über 1.000 Fachhandelspartner aus den Bereichen Stahl, Bau-Handwerk-Industrie und Sanitär- und Heizungstechnik (Haustechnik) liegen in der Bündelung der Einkaufsvolumina, der Zentralregulierung, einem starken Zentrallager sowie in umfangreichen Dienstleistungen. NORDWEST ist auch in Europa, insbesondere in den Schwerpunktländern Österreich, Schweiz, Frankreich, Polen sowie Benelux aktiv.  

13.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: NORDWEST Handel AG Robert-Schuman-Straße 17 44263 Dortmund

Deutschland Telefon: +49 231 2222-3001 Fax: +49 231 2222-3099 E-Mail: info@nordwest.com Internet: www.nordwest.com ISIN: DE0006775505 WKN: 677550 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

674315  13.04.2018 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!