Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Nordex SE, DE000A0D6554

Nordex SE, DE000A0D6554

01.09.2021 - 09:21:30

Nordex SE: Nordex errichtet erste N163/5.X Turbine

Hamburg, 1. September 2021. Am 31. August 2021 hat die Nordex Group im B?rgerwindpark "Janneby" in Schleswig-Holstein planm??ig die erste N163/5.X Turbine der Delta4000-Baureihe errichtet. Mit ca. 80 Meter langen Rotorbl?ttern und der ?berstrichenen Rotorfl?che von 20.867 Quadratmetern ist die N163/5.X die zurzeit effizienteste Nordex-Anlage in der 5-MW-Klasse f?r Mittel- und Schwachwind-Standorte.

Jos? Luis Blanco, CEO der Nordex Group: "Wir haben 2019 die N163/5.X pr?sentiert, jetzt wie angek?ndigt die erste Anlage errichtet und die Serienproduktion steht in den Startl?chern. Bis heute haben wir f?r die N163/5.X bereits Auftr?ge f?r 520 Turbinen mit ca. 3,0 GW Leistung von zahlreichen Kunden f?r Projekte unter anderem in Australien, Brasilien, Skandinavien, Deutschland und Italien erhalten. Das unterstreicht erneut das gro?e Vertrauen in unsere Anlagentechnologie der seit 2017 verf?gbaren Delta4000-Baureihe mit ihrer variablen Maximalleistung."

F?r die weltweiten M?rkte liegt f?r die N163/5.X die internationale IEC-Zertifizierung in Form des Design Evaluation Conformity Statements DECS f?r Nabenh?hen von 118, 148 und 159 Metern vor. Speziell f?r den deutschen Markt sind auch die Typenpr?fungen nach DIBT 2012 f?r die Nabenh?hen von 118 und 164 Metern vorhanden.

In den folgenden Monaten werden in Janneby an der N163/5.X-Turbine mit einer Nabenh?he von 118 Metern die erforderlichen Leistungs- und Schallvermessungen und die Validierung der mechanischen Lasten f?r die IEC-Typenzertifizierung erfolgen.

Die Nordex Group im Profil Die Gruppe hat ?ber 35 GW Windenergieleistung in ?ber 40 M?rkten installiert und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von etwa EUR 4,6 Mrd. Das Unternehmen besch?ftigt derzeit ?ber 8.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund geh?ren Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von L?ndern mit begrenzten Ausbaufl?chen und Regionen mit begrenzten Netzkapazit?ten ausgelegt sind.

Ansprechpartner f?r Presseanfragen: Nordex SE Felix Losada Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1141flosada@nordex-online.com

Ansprechpartner f?r Investoren: Nordex SE Felix Zander Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1116fzander@nordex-online.com

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Nordex SE Schlagwort(e): Energie

01.09.2021 Ver?ffentlichung einer Pressemitteilung, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Nordex SE Erich-Schlesinger-Stra?e 50 18059 Rostock

Deutschland Telefon: +49 381 6663 3300 Fax: +49 381 6663 3339 E-Mail: info@nordex-online.com Internet: www.nordex-online.com ISIN: DE000A0D6554 WKN: A0D655 Indizes: MDAX, TecDAX B?rsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, D?sseldorf, Hamburg, Hannover, M?nchen, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1230333 ? Ende der Mitteilung DGAP-Media

1230333??01.09.2021?

@ dgap.de