Mainz BioMed N.V., corporate

Mainz BioMed N.V.,

12.01.2022 - 09:04:59

Mainz Biomed ernennt Michele Pedrocchi, den fr?heren Leiter f?r Gesch?ftsentwicklung bei Roche Diagnostics zum Mitglied seines strategischen Beratungsgremium

www.mainzbiomed.comF?r Presseanfragen wenden Sie sich bitte an press@mainzbiomed.com F?r Investorenanfragen wenden Sie sich bitte an ir@mainzbiomed.com Zukunftsgerichtete Aussagen Gewisse Aussagen in dieser Pressemitteilung sind "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der "Safe Harbor"-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen k?nnen durch die Verwendung von W?rtern wie "antizipieren", "glauben", "erwarten", "sch?tzen", "planen", "vorhersagen" und "projizieren" und andere ?hnliche Ausdr?cke, die zuk?nftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder auf diese hinweisen k?nnen und die nicht Aussagen aufgrund von historischen Fakten sind, identifiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuelle Analyse bestehender Informationen wider und unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten. Aus diesem Grund ist Vorsicht beim Vertrauen auf zukunftsgerichtete Aussagen geboten. Aufgrund von bekannten und unbekannten Risiken k?nnen sich die tats?chlichen Ergebnisse in hohem Ma? von den Erwartungen oder Vorhersagen des Unternehmens unterscheiden. Die folgenden Faktoren k?nnten unter anderem dazu f?hren, dass tats?chliche Ergebnisse sich erheblich von denen unterscheiden, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden: (i) das Nichterf?llen von vorausgesagten Entwicklungen und damit zusammenh?ngenden Zielen; (ii) ?nderungen bei den anzuwendenden Gesetzen oder Richtlinien; (iii) die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Unternehmen und seine aktuellen oder beabsichtigten M?rkte; und (iv) andere Risiken und Unsicherheiten, die hierin beschrieben werden, wie auch diejenigen Risiken und Unsicherheiten, die von Zeit zu Zeit in anderen Berichten und anderen ?ffentlichen Dokumenten, die bei der Securities and Exchange Commission (der "SEC") durch das Unternehmen eingereicht werden, besprochen werden. Zus?tzliche Informationen, die diese und andere Faktoren betreffen, die die Erwartungen und Projektionen des Unternehmens beeinflussen k?nnen, finden sich in den anf?nglichen Dokumenteneinreichungen bei der SEC, einschlie?lich des Unternehmensprospekts, eingereicht am 12. Oktober 2021 und ge?ndert am 25. Oktober 2021 und am 1. November 2021. Die Einreichungen des Unternehmens bei der SEC sind auf der Webseite der SEC unter www.sec.gov f?r die ?ffentlichkeit zug?nglich. Jede von uns in dieser Pressemitteilung get?tigte zukunftsgerichtete Aussage basiert ausschlie?lich auf Informationen, die Mainz Biomed aktuell vorliegen und treffen nur auf das Datum zu, an dem sie get?tigt wurden. Mainz Biomed ?bernimmt keine Verpflichtung, ?ffentlich jede zukunftsgerichtete Aussage, ob nun schriftlich oder m?ndlich, zu aktualisieren, die von Zeit zu Zeit get?tigt wird, sei es als Resultat neuer Informationen, zuk?nftiger Entwicklungen oder anderweitig, au?er dies ist per Gesetz erforderlich. ?

?

12.01.2022 Ver?ffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Mainz BioMed N.V. Robert-Koch-Strasse 50 55129 Mainz

Deutschland Internet: mainzbiomed.com EQS News ID: 1267521 ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1267521??12.01.2022?

@ dgap.de