Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Leifheit Aktiengesellschaft, DE0006464506

Leifheit Aktiengesellschaft, DE0006464506

13.08.2019 - 09:00:40

Leifheit Aktiengesellschaft: Leifheit AG veröffentlicht Bericht zum ersten Halbjahr 2019

^

DGAP-News: Leifheit Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Leifheit Aktiengesellschaft: Leifheit AG veröffentlicht Bericht zum ersten

Halbjahr 2019

13.08.2019 / 08:56

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Leifheit AG veröffentlicht Bericht zum ersten Halbjahr 2019

* Konzernumsatz mit 121,5 Mio. EUR auf Vorjahresniveau

* Konzern-EBIT bei 5,0 Mio. EUR nach 6,8 Mio. EUR im Vorjahr

* 15 Prozent Umsatzwachstum im TV-Werbetestmarkt Osteuropa

* Umsatzwachstum von rund 3 Prozent bei einem EBIT von etwa 9 bis 10 Mio.

EUR in 2019 erwartet

Nassau, 13. August 2019 - Der Leifheit-Konzern, ein führender Markenanbieter

von Haushaltsartikeln in Europa, hat im ersten Halbjahr 2019 die

eingeschlagene Strategie mit Nachdruck fortgeführt. Nach einem positiven

Start in den ersten drei Monaten und einer verhaltenen Umsatzentwicklung im

zweiten Quartal lag der Konzernumsatz mit 121,5 Mio. EUR im ersten Halbjahr

2019 auf Vorjahresniveau (Vorjahr: 121,5 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Steuern

und Zinsen (EBIT) betrug 5,0 Mio. EUR nach 6,8 Mio. EUR im Vorjahr. Der

Rückgang resultierte dabei im Wesentlichen aus negativen Kunden- und

Produktmixeffekten, die auf die Bruttomarge wirkten. Nach Abzug der Steuern

ergab sich damit für das erste Halbjahr ein Periodenergebnis von 3,0 Mio.

EUR (Vorjahr: 4,4 Mio. EUR).

Wachsende Verkäufe im Ausland kompensieren rückläufigen Heimatmarkt

Der Heimatmarkt Deutschland entwickelte sich im ersten Halbjahr mit einem

Umsatz von 54,3 Mio. EUR leicht rückläufig (Vorjahr: 56,7 Mio. EUR). Der

Rückgang ist auch auf Aktionsgeschäfte im Vorjahr zurückzuführen, die dieses

Jahr nicht wiederholt wurden. Die Auslandsumsätze nahmen dagegen um 2,4 Mio.

EUR auf 67,2 Mio. EUR deutlich zu (Vorjahr: 64,8 Mio. EUR). Die Umsatzerlöse

in der Region Zentraleuropa lagen mit 47,6 Mio. EUR nahezu auf

Vorjahresniveau (Vorjahr: 47,8 Mio. EUR). Dabei konnten Listungsgeschäfte

die Verkäufe in Italien steigern, während die Umsätze in Frankreich und in

den Niederlanden hinter den Vorjahreswerten zurückblieben.

In Osteuropa erhöhte Leifheit den Umsatz deutlich auf 15,3 Mio. EUR nach

13,3 Mio. EUR im Vorjahr. Henner Rinsche, Vorstandsvorsitzender (CEO) der

Leifheit AG, kommentiert: "In Osteuropa hat Leifheit eine Strategie getestet

und verstärkt in TV-Werbung investiert und damit die Verbrauchernachfrage

nach Leifheit-Produkten gesteigert. Mit Erfolg: im ersten Halbjahr 2019

erreichten wir ein Umsatzwachstum in Osteuropa von über 15 Prozent. Diese

Strategie werden wir nun auch in Deutschland ausrollen. Mit gezielter

Verbraucherwerbung wollen wir die Nachfrage nach unseren Produkten auch

hierzulande wieder voranbringen."

Im Segment Household erzielte der Leifheit-Konzern im ersten Halbjahr 2019

ein Umsatzwachstum von 0,3 Prozent. Der Umsatz belief sich auf 98,0 Mio. EUR

nach 97,7 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Dabei konnte Leifheit in der

Produktkategorie Reinigen ein leichtes Wachstum erzielen, während die

Kategorien Wäschepflege und Küche hinter den Vorjahreswerten zurückblieben.

Ende 2019 wird Leifheit ein neues Küchensortiment auf den Markt bringen, um

so die Bedürfnisse der Kunden besser zu bedienen.

Im Segment Wellbeing konnte das Unternehmen den Umsatz deutlich um 4,7

Prozent auf 9,4 Mio. EUR steigern (Vorjahr: 9,0 Mio. EUR). Zum Wachstum trug

im Wesentlichen das neue Sortiment an Waagen, insbesondere für die Küche,

bei.

Im Segment Private Label verzeichnete der Konzern einen Umsatzrückgang von

4,8 Prozent auf 14,1 Mio. EUR (Vorjahr: 14,8 Mio. EUR). Dabei entwickelten

sich die Umsätze der beiden französischen Tochtergesellschaften, Birambeau

und Herby, rückläufig.

Strategisches Maßnahmenpaket setzt Leifheit konsequent um

"Im ersten Halbjahr haben wir weiter mit Nachdruck an den wichtigen

strategischen Maßnahmen gearbeitet, um den Leifheit-Konzern wieder auf einen

nachhaltig profitablen Wachstumskurs zu führen. Die Potenziale im E-Commerce

wollen wir konsequenter ausschöpfen, ausgewählte Produktsegmente

überarbeiten, unsere Prozesse beschleunigen und zugleich verstärkt in

Werbung investieren. Einige Maßnahmen werden wir im zweiten Halbjahr

abschließen können", so Ivo Huhmann, Vorstand und Chief Financial Officer

der Leifheit AG.

Trotz der verhaltenen Umsatzentwicklung im zweiten Quartal sieht sich

Leifheit auf Kurs, die prognostizierten Ziele für 2019 zu erreichen. Der

Vorstand rechnet für das Gesamtjahr 2019 mit einem Umsatzwachstum im Konzern

von rund 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr bei einem Ergebnis vor Zinsen und

Ertragsteuern (EBIT) von etwa 9 bis 10 Mio. EUR.

Zusätzliche Informationen finden Sie im vollständigen Halbjahresbericht

2019, der unter http://Finanzberichte.leifheit-group.com zur Verfügung

steht.

Über Leifheit

Die 1959 gegründete Leifheit AG ist einer der führenden europäischen

Markenanbieter von Haushaltsartikeln. Das Unternehmen steht für hochwertige

innovative Produkte mit hohem Gebrauchsnutzen und funktionalem Design in den

Bereichen Reinigen, Wäschepflege, Küche und Wellbeing. Leifheit und Soehnle

zählen zu den bekanntesten Marken Deutschlands. Außer im Markengeschäft ist

die Leifheit AG über ihre französischen Tochtergesellschaften Birambeau und

Herby im serviceorientierten Volumengeschäft tätig. Der Leifheit-Konzern mit

seinen internationalen Niederlassungen beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter.

Weitere Informationen über Leifheit finden Sie im Internet unter

www.leifheit-group.com, www.leifheit.de, www.soehnle.de.

Kontakt:

Leifheit AG

D-56377 Nassau

ir@leifheit.com

+49 2604 977218

13.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Leifheit Aktiengesellschaft

Leifheitstraße 1

56377 Nassau / Lahn

Deutschland

Telefon: 02604 977-0

Fax: 02604 977-340

E-Mail: ir@leifheit.com

Internet: www.leifheit-group.com

ISIN: DE0006464506

WKN: 646450

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 856449

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

856449 13.08.2019

°

@ dgap.de