KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen, corporate

KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen,

03.09.2019 - 11:35:31

3,5 Millionen Euro starke Investitionsoffensive umgesetzt: KÖTTER Security baut auf Hightech bei MV WERFTEN

Geschäftsführer Dirk H. Bürhaus: "Eine der größten Schiffsbrandbekämpfungs-Einheiten bundesweit"

- Neue Großfahrzeuge und Spezialinfrastruktur an drei Werftstandorten

- Kunde erhält u. a. höchste Rettungsbühne in Mecklenburg-Vorpommern

- (Heiß-)Ausbildung erfolgt in maritimem Großbrand-Simulator

Essen/Rostock/Stralsund/Wismar (03.09.2019). Mehr als 3,5 Millionen Euro hat KÖTTER Security, größtes Familienunternehmen der Sicherheitsbranche in Deutschland, im Zuge des Großauftrags bei MV WERFTEN in die Neuanschaffung von Großfahrzeugen und Spezialinfrastruktur sowie die zusätzliche Weiterbildung der Feuerwehrkräfte auf dem Gebiet der Schiffsbrandbekämpfung investiert.

Die in den zurückliegenden zwölf Monaten erfolgte und jetzt abgeschlossene Modernisierungsoffensive kann sich sehen lassen: Durch die Kombination von Hightech-Infrastruktur und spezifischer (Heiß-)Ausbildung in einem maritimen Großbrand-Simulator verfügt die an den Werftstandorten Rostock, Stralsund und Wismar verantwortliche KÖTTER Fire & Service GmbH & Co. KG über eine der modernsten Werkfeuerwehren in ganz Nordostdeutschland. Gleichzeitig hat der Dienstleister eine der bundesweit größten bestehenden Einheiten im Bereich der Schiffsbrandbekämpfung in den eigenen Reihen.

Und kommt dabei zusätzlich "hoch hinaus": Mit der auf 60 Meter ausfahrbaren Teleskopmastbühne TMB 60, die jetzt die seit Ende 2018 erfolgte Fahrzeug- und Technikauslieferung komplettierte, steht MV WERFTEN die höchste Rettungsbühne in Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung. Zusätzlich gibt es vor Ort jetzt auch neue Lösch- und Logistikfahrzeuge sowie mehrere mobile Großlüfter.

Familienunternehmen will Position im Brandschutz-Markt weiter ausbauen

"Wir sind stolz auf dieses Investitionspaket und das explizit auf die hohen Anforderungen der Schiffsbrandbekämpfung ausgerichtete Gesamtkonzept", unterstreicht Dirk H. Bürhaus, u. a. Geschäftsführer der KÖTTER Fire & Service GmbH & Co. KG. "Damit stellt unser Familienunternehmen erneut seine Leistungsstärke unter Beweis und wir werden mit diesem Rückenwind unsere Position im Markt für Betriebs- und Werkfeuerwehren sowie sonstigen Brandschutz weiter gezielt ausbauen."

Markus Wähler, Leiter der Unternehmenssicherheit bei MV WERFTEN, zeigt sich ebenfalls stolz auf die Partnerschaft: "Eine gut ausgerüstete Werkfeuerwehr und hochqualifizierte Feuerwehrkräfte sind für die Sicherheit an unseren drei Werftstandorten essenziell. Herangehensweise, Know-how und Schlagkraft von KÖTTER Security überzeugen uns von Beginn an. Das Unternehmen genießt unser absolutes Vertrauen".

Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden: www.koetter.de/newsletter .

 

MV WERFTEN:

MV WERFTEN betreibt an den drei Werften in Wismar, Rostock und Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern Schiffbau made in Germany. Neben einer effizienten Logistikinfrastruktur mit direktem Zugang zur Ostsee verfügen die drei Standorte über einige der größten Docks und überdachten Fertigungsstätten in Europa. Mit dem Know-how von 2.900 Beschäftigten haben die Werften über 2.500 Neubauten in rund 75 Jahren abgeliefert, die für den Einsatz im Tourismus, in der Arktis, der Logistik oder der Offshore-Industrie konzipiert sind. Dazu gehören u. a. luxuriöse Expeditions-Megayachten und die technologisch fortschrittlichsten Kreuzfahrtschiffe der Welt.

Die KÖTTER Unternehmensgruppe

Die KÖTTER Unternehmensgruppe ist eine moderne und innovative Firmengruppe mit Stammsitz in Essen, die seit ihrer Gründung im Jahr 1934 in Familienbesitz ist. Als professioneller Facility-Services-Anbieter steht die KÖTTER Unternehmensgruppe für maßgeschneiderte Systemlösungen aus einer Hand, bestehend aus Sicherheitsdienstleistungen, Sicherheitstechnik, Reinigungs- und Personaldienstleistungen. Die KÖTTER Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit ihren rd. 18.500 Mitarbeitern an den mehr als 50 Standorten in Deutschland einen Umsatz von 540 Mio. EUR (Zahlen für 2018). Weitere Informationen finden Sie unter www.koetter.de

Pressekontakt:

KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen

Carsten Gronwald, Pressesprecher,

Tel.: (0201) 2788-126, carsten.gronwald@koetter.de

 

Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/koettergmbhverwaltung/867681.htmlBildunterschrift: KÖTTER Fire & Service hat u. a. in neue Lösch- und Logistikfahrzeuge investiert. Foto: (c) KÖTTER Services. Emittent/Herausgeber: KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen Schlagwort(e): Dienstleistungen

03.09.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

867681  03.09.2019 

@ dgap.de