Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Investors-Research, corporate

Investors-Research,

15.09.2020 - 14:35:39

Freeman Gold Corp. erwirbt die zwei letzten bislang noch nicht akquirierten Claims auf seiner Schl?sselressource Lemhi.

Eilmeldung: Freeman Gold Corp. erwirbt die zwei letzten bislang noch nicht akquirierten Claims auf seiner Schl?sselressource Lemhi. ?

Damit verringert Freeman Gold das Explorationsrisiko erheblich! Bewertung: Strong Buy

Die Top-Goldepxlorationsperle Freeman Gold Corp. (ISIN: CA35658P1053 ; WKN: A2P5AE) gibt aktuell bekannt, da? man die beiden Claims Moon # 100 und Moon # 101 (sogenannnte "Moonclaims"), die sich auf ihrer Schl?sselressource Lemhi Gold in Idaho befinden, zu 100% erworben hat.

Diese beiden Gebietsanspr?che waren bislang noch nicht im Besitz der Firma und mit dem Zukauf wird die ?bernahme vom Lemhi Gold Projekt final komplettiert.

Die Moon Claims befinden sich in unmittelbarer N?he des n?rdlichen Teils der Lagerst?tte bei den historischen Bohrl?chern 86065, 93002 und 93005, die eine signifikante nachgewiesene Goldmineralisierung enthalten.

Als Freeman Gold Corp. das Lemhi-Goldprojekt erwarb, war sich das Management der Tatsache bewu?t, dass noch zwei Ma?nahmen erforderlich waren, um das Explorationsrisiko des Projekts erheblich verringern zu k?nnen.

Der erste Punkt stellte das Erl?schen der R?ckgaberechte (siehe Ank?ndigung vom 8. September 2020) dar, und der zweite bestand darin, die verbliebenen, bislang nicht akquirierten Anspr?che innerhalb der Ressource zu erwerben.

Durch den Zukauf der Moon Claims wird dieses Ziel erreicht und das Risiko einer Einschr?nkung gemindert.

Die Moon Claims weisen historische Bohrungen in bedeutenden Abschnitten auf. Freeman verf?gt nun ?ber ein vollst?ndiges Immobilienpaket ohne Back-In-Rechte. Infolgedessen kann man sich sich auf die laufende Bohrkampagne ohne Eigentumsbeschr?nkungen konzentrieren, um die potenzielle Ressource zu maximieren.

Die Aktie konnte in den zur?ckliegenden Tagen bereits einen Rebound einleiten, der bis auf den Kreuzwiderstand um 0,40 ? gelaufen ist. Bei 0,34 ? scheint die Bodenbildungsphase jetzt abgeschlossen zu sein und die Allzeithochs geraten in den Blick. Wer auf dem aktuellen Kursniveau um 0,40 ? in diesen Wert einsteigt, d?rfte einen nahezu idealen Zeitpunkt erwischt haben.

Die Aktie der Freeman Gold Corp. unterliegt Preisschwankungen in den vergangenen Tagen und Wochen im Bereich zwischen 0,34 und 0,40 Euro. Eine Bodenbildung hat sich seit Mitte August bei 0,34 Euro herauskristallisiert. Ab sofort ist ein Ausbruch auf das Allzeithoch bei 0,50 ? und dar?ber hinaus jederzeit m?glich. Wer jetzt einsteigt, sollte einen guten Zeitpunkt gefunden haben. ?

Bei 0,45-0,50 ? liegt die n?chste Barriere im Chartbild, deren ?berschreiten unmittelbare Ausbruchsdynamik freisetzen k?nnte. Nach Lage der Dinge wird dies wohl nur noch wenige Tage dauern, so dass wir dringend raten, sich sofort mit St?cken einzudecken.

Das Board of Directors von Freeman Gold hat vor wenigen Tagen einem umfassenden Explorationsprogramm im unternehmenseigenen Goldprojekt Lemhi im US-Bundesstaat Idaho zugestimmt. Das genehmigte Explorationsprogramm besteht aus 5.000 Meter Diamantbohrungen, metallurgischen Untersuchungen sowie umfangreichen Basisarbeiten und wird in den n?chsten Tagen beginnen.

Au?erdem wurde die Meldung herausgegeben, dass der Gold-Major Yamana Gold einen 5%igen Anteil an Freeman Gold Corp. ?bernommen hat.

Damit wird dem Lemhiprojekt gewisserma?en ein Ritterschlag versetzt, denn es kommt nicht jeden Tag vor, da? ein bedeutender Goldproduzent bei einem Junior wie Freeman im Early Stage Stadium einsteigt. Dies l??t sich nur dadurch erkl?ren, da? die Profis von Yamana in dem Lemhiprojekt eine Lagerst?tte h?chste Qualit?t ausmachen, die ?ber ein gro?es Upside Potential verf?gt.

Lemhi Gold ist Teil eines weitverzweigten Mineralisierungssystems. Es besteht eine geologische Verbindung zu der Beartrack Mine von Revival Gold. Diese hat eine angezeigte Mineralressource von 36,4 Millionen Tonnen mit 1,16 g/t Gold, was 1,35 Millionen Unzen Gold entspricht, und sie hat eine abgeleitete Mineralressource von 47,2 Millionen Tonnen mit 1,08 g/t Gold, was 1,64 Millionen Unzen Gold entspricht, einschlie?lich einer ersten Komponente von 6,7 Millionen Tonnen mit 2,19 g/t Gold (0,47 Millionen Unzen Gold), die sich m?glicherweise f?r eine F?rderung nach dem Bulk Tonnage-Tiefbauverfahren eignen k?nnte.

Die strukturelle sediment?re Verwandtschaft mit der Beartrack Mine ist ein Hinweis darauf, dass das Lemhi Gold Projekt ebenfalls ?ber eine gro?e Ablagerungsdimension verf?gen k?nnte. ?

Anleger Empfehlung

Es ist davon auszugehen, dass Freeman Gold Corp. einer der f?hrenden Juniorexplorer wird und Investoren jetzt einmalige Einstiegsgelegenheiten haben.

Insbesondere die j?ngsten Unternehmensmeldungen zeigen, dass die Gesellschaft auf einem wachstumsstarken Kurs ist - Lemhi Projektakquisition und 5 % Beteiligung von dem Gold-Major Yamana Gold. Wir gehen von weiterem positiven Newsflow aus, der unmittelbar kursrelevant ist.

Freeman Gold Corp. hat sich bereits heute eine hohe Reputation erarbeitet, was durch das letzte Private Placement und die Yamana Gold Beteiligung bewiesen wurde, das ungew?hnliches Vertrauen in die F?higkeiten des Managements und in die Qualit?t des Kernprojekts Lemhi in Idaho demonstriert.

Zudem verf?gt Freeman Gold Corp. ?ber ein ?u?erst angesehenes Direktorium, das jahrzehntelange Erfahrung im Investmentbereich und in der Exploration aufweisen kann.

Derzeit ist das Unternehmen noch ausgesprochen g?nstig bewertet, hier liegen angesichts des Upside Potentials der Ressource weitere erhebliche Aufw?rtsperspektiven f?r Investoren.

Es ist empfehlenswert, Positionen bei Freeman Gold Corp. aufzubauen. Die Gesellschaft ist ein intelligenter Stockpick f?r renditeorientierte Investoren, eine erstklassige unterbewertete Minengesellschaft und aktuell genau die richtige Strategie im Goldsegment.

?

?ber die Gesellschaft

Freeman Gold Corp. (ISIN: CA35658P1053 ; WKN: A2P5AE) ist ein kanadisches Juniorexplorationsunternehmen, das mit dem Lemhi Goldprojekt in Idaho und der Liegenschaft Comstock in Kanada ?ber zwei potentielle Weltklasseressourcen im hauseigenen Beteiligungsportfolio verf?gt.

Bei dem Lemhi Goldprojekt handelt es sich um eine Open Pit Lagerst?tte, die nach allen Richtungen offen und infrastrukturell exzellent angebunden ist. Sie ist Teil eines Mineralisierungsg?rtels, der hochgradige Vererzungen aufweist, das Management erwartet f?r Lemhi den Aufbau einer Mine in einer Gr??enordnung von 1,5- 2 Millionen Unzen Gold.

Idaho ist eine der weltbesten Destinationen f?r Commodities und Bergbauaktivit?ten. Die minenfreundliche Jurisdiktion erm?glicht kosteng?nstigen und schnellen Abbau sowie Exploration. In der N?he der Lagerst?tte von Freeman Gold Corp. befinden sich Multimillionenassets beispielsweise von Barrick und AgnicoEagle. Die Lagerst?tte Lemhi Gold ist in weiten Teilen noch unerforscht. Dies bedeutet massives Upside Potential, denn allein die schon erkundeten Areale weisen auf hohe Goldvorkommen hin.

Auch das Comstockprojekt in Kanada kann auf vielversprechende Daten der Vorg?ngerbetreiber zur?ckgreifen und soll in K?rze exploriert werden. Das Managementteam ist erfahren und vereint insgesamt 140 Jahre Expertise in Bergbau und Finanzen. Schon heute ist das Gebiet von Lemhi Gold auf der Watchlist internationaler Investoren.

Wenn Freeman Gold Corp. in K?rze durch neue Explorationsaktivit?ten die fr?heren positiven Resultate best?tigen sollte, k?nnte sich der Wert des Unternehmens schlagartig erh?hen.

?

Investors-Research

Disclaimer:

Die Hintergrundinformationen, Markteinsch?tzungen und Wertpapieranalysen, die Investors-Research auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern ver?ffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot f?r die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausf?hrungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber f?r vertrauensw?rdig erachtet. Dennoch ist die Haftung f?r Verm?genssch?den, die aus der Heranziehung der Ausf?hrungen bzw. der Aktienbesprechungen f?r die eigene Anlageentscheidung m?glicherweise resultieren k?nnen, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktieninvestments ausnahmslos mit Risiko verbunden sind. Jedes Gesch?ft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit ?u?erst gro?en Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Ver?nderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die gro?en in- und ausl?ndischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden k?nnen. Jeglicher Haftungsanspruch auch f?r ausl?ndische Aktienempfehlungen, Derivate und Fondsempfehlungen wird daher ausnahmslos ausgeschlossen. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen. Obwohl die in den Analysen und Markteinsch?tzungen von Investors-Research enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, ?bernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung f?r Fehler, Vers?umnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso f?r alle von unseren Gespr?chspartnern in den Interviews ge?u?erten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen.Alle in dem vorliegenden Report zu Freeman Gold Corp. ge?u?erten Aussagen, au?er historischen Tatsachen, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen verstanden werden, die sich wegen erheblicher Risiken durchaus nicht bewahrheiten k?nnten. Die Aussagen des Autors unterliegen Ungewissheiten, die nicht untersch?tzt werden sollten. Es gibt keine Sicherheit oder Garantie, dass die get?tigten Aussagen tats?chlich eintreffen. Daher sollten die Leser sich nicht auf die Aussagen von Investors-Research verlassen und nur auf Grund der Lekt?re des Reports Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Investors-Research ist kein registrierter oder anerkannter Finanzberater.

Alle vorliegenden Texte, insbesondere Markteinsch?tzungen, Aktienbeurteilungen und Chartanalysen spiegeln die pers?nliche Meinung des Redakteurs wider, die durch Artikel 5 des Grundgesetzes gedeckt ist und d?rfen keineswegs als Anlageberatung gedeutet werden. Es handelt sich also um reine individuelle Auffassungen ohne Anspruch auf ausgewogene Durchdringung der Materie. Bevor in Wertschriften oder sonstige Anlagem?glichkeiten investiert wird, sollte jeder einen professionellen Anlageberater konsultieren und erfragen, ob ein derartiges Investment Sinn macht oder ob die Risiken zu gro? sind. Investors-Research ?bernimmt keine Verantwortung f?r die Richtigkeit und Verl?sslichkeit der Informationen und Inhalte, die sich in diesem Report oder auf unserer Webseite befinden, von Investors-Research verbreitet werden oder durch Hyperlinks von Investors-Research aus erreicht werden k?nnen (nachfolgend Service genannt). Der Leser versichert hiermit, dass dieser s?mtliche Materialien und Inhalte auf eigenes Risiko nutzt und Investors-Research keine Haftung ?bernimmt. Investors-Research beh?lt sich das Recht vor, die Inhalte und Materialien, welche auf Investors-Research bereitgestellt werden, ohne Ank?ndigung abzu?ndern, zu verbessern, zu erweitern oder zu entfernen. Investors-Research schlie?t ausdr?cklich jede Gew?hrleistung f?r Service und Materialien aus. Service und Materialien und die darauf bezogene Dokumentation wird Ihnen "so wie sie ist" zur Verf?gung gestellt, ohne Gew?hrleistung irgendeiner Art, weder ausdr?cklich noch konkludent. Einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf konkludente Gew?hrleistungen der Tauglichkeit, der Eignung f?r einen bestimmten Zweck oder des Nichtbestehens einer Rechtsverletzung.

Das gesamte Risiko, das aus dem Verwenden oder der Leistung von Service und Materialien entsteht, verbleibt bei Ihnen, dem Leser. Bis zum durch anwendbares Recht ?u?erstenfalls Zul?ssigen kann Investors-Research nicht haftbar gemacht werden f?r irgendwelche besonderen, zuf?llig entstandenen oder indirekten Sch?den oder Folgesch?den (einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust gesch?ftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Verm?gensschaden), die aus dem Verwenden oder der Unm?glichkeit, Service und Materialien zu verwenden entstanden sind. Der Service von Investors-Research darf keinesfalls als pers?nliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden. Nutzer, die aufgrund der bei Investors-Research abgebildeten oder bestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchf?hren, handeln vollst?ndig auf eigene Gefahr. Die von Investors-Research zugesandten Informationen oder anderweitig damit im Zusammenhang stehende Informationen begr?nden somit keinerlei Haftungsobligo. Ausdr?cklich weisen wir darauf hin, dass es sich bei den ver?ffentlichten Beitr?gen um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht, sondern um journalistische und werbliche Beitr?ge handelt.

Offenlegung der Interessen:

Die auf den Webseiten von Investors-Research ver?ffentlichten Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspr?sentationen erf?llen grunds?tzlich werbliche Zwecke und werden von den jeweiligen Unternehmen oder sogenannten third parties bezahlt. Aus diesem Grund muss allerdings die Unabh?ngigkeit der Analysen in Zweifel gezogen werden. Diese sind per definitionem nur Informationen.

Dies gilt auch f?r die vorliegende Studie zu Freeman Gold Corp. Die Erstellung und Verbreitung des Berichts wurde vom Unternehmen bzw. von dem Unternehmen nahestehenden Kreisen in Auftrag gegeben und entgeltlich entlohnt. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Investors-Research und/oder mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenst?ndlichen Gesellschaft Freeman Gold Corp. bzw. mit deren Aktion?ren eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Wir weisen hiermit darauf hin, dass die Auftraggeber (Dritte) der Publikation von Investors-Research zum Zeitpunkt dieser Ver?ffentlichung Anteile an Wertpapieren/ Aktienbest?nden in Freeman Gold Corp., welche im Rahmen der jeweiligen Publikation besprochen werden, halten. Es besteht die Absicht, in unmittelbarem Zusammenhang mit dieser Ver?ffentlichung diese Wertpapiere zu verkaufen und an steigenden Kursen und Ums?tzen zu partizipieren oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Investors-Research handelt demzufolge im Zusammenwirken mit und aufgrund entgeltlichen Auftrags von weiteren Personen, die ihrerseits signifikante Aktienpositionen halten. Dies begr?ndet laut Gesetz einen Interessenskonflikt, auf den wir hiermit ausdr?cklich hinweisen.

Die Publikationen von Investors-Research sollten somit nicht als unabh?ngige Finanzanalysen oder gar Anlageberatung gewertet werden, da erhebliche Interessenskonflikte vorliegen. Die in den jeweiligen Publikationen von Investors-Research angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten B?rsentages vor der jeweiligen Ver?ffentlichung.

Weil andere Researchh?user und B?rsenbriefe den Wert auch besprechen, kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung.

Nat?rlich gilt es zu beachten, dass Freeman Gold Corp. in der h?chsten denkbaren Risikoklasse f?r Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist noch keine Ums?tze auf und befindet sich auf Early Stage Level, was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Die finanzielle Situation des Unternehmens ist noch defizit?r, was die Risiken deutlich erh?ht. Durch notwendig werdende Kapitalerh?hungen k?nnten zudem kurzfristig Verw?sserungserscheinungen auftreten, die zu Lasten der Investoren gehen k?nnen. Wenn es dem Unternehmen nicht gelingt, weitere Finanzquellen in den n?chsten Jahren zu erschlie?en, k?nnten sogar Insolvenz und ein Delisting drohen.

Es gibt keine Garantie daf?r, dass sich die Prognosen der Experten und des Managements tats?chlich bewahrheiten. Damit stellt Freeman Gold Corp. einen Wechsel auf die Zukunft aus. Wie bei jedem Micro Cap gibt es auch hier die Gefahr des Totalverlustes, wenn sich die hohen Erwartungen des Managements nicht auf absehbare Zeit realisieren lassen. Deshalb dient Freeman Gold Corp. nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot.

Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen und ?ber die technischen Voraussetzungen f?r ein Trading in Pennystocks verf?gen. Die segmenttypische Marktenge sorgt f?r hohe Volatilit?t. Der erfahrene Profitrader, und nur an diesen und nicht etwa an unerfahrene Anleger und LOW-RISK Investoren richtet sich unsere Empfehlung, findet in Freeman Gold Corp. aber einen hochattraktiven spekulativen Wert, der ?ber ein extremes Vervielfachungspotenzial verf?gt.

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: Investors-Research Schlagwort(e): Finanzen

15.09.2020 Ver?ffentlichung einer Pressemitteilung, ?bermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. F?r den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1131911??15.09.2020?

@ dgap.de