Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

HMS Bergbau AG, DE0006061104

HMS Bergbau AG, DE0006061104

30.07.2020 - 13:40:59

HMS Bergbau AG: Verschiebung der für den 20. August 2020 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung

^

DGAP-News: HMS Bergbau AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Sonstiges

HMS Bergbau AG: Verschiebung der für den 20. August 2020 einberufenen

ordentlichen Hauptversammlung

30.07.2020 / 13:36

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News vom 30. Juli 2020

HMS Bergbau AG: Verschiebung der für den 20. August 2020 einberufenen

ordentlichen Hauptversammlung

- Neuer HV-Termin: 8. September 2020

Berlin, 30. Juli 2020: Der Aufsichtsrat der HMS Bergbau AG, ein führendes

unabhängiges Rohstoffhandels- und -vermarktungsunternehmen in Deutschland,

gibt die Verschiebung der Hauptversammlung vom 20. August 2020 auf den 8.

September 2020 bekannt.

Die durch Bekanntmachung im Bundesanzeiger vom 13. Juli 2020 für den 20.

August 2020 einberufene ordentliche Hauptversammlung der HMS Bergbau AG

wurde abgesagt ist damit gegenstandslos.

Als neuer Termin für die ordentliche Hauptversammlung ist der 8. September

2020 vorgesehen. Grund für die Verschiebung der Hauptversammlung ist eine

Änderung hinsichtlich der beabsichtigten Neuwahl des Aufsichtsrats.

Der Vorstand

Über HMS Bergbau AG:

Die HMS Bergbau AG, Berlin, ist eines der führenden unabhängigen

Rohstoffhandels- und -vermarktungsunternehmen in Deutschland. Kerngeschäft

ist der internationale An- und Verkauf von Kohle, sowie von Rohstoffen wie

Erze, Düngemittel oder Zementprodukte. Zu den Kunden gehören namhafte

internationale Stromproduzenten und Industrieverbraucher, an die die

Rohstoffe intime und weltweit geliefert werden. Ferner erschließt die HMS

Bergbau AG, die vor allem in Asien, Afrika und Europa tätig ist,

erstklassige Rohstoffreserven. Mit der polnischen Tochtergesellschaft

Silesian Coal International Group of Companies S.A. verfügt die Gesellschaft

über Explorationslizenzen schlesischer Kohlevorkommen. Des Weiteren

übernimmt das Unternehmen auch komplexe Transportlösungen für seine Kunden.

Die 1995 gegründete HMS Bergbau AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im

Basic Board notiert.

Kontakt:

Unternehmenskontakt:

HMS Bergbau AG

An der Wuhlheide 232

12459 Berlin

T.: +49 (30) 65 66 81-0

F: +49 (30) 65 66 81-15

E-Mail: info@hms-ag.com

URL: www.hms-ag.com

HMS Investor Relations Kontakt:

GFEI Aktiengesellschaft

Ostergrube 11

30559 Hannover

T.: +49 (511) 47 40 23 00

F.: +49 (511) 47 40 23 19

www.gfei.ag

E-Mail: investors@hms-ag.com

30.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: HMS Bergbau AG

An der Wuhlheide 232

12459 Berlin

Deutschland

Telefon: 030 65 66 81-0

Fax: 030 65 66 81-15

E-Mail: hms@hms-ag.com

Internet: www.hms-ag.com

ISIN: DE0006061104

WKN: 606110

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic

Board)

EQS News ID: 1106367

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1106367 30.07.2020

°

@ dgap.de