FinLab AG, DE0001218063

FinLab AG, DE0001218063

06.04.2018 - 09:05:04

FinLab AG: Iconiq Lab schließt erfolgreich den öffentlichen ICO Vorverkauf in Höhe von 500.000 EUR ab und steigert somit das Gesamtverkaufsvolumen der ICNQ Token auf 1.500.000 EUR

Frankfurt, 6. April 2018. Iconiq Lab, ein Initial Coin Offering and Token Sale ("ICO") Accelerator Programm sowie Beteiligung der FinLab AG (ISIN: DE0001218063; Ticker: A7A.GR), hat den öffentlichen Vorverkauf seines ICNQ Token in Höhe von 500.000 EUR erfolgreich abgeschlossen. Zusammen mit dem bereits erfolgtem privaten Vorverkauf in Höhe von 1.000.000 EUR führte der ICNQ Token Vorverkauf zu einem Gesamterlös von 1.500.000 EUR.

Termin für den Start des öffentlichen Verkaufs der ICNQ Token ist Sonntag, der 15. April 2018 um 15:00 Uhr MESZ. Der öffentliche Verkauf beinhaltet 3.000.000 ICNQ-Token für ein angestrebtes Platzierungsvolumen von 3.000.000 EUR. Patrick Lowry, CEO von Iconiq Lab, kommentiert: "Wir sind sehr beeindruckt von der Unterstützung, die wir von unserer Community für unseren ICNQ-Token-Verkauf erhalten haben. Wir freuen uns auf den Start unseres öffentlichen Verkaufs und können es kaum erwarten, den ICNQ Token-Inhabern Mehrwert durch unser Token Sale Accelerator Programm zu liefern." "Wir freuen uns sehr über die großartige Resonanz der Investoren im öffentlichen Vorverkauf von Iconiq Lab. Als börsennotiertes Unternehmen und institutioneller Investor war es für uns sehr wichtig, dass der öffentliche Vorverkauf von Iconiq Lab vollständig alle notwendigen Anforderungen zur Legitimierung der Investoren (KYC) und zur Vermeidung von Geldwäsche (AML) berücksichtigt hat und damit die hohen Erwartungen von uns an die Qualität eines ICO vermittelt, die wir zur Etablierung dieser Finanzierungsform für institutionelle als auch private Investoren fordern", sagt Stefan Schütze, Vorstand der FinLab AG.

Über Iconiq Lab: Iconiq Lab ist ein ICO- und Token-Sale-Accelerator-Programm für Crypto, Blockchain oder Tokenizable-Startups, das Startups Startkapital gewährt und ICO-bezogene Ausgaben deckt. Iconiq Lab und seine Partner bieten Expertise und digitale Lernmodule zu Themen wie "Tokenization", sämtlichen rechtlichen Aspekten für den ICO, Best Practices im Marketing für einen ICO und Netzwerke zu Top-Krypto-Investoren. Dies bietet Startups, die für das Programm akzeptiert werden, die beste Möglichkeit, durch ihren eigenen Token-Verkauf eine Finanzierung zu erhalten, und Token-Marktteilnehmern einen Dealflow von professionell geprüften und entwickelten Startups, an denen sie über das Investment in den Token partizipieren können. Das Ziel besteht darin, investierbare und reale Geschäftslösungen für die Krypto Wirtschaft bereitzustellen, um die langfristige Nachhaltigkeit dieser Finanzierungsform und der Krypto Märkte zu fördern. Das innovative Accelerator-Programm treibt die Einführung und das Wachstum neuer Token-Geschäftsmodelle voran und ermöglicht es Gründern, Finanzierungsmittel für die Skalierung ihrer Projekte zu erhalten, und Investoren, sich an der Finanzierung der vielversprechendsten Crypto-, Blockchain- oder Tokenization-Startups zu beteiligen. Im Frühjahr 2017 gegründet, hat Iconiq Lab ein Team aus erfahrenen Venture Capitalisten, Investmentmanagern, Blockchain-, Krypto- und Venture Capital-Marketing-Experten aufgebaut. Das Team ist strategische Partnerschaften mit wichtigen Akteuren sowohl im traditionellen Venture Capital-Ökosystem als auch in der Krypto Wirtschaft eingegangen. Iconiq Lab hat bis heute mehr als 165 Startup-Bewerber im Rahmen einer Due Diligence geprüft und im Februar 2018 das Accelerator Programm mit den 5 vielversprechendsten Startups offiziell gestartet.Pressekontakt: Iconiq Lab Accelerator GmbHcontact@iconiqlab.comwww.iconiqlab.com Telefon: +49 174 2083807

Über die FinLab AG: Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 / Tickersymbol: A7A.GR) ist einer der ersten und größten auf den Financial Services Technologies ("FinTech") Bereich fokussierten Company Builder und Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung deutscher FinTech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in FinTech-Unternehmen, vor allem in den USA und in Asien.Pressekontakt: FinLab AG: investor-relations@finlab.de www.finlab.de Phone: +49 69 719 12 80 0

Ende der Pressemitteilung Emittent/Herausgeber: FinLab AG Schlagwort(e): Unternehmen

06.04.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: FinLab AG Grüneburgweg 18 60322 Frankfurt am Main

Deutschland Telefon: +49 (0)69 719 12 80 - 0 Fax: +49 (0)69 719 12 80 - 011 E-Mail: investore-relations@finlab.de Internet: www.finlab.de ISIN: DE0001218063 WKN: 121806 Indizes: Scale 30 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange   Ende der Mitteilung DGAP-Media

671919  06.04.2018 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!