FinLab AG, DE0001218063

FinLab AG, DE0001218063

24.02.2017 - 13:11:43

FinLab AG: FinLab beantragt Wechsel in das neue Börsensegment 'Scale', Veränderungen im Aufsichtsrat

DGAP-News: FinLab AG / Schlagwort(e): Sonstiges

FinLab AG: FinLab beantragt Wechsel in das neue Börsensegment 'Scale',

Veränderungen im Aufsichtsrat

24.02.2017 / 13:08

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

- FinLab beantragt Wechsel in das neue Börsensegment "Scale"

- Veränderungen im Aufsichtsrat

Frankfurt am Main, den 24.02.2017 - Die Finlab AG (WKN 121806, ISIN

DE0001218063, Ticker A7A.GR) beabsichtigt, zum 1. März 2017 in das neue

Qualitätssegment "Scale" der Deutschen Börse AG zu wechseln. Ein

entsprechender Antrag ist bei der Deutschen Börse AG gestellt. Das neue

Börsensegment löst den Entry Standard ab, in dem FinLab bislang gelistet

war.

Stefan Schütze, Vorstandsmitglied der Finlab AG: "Wir begrüßen die

Umstrukturierung des Freiverkehrs-Segments und Etablierung des neuen KMU-

Segments "Scale". Durch die höheren Transparenz- und Qualitätsanforderungen

wird die Aufmerksamkeit und das Vertrauen von Anlegern und Analysten noch

weiter gestärkt werden, wovon auch unsere Gesellschaft und die Aktie

profitieren werden."

Darüber hinaus gibt die Gesellschaft eine Veränderung im Aufsichtsrat

bekannt. Das Mitglied Bernd Förtsch hat sein Aufsichtsratsmandat mit

Wirkung zum Ablauf des 28.02.2017 niedergelegt. FinLab hat an seiner Stelle

Herrn Stefan Müller, Kulmbach für die gerichtliche Bestellung zum

Aufsichtsrat vorgeschlagen.

Uber die FinLab AG:

Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 /

Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten auf den Financial

Services Technologies ("fintech") Bereich fokussierten Company Builder und

Investoren in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung

deutscher fintech-Start-up-Unternehmen sowie die Bereitstellung von

Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige

Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird. Darüber hinaus

investiert FinLab global im Rahmen von Venture-Runden in fintech-

Unternehmen, vor allem in den USA und in Asien.

Pressekontakt:

FinLab AG

Kai Panitzki

investor-relations@finlab.de

Telefon: +49 (0) 69 719 12 80 - 0

24.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: FinLab AG

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: +49 (0)69 719 12 80 - 0

Fax: +49 (0)69 719 12 80 - 011

E-Mail: investore-relations@finlab.de

Internet: www.finlab.de

ISIN: DE0001218063

WKN: 121806

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate

Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

547487 24.02.2017

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!