Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

FCR Immobilien AG, DE000A1YC913

FCR Immobilien AG, DE000A1YC913

09.10.2019 - 08:32:13

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermietetes Einkaufszentrum in Jüterbog

FCR Immobilien AG erwirbt vollvermietetes Einkaufszentrum in Jüterbog

- FCR mit weiterhin sehr dynamischem Wachstum

- Objekt verfügt über eine vermietbare Fläche von rd. 5.000 m²

 

München, 09.10.2019: Die FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN: DE000A1YC913) setzt ihren erfolgreichen Wachstumskurs weiter konsequent fort und hat ein vollvermietetes Einkaufszentrum in Jüterbog, eine Stadt mit rd. 13.000 Einwohnern in Brandenburg, erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Einkaufszentrum in Jüterbog besteht aus zwei Gebäudeteilen, die 1997 errichtet wurden. Die vermietbare Gesamtfläche beläuft sich auf rd. 5.000 m². Auf dem rd. 17.000 m² großen Grundstück stehen 120 PKW-Stellplätze zur Verfügung. Ankermieter des Hauptgebäudes ist REPO-Markt, ein führender Discounter und Sonderpostenanbieter in den Bereichen Heimtextilien, Möbel und Haushaltswaren. Der zweite Gebäudeteil ist an PBS Deutschland, einen Fachgroßhändler für Papier, Büro und Schreibwaren, vermietet.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: "In diesem Jahr haben wir bereits 22 neue Objekte erworben. Mit dieser Ankaufsdynamik bin ich sehr zufrieden, da wir dadurch unser Bestandsportfolio nicht nur quantitativ, sondern in gleichem Maße auch qualitativ über alle unsere definierten Asset Klassen, also Retail, Hotel, Wohnen, Büro und Logistik, weiterentwickeln konnten."

Über die FCR Immobilien AG Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 70 Objekten, die annualisierte Jahresnettomiete beläuft sich auf über 17 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.  

Website: fcr-immobilien.de Twitter: @FCR_Immobilien Facebook: facebook.com/fcrimmobilien  

Pressekontakt edicto GmbH Dr. Sönke Knop Telefon +49 69 9055 05 51 E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de  

Unternehmenskontakt Ulf Wallisch Senior Director, Head of Operations Management

FCR Immobilien AG Bavariaring 24 D-80336 Münchenwww.fcr-immobilien.de

Telefon +49 89 413 2496 11 Fax +49 89 413 2496 99 E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de  

Vorstand: Falk Raudies Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse HRB 210430 | Amtsgericht München

09.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: FCR Immobilien AG Bavariaring 24 80336 München

Deutschland Telefon: +49 89 413 2496 00 Fax: +49 89 413 2496 99 E-Mail: info@fcr-immobilien.de Internet: www.fcr-immobilien.de ISIN: DE000A1YC913, DE000A2BPUC4, DE000A2G9G64 WKN: A1YC91, A2BPUC, A2G9G6 Indizes: Scale Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 886811   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

886811  09.10.2019 

@ dgap.de