EYEMAXX Real Estate AG, DE000A0V9L94

EYEMAXX Real Estate AG, DE000A0V9L94

12.12.2017 - 13:43:05

EYEMAXX Real Estate AG: EYEMAXX startet weiteres Hotelprojekt in Deutschland

CORPORATE NEWS

EYEMAXX startet weiteres Hotelprojekt in Deutschland

* Neues Hotelprojekt in zentraler Lage in Offenbach mit einem Gesamtvolumen von 22 Mio. Euro * Bestehendes leerstehende Bürogebäude wird bis Anfang 2019 zu Hotel mit 186 Zimmern umgebaut * Pachtvertrag mit renommiertem Hotelbetreiber mit Laufzeit von 20 Jahren bereits abgeschlossen Aschaffenburg, den 12.12.2017 - Die EYEMAXX Real Estate AG (General Standard; ISIN DE000A0V9L94) startet in Deutschland ein weiteres Hotelimmobilienprojekt. Der Kaufvertrag für die Übernahme eines Grundstücks in zentraler Lage in Offenbach, auf dem sich derzeit ein leerstehendes Bürogebäude befindet, wurde nun unterschrieben. EYEMAXX plant, das Gebäude zu einem 3-Sterne-Hotel mit 186 Zimmern umzubauen. Der Abschluss der Transaktion ist noch in 2017 vorgesehen.

Mit den Umbaumaßnahmen soll bereits zeitnah gestartet werden und die Eröffnung des Hotels ist für Anfang 2019 vorgesehen. Darüber hinaus wurde bereits ein Pachtvertrag mit einem renommierten Hotelbetreiber über 20 Jahre abgeschlossen. Das gesamte Volumen des Hotelprojekts beläuft sich auf rund 22 Mio. Euro.

Dr. Michael Müller, CEO der EYEMAXX Real Estate AG, erläutert: "Mit diesem Projekt verstärken wir wie angekündigt unsere Aktivitäten in dem wachstumsstarken Segment Hotelentwicklungen. Die Planungen für das Hotel in Offenbach sind bereits so weit fortgeschritten, dass die Umbauarbeiten zügig starten können. Durch den langfristigen Pachtvertrag mit dem erfahrenen Hotelbetreiber besteht bereits jetzt, vor Baustart, Sicherheit hinsichtlich der Nutzung bei diesem Projekt, bei dem wir eine Eigenkapitalrendite im mittleren zweistelligen Prozentbereich erwarten."  

Über die EYEMAXX Real Estate AG

Die EYEMAXX Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert EYEMAXX Pflegeheime in Deutschland und Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie.

Die Geschäftstätigkeit von EYEMAXX basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. EYEMAXX baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell über 740 Mio. Euro ausgebaut werden.

Die Aktien der EYEMAXX Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls börsengelistet sind.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse Peggy Kropmanns, Axel Mühlhaus edicto GmbHeyemaxx@edicto.de Telefon: +49 69 90550556

12.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: EYEMAXX Real Estate AG Auhofstraße 25 63741 Aschaffenburg

Deutschland Telefon: +43. 2235. 81 071 -0 Fax: +43. 2235. 81 071 715 E-Mail: office@eyemaxx.com Internet: www.eyemaxx.com ISIN: DE000A0V9L94, DE000A1MLWH7, DE000A1TM2T3, DE000A12T374 , WKN: A0V9L9, A1MLWH, A1TM2T, A12T37 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

638165  12.12.2017 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!